Home / Heat Pump Blog / Branchennachrichten / Epee begrüßt die europäische Heiz- und Kühlstrategie

Epee begrüßt die europäische Heiz- und Kühlstrategie

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2016-06-03      Herkunft:Powered

Die Europäische Partnerschaft für Energie und Umwelt hat die erste umfassende Strategie der Europäischen Kommission begrüßt, die sich der Heizung und Kühlung widmet.

Die Europäische Kommission hat die erste Strategie zur Optimierung der Heizung und Kühlung der Gebäude und der Industrie vorgestellt, ein Sektor, der 50% des jährlichen Energieverbrauchs der EU ausmacht.

Andrea Voigt, Generaldirektorin von Epee, sagte: \"Diese Strategie ist ein willkommener Schub für unsere Branche\", sagte Andrea Voigt, Generaldirektorin von Epee.\"Da Heizung und Kühlung einen großen Teil des Energieverbrauchs Europas bildet, ist es sinnvoll, dass es einen starken Fokus auf diesen Sektor gibt, und diese Strategie ist daher längst überfällig. \"

In einer Erklärung sagte Epee: \"Die Strategie enthält viele positive Elemente, z. .

Was ist die erste Heiz- und Kühlstrategie und was ist ihr Zweck?

Die EU -Heiz- und Kühlstrategie ist die erste EU -Initiative, die sich mit der Energie zur Heizung und Kühlung in Gebäuden und Industrie befasst, was 50% des jährlichen Energieverbrauchs der EU ausmacht. Indem die Sektor intelligenter, effizienter und nachhaltiger wird, werden Energieimporte und Abhängigkeit sinken, die Kosten werden gesenkt und die Emissionen werden gesenkt. Die Strategie ist eine wichtige Aktion der Energy Union-Framework-Strategie und wird zur Verbesserung der Energiesicherheit der EU und zur Bewältigung der Klimaposta nach dem COP 21 beitragen.

Wo steht Europa bei Heizung und Kühlung?

Derzeit der gesamte Sektormacht 50% der jährlichen Energie der EU ausVerbrauch; Es macht 13% des Ölverbrauchs und 59% des gesamten EU -Gasverbrauchs (nur direkte Verwendung) aus68% aller Gasimporte.Das ist weil:

  • Europäische Gebäude sind alt, was verschiedene Probleme impliziert, einschließlich:

o Fast die Hälfte der EU -Gebäude hat die Kessel vor 1992 mit einer Effizienzrate von weniger als 60%installiert.

o 22% der Gaskessel, 34% der direkten elektrischen Heizungen, 47% der Ölkessel und 58% der Kohlekessel sind älter als ihre technische Lebensdauer.

Die Renovierung bestehender Gebäude könnte zu einem geringeren Energieverbrauch führen. Die Renovierungsrate liegt jedoch derzeit unter 1%.

  • Erneuerbare Energien sind im Sektor nicht weit verbreitet: Erdgas ist die größte Primärergiequelle für Erwärmung und Kühlung (46%), gefolgt von Kohle (ca. 15%), Biomasse (etwa 11%), Heizöl (10%), Kernenergie (7%) und einigen erneuerbaren Energiequellen (Wind, PV und Hydro, ca. 5%). Andere erneuerbare Energien wie Solar (thermische) Energie, Umgebungswärme und geothermische Energie machen 1,5% zusammen und andere fossile Brennstoffe auf 4% aus. Insgesamt macht erneuerbare Energien 18% des Primärergieverbrauchs im Heiz- und Kühlsektor aus, und es besteht ein erhebliches Potenzial, seinen Anteil zu erhöhen.

  • Zu viel Energie wird verschwendet:Die aus industrielle Prozesse erzeugte Wärmemenge und in der Atmosphäre oder in Wasser in der EU verschwendete es wird voraussichtlich ausreichen, um den gesamten Heizbedarf der EU in Wohn- und Tertiärgebäuden zu decken [1].

Was ist in der Strategie?

Um die Energieverletzung durch Gebäude zu verringern, die Effizienz zu maximieren und den Anteil erneuerbarer Energien zu steigern, identifiziert die EU -Heiz- und Kühlstrategie die folgenden Maßnahmen:

1) Renovierende Gebäude erleichtern

  • Entwicklung einer Werkzeugkiste mit Maßnahmen zur Erleichterung der Renovierung von Gebäuden mit mehreren Aspekten, z. durch moderne Heiz- und Kühlgeräte (wie Wärmepumpen) und Isolationsmaterialien und Ratschläge für die folgenden Schritte

  • Bessere Kostenteilung, damit sowohl Mieter als auch Eigentümer von den Investitionen profitieren, um alte Gebäude und Wohnungen zu renovieren, oder ihre alten veralteten Heizsysteme mit neuen effizienten Quellen oder Heizungsheizung aus Smart New Generation District Heizungsnetzwerken zu ändern

  • Fördernbewährte EnergieeffizienzmodelleFür öffentliche Schulen und Krankenhäuser, um den Behörden Praktiken zu bieten, beispielsweise wie man Energiedienstunternehmen, Energieleistung und öffentliche Beschaffungsverträge oder Selbstkonsumlösungen nutzt, um diese Gebäude effizienter zu gestalten, wie die Energierenovierung und die Installation von Heiz- und Kühlsystemen installiert werden können Lieferung von sauberen erneuerbaren Energiequellen. Dies senkt auch die Kosten und steigert die Ausgabenleistung für Unterrichtsmaterialien, Computer, Annehmlichkeiten in Sportsälen, Bibliotheken oder firmeneigenen Restaurants beispielsweise.

  • Stärkung der Zuverlässigkeit von Energieleistungszertifikaten, die in der bevorstehenden Überprüfung der Energieleistung der Gebäuderichtlinie bewertet wird. Auf diese Weise ermöglichen es eindeutige Informationen für Verbraucher und Anleger bei der Nutzung erneuerbarer Energien in Gebäuden und schaffen Marktsignale für eine weitreichende Nutzung erneuerbarer Energien in den Gebäuden.

2) Erhöhen des Anteils der erneuerbaren Energien erhöhen

Heute hängt Heizung und Kühlung immer noch weitgehend von fossilen Brennstoffen ab. Erneuerbare Energien machen nur 18% der Heiz- und Kühlversorgung aus. Die Heiz- und Kühlstrategie macht darauf aufmerksam, dass die Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien gegenseitig ergänzen.

  • Die Erhöhung des Anteils der Lösungen für erneuerbare Energien in Gebäuden wird in den bevorstehenden Überprüfungen der Richtlinie der erneuerbaren Energien und der Energieleistung der Gebäuderichtlinie berücksichtigt.

  • Die finanzielle Unterstützung für den Einsatz von Technologien für erneuerbare Energien wird über die europäischen Struktur- und Investmentfonds, das EU Horizon 2020 -Programm für Forschung und Entwicklung und den integrierten strategischen Energietechnologieplan zur Verfügung gestellt.

3) Wiederverwendung von Energieabfällen aus der Industrie

Installationen für industrielle und Stromerzeugung erzeugen große Mengen an Abwärme und Abfallkälte, die derzeit in Luft und Wasser nicht verwendet werden. Eine Reihe von Lösungen kann implementiert werden:

  • Direkter Futtermittel über Distriktheizsysteme: Dies wird bereits praktiziert, z. In der schwedischen Stadt Göteborg, wo mehr als 90% aller Wohnblöcke mit Abwärme aus nahe gelegenen Industrieanlagen (Raffinerien und Chemiewerke), Verbrennung und Kogeneration (Raffinerien und Chemiewerke) erhitzt werden (Käserungen)d.h.Die gleichzeitige Produktion von Elektrizität und Wärme, die beide verwendet werden) durch ein 1000 km langes Distrikt -Heizungsnetzwerk.

  • Kühlung durch Kogeneration und Absorptionskühler, die Wärme in Kälte verwandeln, die in Gebäuden über ein Distriktnetzwerk verwendet werden kann. Die Absorption ist ein Prozess, bei dem Wärme aus Abfallverbrennung und Raffinerien verwendet wird, beispielsweise in den Sommermonaten, um die Heizung in das Abkühlen umzuwandeln. Dies wird bereits in vielen Distriktkühlungssystemen wie dem Wiener Bezirkskühlsystem praktiziert, das die Wärme verwendet, die im Sommer vom CHP -Abfallverbundenwerk erzeugt wird, um Kühlung zu liefern.

  • Infrastrukturentwicklung: Die nationalen und lokalen Behörden spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung ihrer wirtschaftlichen Wärme oder ihres Erkältungspotentials, der Schaffung der richtigen Vorschriften und helfen bei der Entwicklung der für die Nutzung dieses Potenzials erforderlichen Infrastrukturen.

4) Verbraucher und Branchen einbeziehen

  • Verbraucher: Eigentümer, Mieter, Baubetreiber und Behörden sollten in der Lage sein, fundierte Entscheidungen über den Aufbau von Renovierung, effiziente und erneuerbare Heiz-/Kühlversorgung zu treffen und Energie durch fortschrittliche Messung, Abrechnung, Echtzeitkontrolle für Heizung und Kühlung und Automatisierung zu sparen, Kapazitätsaufbau, um zu verstehen, was sie tun können, wie sie ihre Projekte strukturieren und den Zugang zu Finanzierungen sichern können.

  • Industrie: 2012 machte die Industrie ein Viertel des gesamten endgültigen Energieverbrauchs der EU aus, von dem die Mehrheit (73%) zum Heizen und Abkühlen verwendet wurde.

Verbesserungen der Energieeffizienz für Heizung und Kühlung in energieintensiven Industrien können auf drei Hauptarten erreicht werden: (1) In-Industrie-Prozessverbesserungen, (2) Wärmeintegration zwischen den Pflanzen (und andere Energie- und Ressourcenintegration) zwischen den Prozessen vor Ort Um überschüssige Wärme innerhalb ihrer eigenen Standorte wiederherzustellen, oft durch industrielle Symbiose in Industrieparks, und (3) übertragene Wärmewärme mit niedriger Temperatur außerhalb des industriellen Standorts auf nahe gelegene Wärmeverbraucher wie Gemeinden über Wärmeetzwerke übertragen.

Was werden die Vorteile sein?

Die Umsetzung der Strategie bringt allen und gen.

  • Bürger:EU -Bürger würden von besseren Lebensbedingungen, Komfort und Gesundheit profitieren, eine bessere Umgebung, von der sie wissen, dass sie für zukünftige Generationen nachhaltig ist und die monatlichen und jährlichen Ausgaben für Heizung verringert. Wenn Ihr Haus beispielsweise mit einem herkömmlichen Gaskessel mit 20 mWh Energie pro Jahr ausgestattet ist, kann ein neuer Kondensatgaskessel 275 € pro Jahr einsparen. Effiziente Heizgeräte basierend auf erneuerbaren Energie, wie z.Reduzieren Sie die jährlichen Energieausgaben für Energie von 1500-2000 € auf 300-500 €. Darüber hinaus können aktuelle passive Verbraucher weniger von den Energiepreisen schwankungen und sogar „Prosumatoren“ abhängig werden, d. H. Kleine Hersteller von erneuerbaren Energien, die ihre überschüssige Energie auf einem liberalisierten Energiemarkt verkaufen können.

  • Arbeitskräfte: Die Herstellung und Installation von energieeffizienten und erneuerbaren Energien und Materialien sind arbeitsintensive Aktivitäten, die im Durchschnitt könnenErstellen Sie doppelt so viele Jobsals die Herstellung und Installation herkömmlicher Geräte für die Energieerzeugung. Energieeffiziente Waren und Dienstleistungen, die 2010 verkauft wurden, schuf rund 0,9 Millionen direkte Arbeitsplätze und2,4 Millionen indirekte neue Arbeitsplätze in Europa.

  • Industrie: EnergieDie Kosten könnten um 4-10 gesenkt werden% mit Investitionen, die sich in weniger als 5 Jahren selbst bezahlen.

Darüber hinaus wird esreduzieren co2Emissionen und Luftverschmutzung:

Angesichts der Klimaziele der EU wird die Nachfrage nach Heizung und Kühlung voraussichtlich bis 2050 um 42% auf 56% sinken, wobei die CO2 -Reduzierung entsprechend verringert wird. Es wird erwartet, dass der Sektor eine entscheidende Rolle bei der Emissionsreduzierung spielt.

Zum Beispiel wird die neue EU -Energiebenn- und Ecodesign -Regulation für Kessel, die zum ersten Mal Effizienzbewertungen zeigtCO2Emissionen um 135 Millionen Tonnen bis 2030.

Darüber hinaus werden die neuen Ecodesign -Regulierung für Luftheizungsprodukte, Kühlprodukte, Hochtemperaturprozesskaller und Lüfterspuleneinheiten den Satz von Ecodesign -Anforderungen für Heizung und Kühlung abgeschlossen. Diese Maßnahmen könnten im Jahr 2030 5 MTOE pro Jahr sparen, was entspricht9 Millionen Tonnen CO2.

Die Reduzierung des Energieverbrauchs und der zunehmende erneuerbare Anteilsangebote bei der Versorgung von Heizung und Kühlung trägt auch erheblich zur Verringerung der Luftvermehrung bei, insbesondere in städtischen Gebieten.

Welche Rolle spielt das Erhitzen und Abkühlen bei der Erreichung der Energieeffizienz der EU und der Ziele für erneuerbare Energien?

Die EU ist auf dem richtigen Weg, um bis 2020 ihr Ziel für erneuerbare Energien von 20% zu erreichen. Das Ziel von 20% Energieeffizienz wird jedoch nur dann erreicht, wenn die derzeitige EU -Gesetzgebung zur Energieeffizienz vollständig umgesetzt wird. Heizung und Kühlung spielt daher eine Schlüsselrolle bei der Sicherstellung, dass die Energieeffizienz und die Ziele für erneuerbare Energien der EU erreicht werden.

Wo steht Europa im Vergleich zu anderen Teilen der Welt?

Europa ist weltweit führend in Bezug auf Energieeffizienz und erneuerbare Energien:

  • Mehr als 90% der effizienten, erneuerbaren Kessel, die von Europäern verkauft und von Europäern verwendet werden, wurden von europäischen Unternehmen hergestellt.

  • Europa hat vor den USA und Japan den höchsten Anteil an Kogenerschaft in der Strom- und Wärmeproduktion weltweit.

  • Darüber hinaus ist Europa auch die Wiege neu auftretender neuer Technologien wie Kraftstoffzellenkogeneration und geothermische Erwärmung und Kühlung. Die innovativen Unternehmen für Heiz- und Kühlunternehmen im Distrikt haben keine Wettbewerber, die ihre Produkte und ihr Fachwissen ersetzen können, und sind in China, Südkorea, Russland und im Nahen Osten eingeladen, ihre einzigartigen Systeme zu installieren und zu betreiben.

Was ist die langfristige Vision??

Europa will seinen Bauvorrat bis 2050 dekoarbonisieren: Dies bedeutet, dass Europa Gasimporte rund 40 Milliarden Euro und Ölimporte pro Jahr 4,7 Milliarden Euro einsparen würde. Die EUsDie CO2 -Emissionen würden um 30% reduziertund die Ausgaben der Bürger für das Heizen und Abkühlen ihrer Häuser und Gebäudewürde um 70%gesenkt.Die Luftverschmutzung durch Heizung und Kühlung würde um mehr als 90%verringert, wodurch die damit verbundenen Gesundheitsprobleme beseitigt werden.

Die Industrie kann sich in die gleiche Richtung bewegen, um den wirtschaftlichen Fall für Effizienz und neue technische Lösungen zu nutzen.Es wird geschätzt, dassDie Industrie könnte ihren Energieverbrauch verringern um 4-5% im Jahr 2030 und 8-10% im Jahr 2050Nur durch die Implementierung von wirtschaftlich tragfähigen und verfügbaren Lösungen. Der Anteil derErneuerbare Energien würden 30% erreichenund bahnbrechende Technologien würden der Branche helfen, während des Herstellens zu dekoarbonisierenProduktionsprozesse 30-50% weniger energieintensiv.

Was sind die nächsten Schritte?

Der Übergang zu einem kohlenstoffarmen Heizungs- und Kühlsystem erfordert Maßnahmen aller beteiligten Akteure. Dies wird durch den EU 2030 Governance -Rahmen gewährleistet, während die Maßnahmen vorgebracht werden

1. durch dieLegislative Reviewsvon:

  • Die Richtlinie der Energieeffizienz, die Energieleistung der Gebäuderichtlinie und die Smart Financing for Smart Buildings Initiative im Jahr 2016;

  • Das neue Strommarktdesign und der Vorschlag für ein Rahmen für erneuerbare Energien im Jahr 2016.

2. durch eine Reihe von einer Reihe vonNicht legislative Maßnahmeneinschließlich:

  • Entwicklung einer Werkzeugkiste mit Maßnahmen zur Erleichterung der Renovierung in Mehrfamilienhäusern;

  • Förderung der nachgewiesenen Energieeffizienzmodelle für öffentliche Bildungsgebäude und Krankenhäuser;

  • Erweitern Sie die Arbeit der Kampagne für Aufbau Skills, um die Ausbildung für den Bau von Fachleuten zu verbessern, insbesondere durch ein neues Modul für Energieexperten und Architekten.

Das obige stammt ursprünglich aushttp://www.racplus.com/news/the-european-heat-pump-market-on-the-rise/8673139.fullarticle


RELATED HEAT PUMP ARTICLES

  • Ein vollständiger Leitfaden: Kosten für die Luftquelle Wärmepumpenkosten

    2022-01-07

    Wärmepumpen sind überraschend zu einem „notwendigen“ Gerät für ihre Fähigkeit geworden, eine bequeme und zuverlässige Energiequelle für alle anzubieten, die ihre Pools erwärmen oder drinnen warm bleiben möchten. Wenn Sie in eine Heizungs- oder Kühleinheit investieren möchten, sind Wärmepumpen zweifellos eine geeignete Option für Ihren NE weiterlesen

  • Die besten Hersteller der Air Source Wärmepumpe von 2022

    2021-10-30

    Luftquelle Wärmepumpen sind für viele Eigentümer eine hocheffiziente und erneuerbare Heizungslösung. Diese wertvollen Geräte beitragen, Geld für Energierechnungen zu sparen, einen niedrigen CO2 -Fußabdruck zu haben, einen hohen saisonalen Leistungskoeffizienten (SCOP) zu haben, kann zum Erhitzen und Abkühlen eingesetzt werden, die niedrige Main aufweisen weiterlesen

  • Warum friert meine Wärmepumpe meine Wärmepumpe ein?

    2021-12-06

    Während der Wintersaison ist etwas Eis auf Ihrer Pool -Wärmepumpe ein häufiges Ereignis. Wenn das gesamte Gerät jedoch mit Eis bedeckt ist, besteht die Sorge um Sorge, da Ihr Gerät nicht gut funktioniert und möglicherweise das Risiko einer Beschädigung besteht. Dieser Artikel konzentriert weiterlesen

  • Warum wählen Sie eine Wärmer -Wärmepumpe, um Ihren Pool zu erhitzen?

    2021-11-30

    Es ist frustrierend und unangenehm zu schwimmen, während das Wetter etwas kalt ist. Mit den Wetterverschiebungen können die Temperaturen insbesondere an wolkigen Tagen oder Winter erheblich sinken. Ein erheblicher Temperaturabfall kann einen Pool unbrauchbar machen. Etwa 90 % der Pools in den USA werden zwei- bis dreimal verwendet weiterlesen

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985223
SKYPE: sprsun.sprsun