Home / Heat Pump Blog / Branchennachrichten / Wärmepumpen gegen Klimaanlagen

Wärmepumpen gegen Klimaanlagen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-07-22      Herkunft:Powered

Wenn es darum geht, Ihr Haus zu kühlen, können sowohl eine Wärmepumpe als auch eine Klimaanlage die Arbeit erledigen. Diese Systeme haben eingebaute komprimierte Kältemittel. Als solche absorbieren sie Wärme aus dem Inneren Ihres Hauses, wenn die Luft über die Kältemittelspule im Lufthandler fließt und sie nach außen überträgt. Und dies ist der allgemeine Mechanismus, den Wärmepumpen und Klimaanlagen bei der Übertragung von Wärme aus dem Inneren Ihres Hauses auf Außenregionen einsetzen. Klimaanlagen werden allgemein als kaltes Haus berücksichtigt, indem sie kalte Luft erzeugen. Tatsache ist jedoch, dass sie Ihr Zuhause abkühlen, indem sie Wärmeenergie absorbieren und in eine Region außerhalb Ihres Hauses wegschieben.

Nehmen wir an, dass beide Systeme in einem Kühlmodus funktionieren. Die Klimaanlagen füllen Wärme aus einem Gebäude auf, wie es eine Wärmepumpe tut. Kannst du die Parallelen sehen? Tatsächlich ist es für die gewöhnliche Person unmöglich, zwischen einer Klimaanlage und einem Wärmepumpensystem nur durch ihre Außeneinheiten zu unterscheiden. Aus Kühlperspektive sind Wärmepumpen und Klimaanlagen praktisch gleich in Betrieb, Effizienz und Energiekosten.


Wärmepumpen gegen Klimaanlagen

Unterscheidungen zwischen Wärmepumpen und Klimaanlagen

1.Klimaanlage gegen Wärmepumpenbetrieb

Um den Unterschied zu erkennen, müssen Sie wissen, wie jedes System funktioniert. Es gibt viele Missverständnisse in Bezug auf den Betrieb des Systems, und viele Hausbesitzer glauben, dass es die Kälte verewigt, die die Luft abkühlt. In Wahrheit kühlt eine Klimaanlage die Luft nicht, indem sie einen Eiszustand erzeugt. Seine Funktion ist viel einfacher: Sie überträgt Wärme von einem Ort zum anderen.

Sie fragen sich vielleicht, wie eine Klimaanlage Wärme bewegt. Also, so funktioniert es:

  • Heiße Luft aus Ihrem Haus fließt in die internen Komponenten des Konditionssystems.

  • Die Verdampferspule ist von heißer Luft umgeben.

  • Wärme wird durch Kältemittel in der Spule aus der Luft gezogen.

  • Der Kompressor unter Druck gesetzt das Kältemittel, wenn es über die Linien zu den externen Komponenten fährt.

  • Das Kältemittel fließt zur Kondensatorspule, wo es die Wärme in der Außenluft auflöst.

Wenn Sie Ihr Zuhause abkühlen, überträgt eine Klimaanlage normalerweise die Wärme von den Wohnbereichen weg. Es erzeugt weder Eis noch extrem niedrige Temperaturen, aber es kühlt die Luft.

Umgekehrt funktionieren Wärmepumpen gleich! Sie übertragen auch Wärme aus Ihrem Haus in Außenregionen. In zwei verschiedenen Arten gibt es jedoch Wärmepumpen: Luftquelle und geothermische Wärmepumpe. Die Luftquelle -Wärmepumpe überträgt die Wärme von anderen Innenregionen Ihres Hauses nach außen, während das geothermische System Wärme von Ihrer Innenhäuserluft bis zum Boden entfernt, wo es die Wärme an eine Wasserquelle abbricht.

Eine Bodenschleife ist jedoch erforderlich, damit geothermische Systeme arbeiten können. Es besteht aus einem mit Flüssigkeit gefüllten Rohr, das die Wärme vom Haus wegtransportiert und unter Ihrem Rasen abliegt.

2. Klimaanlagen gegen Wärmepumpenheizung

Es gibt keine Äquivalenz zwischen Heizung mit einer Klimaanlage und Heizung mit einer Wärmepumpe, da eine Klimaanlage Ihr Haus buchstäblich nicht erwärmen kann. Erst im Sommer ist das Klimaanlage nützlich. Wenn die Temperatur sinkt, schalten Hausbesitzer ihre Klimaanlagen aus und verlassen sich auf Heizsysteme wie Brenner, um sich warm zu halten. Im Gegensatz zu einem Wärme -Conditioner kehrt eine Wärmepumpe ihre Prozesse um, um Sie warm zu halten

  • Wärme aus der Außenluft entfernen, die dann vom Kältemittel absorbiert wird,

  • Das Kältemittel fließt in die Innensystemkomponenten zu den Verdampferspulen.

  • Wärmeenergie wird von der Verdampferspule in die Luft freigesetzt, die sich durch das System bewegt.

Außerdem können geothermische Pumpen den umgekehrten Prozess durchführen, da sie Wärme unter der Erde oder einer Wasserquelle sammeln. Um das Argument auszuruhen, ist eine Wärmepumpe ein Zwei-in-Eins-Gerät, das entweder Heizung oder Kühlung verarbeiten kann. Wenn Sie Ihr Haus im Winter erhitzen oder es im Sommer abkühlen müssen, ist eine Wärmepumpe Ihre beste Wahl.

3. Wärmepumpe vs. Klimaanlage Energiewirtschaft

Wenn Sie die Wahl zwischen einer Klimaanlage und einer Wärmepumpe betrachten, berücksichtigen Sie die Energieeffizienz. Je höher Ihre Ausrüstung ist, desto weniger Energie verbraucht er und bedeutet billigere Versorgungskosten. Bei optimalen Bedingungen verbrauchen sowohl Klimaanlagen als auch Wärmepumpen mit der gleichen Seher die gleiche Menge an Strom für kühle Wohnungen.

Wenn die Außentemperatur jedoch außergewöhnlich hoch ist, haben Klimaanlagen Komplikationen. Klimaanlagen sind angeblich, Ihr Haus effektiv abzukühlen, wenn der Temperaturunterschied zwischen innen und außen weniger als 20 ° C beträgt. Die Temperaturen können im Sommer über dieses Niveau hinausgehen. In diesem Fall kühlt die Klimaanlage Ihr Haus nicht so effizient wie sollte.

Wärmepumpen dagegen werden von hohen Außentemperaturen nicht betroffen. Unabhängig davon, ob die Temperaturunterschiede zwischen Innenräumen und außen geringfügig oder groß sind, bieten sie das gleiche Maß an effizienter Kühlung.

Unter idealen Außenumständen ist die Effizienz einer Klimaanlage und einer Wärmepumpe ungefähr gleich. Wenn der Heizmodus verwendet wird, steigt die Energieeffizienz erheblich an.

Im Allgemeinen sind Wärmepumpen im Gegensatz zu Klimaanlagen weitaus effizienter. Genau die Effizienz von aLuftquelle Wärmepumpereicht von 175 bis 300 %, während die Effizienz einer geothermischen Wärmepumpe von 300 bis 600 %beginnt. Dies impliziert, dass das Gerät für jede verbrauchte Stromeinheit zusätzliche Heizeinheiten erzeugt.

Wenn die Außentemperaturen unter 25 bis 30 ° C liegen, sind Luftquellen-Wärmepumpen keine gute Heizungsquelle mehr. Wenn Ihr Haus eine Sicherungsheizung hat, sollten Sie sie heutzutage verwenden, da es effizienter ist als eine Wärmepumpe, wenn die Temperaturen schwerwiegend sind.

4. Preis einer Klimaanlage im Vergleich zu einer Wärmepumpe

Es ist kein Rätsel, dass die Kosten bei der Auswahl einer Klimaanlage und einer Wärmepumpe eine erhebliche Überlegung sind. Schließlich ist ein HLK-System keine kostengünstige Investition. Eine Luftquellenwärmepumpe, insbesondere die geothermische Wärmepumpe, ist jedoch die kostengünstigste Wahl. Dann gibt es die Klimaanlage.

Die Installation von Air Source -Wärmepumpen und Klimaanlagen kann je nach Typ zwischen wenigen hundert Dollar bis tausend Dollar kosten. Die geothermischen Systempreise liegen zwischen 10.000 und 30.000 US -Dollar im High -End, wobei der Erdschleifenkreis die teuerste Komponente ist. Denken Sie daran, dass Sie kein sekundäres Heizsystem mit einem geothermischen Setup benötigen. Eine Klimaanlage erfordert jedoch, dass Sie sie haben.

Final Schuss

Bei der Auswahl einer Wärmepumpe und einer Klimaanlage für Ihr Haus gibt es zahlreiche wichtige Unterschiede, um zu prüfen, ob Sie ein vorhandenes HLK -System aufrüsten oder zum ersten Mal eine kaufen. Neben der Entscheidung über das feinste System für Ihre Bedürfnisse muss die Größe des Geräts und seine Heiz-/Kühlkapazität gewählt werden.

Die ideale Möglichkeit, die beste Option für Sie zu ermitteln, besteht darin, einen qualifizierten HLK -Spezialisten für die Heizungs- und Kühlanforderungen Ihres Hauses zu bewerten.


Auch von Interesse:




RELATED HEAT PUMP ARTICLES

  • Ein vollständiger Leitfaden: Kosten für die Luftquelle Wärmepumpenkosten

    2022-01-07

    Wärmepumpen sind überraschend zu einem „notwendigen“ Gerät für ihre Fähigkeit geworden, eine bequeme und zuverlässige Energiequelle für alle anzubieten, die ihre Pools erwärmen oder drinnen warm bleiben möchten. Wenn Sie in eine Heizungs- oder Kühleinheit investieren möchten, sind Wärmepumpen zweifellos eine geeignete Option für Ihren NE weiterlesen

  • Die besten Hersteller der Air Source Wärmepumpe von 2022

    2021-10-30

    Luftquelle Wärmepumpen sind für viele Eigentümer eine hocheffiziente und erneuerbare Heizungslösung. Diese wertvollen Geräte beitragen, Geld für Energierechnungen zu sparen, einen niedrigen CO2 -Fußabdruck zu haben, einen hohen saisonalen Leistungskoeffizienten (SCOP) zu haben, kann zum Erhitzen und Abkühlen eingesetzt werden, die niedrige Main aufweisen weiterlesen

  • Warum friert meine Wärmepumpe meine Wärmepumpe ein?

    2021-12-06

    Während der Wintersaison ist etwas Eis auf Ihrer Pool -Wärmepumpe ein häufiges Ereignis. Wenn das gesamte Gerät jedoch mit Eis bedeckt ist, besteht die Sorge um Sorge, da Ihr Gerät nicht gut funktioniert und möglicherweise das Risiko einer Beschädigung besteht. Dieser Artikel konzentriert weiterlesen

  • Warum wählen Sie eine Wärmer -Wärmepumpe, um Ihren Pool zu erhitzen?

    2021-11-30

    Es ist frustrierend und unangenehm zu schwimmen, während das Wetter etwas kalt ist. Mit den Wetterverschiebungen können die Temperaturen insbesondere an wolkigen Tagen oder Winter erheblich sinken. Ein erheblicher Temperaturabfall kann einen Pool unbrauchbar machen. Etwa 90 % der Pools in den USA werden zwei- bis dreimal verwendet weiterlesen

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985223
SKYPE: sprsun.sprsun