Home / Heat Pump Blog / Branchennachrichten / Wie funktioniert eine geteilte Wärmepumpe?

Wie funktioniert eine geteilte Wärmepumpe?

Anzahl Durchsuchen:25     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-04-27      Herkunft:Powered

Eine Wärmepumpe mit Split-System ist eine Technologie, die Wärme von einem Ort mit einem Netzwerk von Rohren, Lüftungsschlitzen und anderen Komponenten überträgt. Es funktioniert ähnlich wie ein Standard -Zentralheizsystem. Anstelle eines einzelnen Kessels überträgt das System die Wärme von der Außeneinheit über ein Netz von Rohren, die als Rads bezeichnet werden. Die Außeneinheit befindet sich normalerweise außerhalb des Hauses und ermöglicht es Luft, über ein Netzwerk von Lüftungsschlitzen und Kanälen durch das Gerät zu zirkulieren. Die Inneneinheit befindet sich häufig auf dem Dach des Raumes und überträgt die Wärme über Spulen und Lüfter ins Haus.


Verschüttete Wärmepumpe


Split -Wärmepumpenmechanik


AWärmepumpe spaltenArbeitet, indem der Luftstrom gesammelt wird, der durch die Belüftung an der Außenseite des Heizsystems fließt und ihn in die Inneneinheit leitet, um es zu erwärmen. Die Inneneinheit verwendet dann die Wärme, um die Wohnung zu erwärmen. Das Verfahren ähnelt der Art und Weise, wie Wärmekanäle in Zentralheizsystemen funktionieren. Die kalte Luft, die in die Kanäle im Inneren der Wärmepumpe gesprengt wurde, ist dieselbe Luft, die durch die Lüftungsschlitze an der Außenseite der Wärmepumpe gefüttert wird. Die Leitung transportiert Wärme von der äußeren Einheit in die Inneneinheit. Der Leitungsprozess beginnt, wenn zwei warme oder heiße Dinge in Kontakt kommen. Dies tritt häufig auf, wenn Sie etwas heißes gegen Ihre Haut oder Hand in der Nähe einer Flamme legen. Direkter Kontakt zwischen den beiden Elementen überträgt den Großteil der Wärme.


Entwurf


Das Design eines Split -Systems ist nicht in Stein gemeißelt. Obwohl es mehrere Methoden gibt, um ein System zu trennen, basiert das Design im Allgemeinen auf mehreren Variablen. Diese Kriterien umfassen die Größe und den Typ des Systems, die Länge der Kanäle, die Anzahl der Einheiten und die Frage, ob die Wärmepumpe einen zentralen oder Einsatzwärmetauscher hat.

Das Design eines geteilten Systems kann aufgrund vieler Komponenten geändert werden. Das System kann in zwei oder mehr Teile aufgeteilt werden und die Komponenten können umgezogen werden. Der Zweck des Entwurfs ist es, das effizienteste Design zu veranlassen, um den geringsten Energieverlust zu erreichen. Das Design des Split -Systems ist komplexer als das eines Zentralheizsystems.

Das Design verwendet die Tatsache, dass ein geteiltes System die Wärme von einem Ort an einen anderen übertragen soll. Die Konvektion überträgt die Wärme von der Außeneinheit in ein Zentralheizsystem in die Inneneinheit. Diese Übertragung erfolgt, wenn sich die Luft durch die Innenkanäle der Wärmepumpe bewegt. Dies wird erreicht, indem sichergestellt wird, dass die gesamte von der Außeneinheit übertragene Energie in die Inneneinheit in die Wärme umgewandelt wird.

Wenn Menschen über Split -Systeme nachdenken, denken sie normalerweise an ein System mit zwei oder mehr Wärmepumpen. Ein geteiltes System umfasst viele Wärmepumpen, die in Reihe verbunden sind. Die Wärmepumpe erwärmt die Inneneinheit am anderen Ende des Systems, während die Wärmepumpe am nahe gelegenen Ende des Systems das Haus erhitzt. Dies ist ein geteiltes System, das eine Form einer Wärmepumpe ist. Ein geteiltes System verwendet ein einzelnes Chassis, das in zwei Hälften aufgeteilt ist. Die äußere Einheit ist eine riesige, kastenartige Struktur, die mit dem Chassis verbunden ist. Das Chassis ist mit der inneren Einheit verbunden. Die Inneneinheit kann an eine Wand aufgehängt werden.

Das geteilte System ist eine sehr effektive Heizmethode. Das System überträgt die Wärme von einer Außeneinheit mit einer Wärmepumpe zwischen Chassis und dann von der Inneneinheit zum Haus mit einer zweiten Wärmepumpe zwischen den beiden Wärmepumpen. Ein geteiltes System erwärmt Luft effizienter als ein Zentralheizsystem durch die folgenden Funktionen.

·Die Wärmepumpe an der Innenseite eines geteilten Systems erhöht die Kühlfähigkeit der Inneneinheit.

·Die Wärmepumpe an der Außenseite des Systems erhöht die Heizfähigkeit der Inneneinheit.

·Die Wärmepumpe auf der Innenseite des Systems erhöht die Heiz- und Kühlfähigkeit des Hauses.

·Das kombinierte System erhöht die Temperatur des Hauses und führt dazu, dass die Wärme von der Außeneinheit auf die Inneneinheit übertragen wird.

·Das geteilte System erhöht die Effizienz des Systems.

Da die Wärmepumpe an der Außenseite des Systems · Wärme nicht von der heißen Außeneinheit bis zur kalten Inneneinheit übertragen, transportiert die Wärmepumpe am Innenraum des Systems die Wärme von der Inneneinheit zum Haus. Die Wärmepumpe auf dem Außensystem erhöht die Temperatur der Inneneinheit und überträgt die Wärme von der Inneneinheit auf die Außeneinheit. Die Wärmepumpe im Innenraum des Systems verbessert die Effizienz des Systems.


Energieverbrauch


Die Technologie verbraucht weniger Energie als ein herkömmliches Zentralheizsystem. Darüber hinaus ist das System leiser als ein Zentralheizsystem. Einige Menschen bevorzugen das Aussehen eines geteilten Systems gegenüber dem eines zentralen. Ein geteiltes System ist auch weniger kompliziert als ein zentrales System.

Das geteilte System ist effizienter als ein Zentralheizsystem, da ein geteiltes System so ausgelegt ist, dass er Wärme von einem Ort auf einen anderen überträgt. Die Wärme wird durch Konvektion in einem Zentralheizsystem von der Außeneinheit bis zur Inneneinheit geliefert.

Diese Übertragung erfolgt durch die Luft, die durch die Kanäle im Innenraum der Wärmepumpe führt. Dies wird erreicht, indem sichergestellt wird, dass die Gesamtabgabe der von außen nach Inneneinheit übertragenen Energie in Wärme umgewandelt wird.

Die Wärmepumpe am Außenbereich des Systems erwärmt die Luft und transportiert die Hitze von der Außeneinheit bis zur inneren Einheit. Die Wärme wird dann über die Innenwärmepumpe des Systems von der Inneneinheit in die Residenz geliefert. Die Wärmepumpe am System im Inneren steigert die Heiz- und Kühlkapazitäten.

Die Wärmepumpe an der Außenseite des Systems transportiert die Wärme vom Außengerät bis zur Inneneinheit. Es stehen verschiedene Arten von geteilten Systemen zur Verfügung. Wenn Sie ein geteiltes System verwenden, wird die Wärmepumpe auf einer Seite des geteilten Systems nicht zum Erwärmen des Hauses verwendet. Die Wärmepumpe auf der anderen Seite des geteilten Systems erhitzt das Haus.


Effektivität der Wärmepumpe aufgeteilt


Eine verbesserte Effizienz ist im Allgemeinen erwünscht, wenn es sich um das Erwärmen des eigenen Hauses handelt. Infolgedessen entscheiden sich viele Menschen für die Verwendung von kanallosen Wärmepumpen, die häufig als Unteraufnahmen bezeichnet werden. Wärmepumpen, die die Geräte verwenden, die in den meisten Haushalten und Arbeitsplätzen üblich sind, können ständig die Wärme verlieren, nur weil die Wärme in einem Haus verteilt wird.

Andererseits können Submini-Splits die häufige Energie- und Wärmeverlust in den Leitungssystemen erheblich minimieren. Unteraufgaben mit Heizsystemen bieten auch einfache Installation und andere Vorteile. Obwohl kanallose Unterspassungen mit Heizsystemen für Add-On-Funktionen geeignet sein können, haben sie Nachteile. Dies kann einen höheren Kaufpreis beinhalten, der für Menschen mit einem begrenzten Budget unerschwinglich sein kann.

Bei der Verwendung von Sub-Splits ist es einfacher, das vorhandene Innenausbau zu halten. Dies liegt daran, dass Lufthandling-Komponenten eine Vielzahl von Platzierungsmöglichkeiten bieten, was beim Hinzufügen anderer Arten von Add-On-Geräten häufig nicht der Fall ist. Lufthändler können an einer Wand befestigt, baumeln oder sogar auf Tropfendächern installiert werden. Es gibt immer noch die Alternative zu Fußbödensimulatoren, die in einigen Situationen vorteilhaft sein könnte.

Ineffektiver Energieverbrauch schadet die Umwelt schädlich, kann jedoch auch die Stromkosten erheblich erhöhen. Aufgrund ihres Designs sind die Lüftungsschlitze berüchtigt, um Energie zu verschwenden, wobei bis zu einem Drittel produzierter Wärme entkommen wird, während sie durch die Kanäle verläuft. Sub-Splits sind nicht anfällig für nahezu gleiche Energieabfälle, da sie keine Röhrchen benötigen, um die Wärme über einen ganzen Haushalt zu verteilen.

Die Option zum Ändern ist ein weiterer erstaunlicher Aspekt von Mini-Splits. Die meisten Systeme verfügen über Timer und integrierte Schlaffunktionen, die Hausbesitzern mehr Kontrolle darüber geben, wann und wo ihre Häuser erhitzt werden. Herkömmliche Heizsysteme ermöglichen normalerweise keine personalisierte Verwendung, was zu zusätzlichen Kosten und ineffizienten Energieverbrauch führt.


Fazit


Auswählen des RechtsWärmepumpeFür Ihr Haus ist eine kritische Wahl, die getroffen werden muss, um sowohl Kostensenkungen als auch optimale Funktionen zu erreichen. Wenn Sie in ein Ductless -Setup konvertieren, erhalten Sie in jedem Raum im Haus mit einem Gerät und niedrigeren Versorgungskosten aufgrund des effizienten Wärmeübertragungssystems Vorteile, z. B. ein verstellbarer Komfort.

Diese Systeme sind ebenfalls kleiner und teuer zu installieren als typische Belüftungssysteme und nutzen einen Teil der Energie, was zu erheblichen Einsparungen bei den Stromkosten führt. Energieeffiziente Lösungen können die Kühl- und Heizungsausgaben um ein Drittel dieses Prozentsatzes verringern. Neuere, effizientere Versionen werden immer auf den Markt gebracht.

Die Auswahl der richtigen Option erfordert daher ein gründliches Verständnis aller Systemvorgänge. Dies sollte alle tragfähigen Alternativen und ihre Vorteile und Nachteile abdecken. Unter Verwendung der oben angegebenen Informationen können Haushalte eine rationale Entscheidung über das gelobte Heizsystem und seine Position in ihrem Haus treffen.


RELATED HEAT PUMP ARTICLES

  • Ein vollständiger Leitfaden: Kosten für die Luftquelle Wärmepumpenkosten

    2022-01-07

    Wärmepumpen sind überraschend zu einem „notwendigen“ Gerät für ihre Fähigkeit geworden, eine bequeme und zuverlässige Energiequelle für alle anzubieten, die ihre Pools erwärmen oder drinnen warm bleiben möchten. Wenn Sie in eine Heizungs- oder Kühleinheit investieren möchten, sind Wärmepumpen zweifellos eine geeignete Option für Ihren NE weiterlesen

  • Die besten Hersteller der Air Source Wärmepumpe von 2022

    2021-10-30

    Luftquelle Wärmepumpen sind für viele Eigentümer eine hocheffiziente und erneuerbare Heizungslösung. Diese wertvollen Geräte beitragen, Geld für Energierechnungen zu sparen, einen niedrigen CO2 -Fußabdruck zu haben, einen hohen saisonalen Leistungskoeffizienten (SCOP) zu haben, kann zum Erhitzen und Abkühlen eingesetzt werden, die niedrige Main aufweisen weiterlesen

  • Warum friert meine Wärmepumpe meine Wärmepumpe ein?

    2021-12-06

    Während der Wintersaison ist etwas Eis auf Ihrer Pool -Wärmepumpe ein häufiges Ereignis. Wenn das gesamte Gerät jedoch mit Eis bedeckt ist, besteht die Sorge um Sorge, da Ihr Gerät nicht gut funktioniert und möglicherweise das Risiko einer Beschädigung besteht. Dieser Artikel konzentriert weiterlesen

  • Warum wählen Sie eine Wärmer -Wärmepumpe, um Ihren Pool zu erhitzen?

    2021-11-30

    Es ist frustrierend und unangenehm zu schwimmen, während das Wetter etwas kalt ist. Mit den Wetterverschiebungen können die Temperaturen insbesondere an wolkigen Tagen oder Winter erheblich sinken. Ein erheblicher Temperaturabfall kann einen Pool unbrauchbar machen. Etwa 90 % der Pools in den USA werden zwei- bis dreimal verwendet weiterlesen

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985223
SKYPE: sprsun.sprsun