Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / 6 Gründe dafür, dass die Klimaanlage mit Luftwärmepumpe im Winter nicht heizt

6 Gründe dafür, dass die Klimaanlage mit Luftwärmepumpe im Winter nicht heizt

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-02-17      Herkunft:Powered

Die Fehlerbehebung bei einer Wärmepumpe kann schwierig sein.Es kommt häufig vor, dass Ihre Luftwärmepumpe zum Heizen und Kühlen Ihres Hauses im Winter nicht genügend Wärme produziert.Hier finden Sie eine Liste möglicher Ursachen und der nächsten Schritte.


Umweltfaktoren

Wenn die Klimaanlage mit Luftwärmepumpe (ASHP) bei niedriger Umgebungstemperatur heizt, verringert sich das Energieeffizienzverhältnis.Im kalten Winter ist die Heizwirkung nicht ideal, was ein normales Phänomen ist.Für die Klimaanlage mit Wärmepumpe ohne automatische Abtauung beträgt die minimale Umgebungstemperatur 5℃.Liegt sie unter dieser Temperatur, wird keine Wärme erzeugt oder die Heizwirkung ist sehr gering.Denn der Reif am Außenwärmetauscher blockiert den Luftstrom und kann keine Wärme von außen mehr aufnehmen.Bei ASHP-Klimaanlagen mit automatischer Abtauung beträgt die minimale Umgebungstemperatur ebenfalls -5℃.Bei einer niedrigeren Umgebungstemperatur würde die Wärmepumpeneinheit keine effektive Wärme erzeugen.


Luftwärmepumpe zum Heizen und Kühlen

Fehlerhafte Verwendung

Wenn das Filtersieb nicht rechtzeitig gereinigt wird und die Luftzirkulation im Inneren blockiert ist, nachdem die Wärmepumpe über einen längeren Zeitraum verwendet wurde, wird die Heizwirkung in gewissem Maße beeinträchtigt.Wenn der Staub auf Verdampfer und Kondensator zu dick ist, wird der Wärmeaustauscheffekt verringert, was zu einer Verringerung der Heizleistung und einem Anstieg des Stromverbrauchs führt.Die eingestellte Heiztemperatur ist zu niedrig, was sich auch auf die Heizeffizienz auswirkt.


Solche Bedingungen wie nicht gut isolierte Türen/Wände oder zu häufig geöffnete Fenster/Türen führen zu einem unbeabsichtigten Wärmeverlust im Innenraum und damit zu einer unzureichenden Heizung.


Luftstrom durch das Ventil

Die Wärmepumpen-Klimaanlage nutzt ein Vierwegeventil zum Umschalten zwischen Heizen und Kühlen.Wenn das Vierwegeventil mit Luft verbunden ist, wird ein Teil des Kältemittels, das am Wärmeaustausch beteiligt sein sollte, vom Auslassrohr des Kompressors am Vierwegeventil direkt in die Luftrückführungsleitung zurückgeführt, was zu einer Verringerung des beteiligten Kältemittels führt im Wärmeaustausch und die Abnahme der Wärmeaustauscheffizienz, was zu einem Mangel an Heizkapazität führt.


Unzureichendes Kältemittel

Sollte das Kältemittel austreten oder nicht ausreichen, können einfache Selbsttests durchgeführt werden, um festzustellen, ob ein Fluoraustritt vorliegt.


Ausfall des Abtaureglers

Der Verdampfer der Wärmepumpen-Klimaanlage befindet sich im Außengerät.Bei Geräten mit Wärmeabtauvorrichtung gilt: Wenn der Abtauregler ausfällt und die Klimaanlage nicht rechtzeitig in den Abtaubetriebszustand wechseln kann, kommt es während des Heizzustands zu einer Vereisung des Verdampfers, die sich auf die Effizienz des Wärmeaustauschs auswirkt. Dies führt zu einer unzureichenden Wärmeerzeugung und sogar zu einer Abschaltung.


Zu diesem Zeitpunkt müssen die folgenden Situationen beobachtet werden: Der Abtautemperatursensor ist verlegt;der Kontakt klemmt oder hat einen schlechten Kontakt;das Lüfterrad rutscht durch oder der Luftkanal ist verstopft;und das elektronische Magnetventil oder das Startrelais fällt aus.


Ausfall der elektrischen Zusatzheizfunktion

Derzeit wird die elektrische PTC-Zusatzheizungstechnologie häufig in Luftwärmepumpen zum Heizen und Kühlen eingesetzt.Die Technologie kann bei extrem niedrigen Temperaturen schnell Wärme erzeugen, mit hoher Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit und kann über einen langen Zeitraum eingesetzt werden.Wenn der Stromkreis oder die Ausrüstung der elektrischen Reserveheizung nicht normal funktioniert, führt dies zu einem Mangel an Heizleistung, wenn die Umgebungstemperatur relativ niedrig ist, oder stoppt sogar die Heizung vollständig, wenn die Umgebungsbedingungen schlecht sind.


Wenn die Heizung normal ist, wenn die Umgebungstemperatur hoch ist (über 5℃), aber die Heizung nicht ausreicht, wenn die Umgebungstemperatur niedrig ist (unter 0℃), sollte vermutet werden, dass der Schaltkreis oder das Gerät der elektrischen Reserveheizung defekt ist. und die beiden Teile sollten während der Wartung überprüft werden.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692