Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Der Wärmepumpenmarkt, Forschung und Politik in Frankreich

Der Wärmepumpenmarkt, Forschung und Politik in Frankreich

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-11-24      Herkunft:Powered

Frankreich steht an der Spitze des europäischen Ziels, der erste klimaneutrale Kontinent zu werden, und nachhaltiges Heizen und Kühlen ist eine französische Priorität, national und international.Wärmepumpen sind eine wichtige Technologie, um dieses Ziel durch ökologisches und energieeffizientes Heizen, Kühlen und Warmwasserbereiten zu erreichen.Wärmepumpen nutzen Strom effizient, um Umgebungswärme aus der Luft, dem Wasser oder dem Boden für verschiedene Wohn-, Gewerbe- und Industrieanwendungen zu nutzen.

Wärmepumpen bieten gegenüber herkömmlichen Heizlösungen mehrere Vorteile.Wärmepumpen haben eine hocheffiziente Energie-Wärme-Umwandlungsrate und sparen CO2 Emissionen.Darüber hinaus sind sie kostengünstig in Betrieb und Wartung und stellen ideale Alternativen für Öfen, Kessel, Zentrallüftungen oder Klimaanlagen dar.Die Umgestaltung der Wärmemärkte durch die Einführung einer hohen Energieeffizienz ist der Schlüssel zur Verwirklichung der allgemeinen Klimaziele der Länder und der EU.


Wärmepumpen im Freien installiert


Die französische Regierung hat sich Ziele gesetzt und Richtlinien formuliert, um den ökologischen Übergang zu erneuerbaren Energiequellen zu erleichtern.Darüber hinaus zielt der REPowerEU-Plan der EU darauf ab, den jährlichen Einsatz von Wärmepumpen in den nächsten Jahren deutlich zu steigern, um die Abhängigkeit der EU von Gasimporten zu verringern.All diese Faktoren und die zunehmende Einführung von Wärmepumpen als Energielösung in Frankreich stellen für Wärmepumpenanbieter ungenutzte Möglichkeiten dar.Hier finden Sie einen umfassenden Überblick über den Wärmepumpenmarkt, die Forschung und die Politik in Frankreich.


Der französische Wärmepumpenmarkt


In Frankreich ist im letzten Jahrzehnt ein stetiger Anstieg der Nutzung von Wärmepumpen durch die Einführung unterschiedlicher Installationsarten zu verzeichnen.Heute bildet das Land einen der größten Wärmepumpenmärkte Europas.Nach den neuesten Daten der European Heat Pump Association (EHPA) verfügte Frankreich im Jahr 2018 über mehr als 2,3 Millionen Wärmepumpen. Diese Anlagen erzeugten zusammen 37 Terawattstunden (TWh) Energie (erneuerbar) und sparten 9,4 Terawattstunden (TWh). Berg in CO2 Emissionen.

Im Jahr 2018 wurden in Frankreich 275.000 Wärmepumpen verkauft, was einem Wachstum von 12,3 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.Ein Blick auf die Zeitleiste zeigt, dass die Verkäufe von Wärmepumpen im Land seit 2010 stetig gestiegen sind. Im Jahr 2020 war Frankreich mit fast 400.000 verkauften Wärmepumpen im Jahr 2020 der Top-Markt für Wärmepumpen in Europa. Französisch, Deutsch , und italienische Verkäufe machten die Hälfte des europäischen Jahresumsatzes aus.

Das Wachstum des französischen Wärmepumpenmarktes ist zum Teil auf die erneuten politischen Bemühungen um Dekarbonisierung und Energieeffizienz zurückzuführen.Französische Energieagenturen haben Wärmepumpen als grüne Technologien identifiziert, die von finanzieller Unterstützung profitieren könnten.

Das starke Wachstum des französischen Wärmepumpenmarktes könnte sprunghaft ansteigen, wenn die Umsetzung des oben genannten REPowerEU in Gang kommt.Weitere wichtige Treiber für die Entwicklung des französischen Wärmepumpenmarktes sind:

  • Niedrige Strompreise – Frankreich hat im Vergleich zum EU-Durchschnitt niedrige Strompreise.Dies ist für die Einführung und Implementierung von Wärmepumpen von Vorteil.

  • Erhöhter Kühlbedarf – Frankreich verzeichnet einen wachsenden Bedarf an Kühlung in Wohn-, Gewerbe- und Industrieräumen.Die zunehmende digitale Infrastruktur, sommerliche Temperaturen und die Ineffizienz von Fernkältenetzen sind wesentliche Treiber dieser Nachfrage.Wärmepumpen stellen eine praktikable Kühloption für Endverbraucher dar.

Beachten Sie, dass die beliebtesten Arten von Wärmepumpen auf dem französischen Markt sind Luftwärmepumpen, einschließlich Luft-Wasser- und Luft-Luft-Wärmepumpen, deren Nachfrage im letzten Jahrzehnt gestiegen ist.Luftwärmepumpen wandeln die latente Energie der Außenluft in Wärme für Heizzwecke um.Mit diesen Wärmepumpen können Sie Innenräume oder Wasser erwärmen.Luftwärmepumpen reduzieren den Energieverbrauch aufgrund ihrer hohen Effizienz, ihres geringen Wartungsaufwands und ihrer idealen Verwendung für heißes und kaltes Wetter.

SPRSUN ist einer der größten Anbieter von Luftwärmepumpen höchster Qualität und hat zahlreiche Kunden betreut und Projekte in Frankreich betreut.SPRSUN liefert auch andere Arten von Wärmepumpen, einschließlich Inverter-Wärmepumpen, Wärmepumpen für kaltes Klima, Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe, Schwimmbadwärmepumpen und Erdwärmepumpen.


Wärmepumpe in kalten Klimazonen


Wärmepumpenforschung und -politik in Frankreich


Die Zusammenarbeit in der französischen und internationalen Industrie war heute von entscheidender Bedeutung bei der Entwicklung von Energielösungen für das Land.Beispielsweise arbeiten häufig mehrere Hersteller, Lieferanten und Installationsexperten zusammen, um gewerbliche und industrielle Wärmepumpenlösungen zu implementieren.Dies hat innovative Lösungskombinationen ermöglicht.

Ein Käufer in Frankreich kann heute umfassende Wärmepumpenlösungen für seine Bedürfnisse erwerben, ohne sich auf mehrere Anbieter und Dienstleister verlassen zu müssen.

Ein Paradebeispiel dafür sind die Wärmepumpenlösungen, die SPRSUN anbietet.Dennoch implementieren mehrere Netzwerke im Land Wärmepumpen und nutzen dabei innovative Energiequellen und Technologien.Wärmepumpen für die Heizung von Wohngebäuden, großen Gewerbe- oder Industriegebäuden und Fernwärme sind das Ergebnis von technologischer Kompetenz und umfassender Industrieerfahrung.

Heute verfügt Frankreich über eines der stärksten Regulierungssysteme in Europa.Daher müssen Wärmepumpenlieferanten mit der Einhaltung der Vorschriften sowohl auf nationaler als auch auf EU-Ebene vertraut sein.Lieferanten müssen auch in der Beschaffung, Installation und Wartung ihrer Heiz- und Kühlsysteme kompetent sein.

Von der EU wird außerdem erwartet, dass sie Wärmepumpen als nachhaltige Technologie betrachtet, abhängig von der Erneuerbarkeit der Energiequelle.Dies könnte den Weg für umfangreiche Investitionen und Forschung in den Sektor ebnen, der Teil des europäischen Grünen Deals ist.

Als integraler Bestandteil der Wärme-Dekarbonisierung haben Wärmepumpen in den letzten Jahren in Frankreich politische Unterstützung erhalten.Zusätzlich zur EU-Gesetzgebung hat Frankreich ein robustes Regulierungssystem eingeführt, das erneuerbare Energien und die Reduzierung des Energieverbrauchs gefördert hat und weiterhin fördert.

Frankreich hat in seinem politischen Rahmen verschiedene Instrumente eingeführt, darunter Vorschriften, Informations- und Sensibilisierungsmaßnahmen sowie finanzielle Anreize, um zur Erreichung dieser Ziele beizutragen.

Frankreich geht beispielsweise davon aus, dass bis 2030 38 % des Endwärmeverbrauchs des Landes aus erneuerbaren Quellen stammen werden. Außerdem sollen erneuerbare Energien 33 % des französischen Bruttoendenergieverbrauchs ausmachen.Frankreich strebt außerdem an, die Menge an erneuerbarer Energie, die über Fernwärme- und Fernkältenetze bereitgestellt wird, im Vergleich zum Referenzjahr 2015 um das Fünffache zu erhöhen.Zu den beiden wichtigsten Richtlinien für erneuerbare Energien, die sich auf den Wärmepumpenmarkt auswirken können, gehören:

  • RE2020 – Eine Verordnung zur Begrenzung des Energieverbrauchs, der durch nicht erneuerbare Energien in neuen Gebäuden entsteht.Neue Einzel- und Gemeinschaftswohnungen, die ausschließlich mit Gas betrieben werden, werden über eine Heizungsinstallationsschwelle verfügen.Es wird erwartet, dass diese Maßnahme die Kunden dazu veranlassen wird, für ihren Wärmebedarf Wärmepumpen anstelle des Anschlusses an ein Fernwärmenetz einzusetzen.

  • Mehrjährige Energieprogrammierung – Eine Reihe von Zielen, die auf den Endenergieverbrauch jedes erneuerbaren Sektors für den Zeitraum 2019 bis 2028 abzielen. Gemäß den Energieproduktionszielen sollen aerothermische Wärmepumpen bis 2023 35 TWh und bis 2028 45 TWh erreichen. Erdwärmepumpen sollen bis 2028 4,6 TWh erreichen 2023 und bis zu 7 TWh bis 2028.

Die französische Regierung hat außerdem verschiedene Anreizprogramme eingeführt, die im Laufe der Jahre zu einem erheblichen Aufschwung des französischen Wärmepumpenmarktes beigetragen haben.Der Wärmefonds und der Energieeinsparausweis sind langfristige Anreize zur Förderung der gewerblichen Nutzung von Wärmepumpen.Die Regierung setzt den Wärmefonds um (Le Fonds Chaleur), um Haushalte, Unternehmen, Institutionen und Gemeinden bei der Umstellung auf Heizen und Kühlen mithilfe erneuerbarer und zurückgewonnener Energiequellen zu unterstützen.

Das aktuelle Jahresbudget des Wärmefonds beträgt 350 Millionen Euro, die gesamten Fördermittel beliefen sich im letzten Jahrzehnt auf mehr als 2,6 Milliarden Euro.Dies war eine der Verpflichtungen, die während des Grenelle Environment Forum eingegangen wurden und die Entwicklung von Wärmepumpen neben Solarthermie, Geothermie und Biomasse (Biogas) unterstützt.

Dieser Anreiz zielt auf den kollektiven Wohnungsbau und die Industrie ab.Ein weiteres Ziel des Anreizes bestand darin, die Heizkosten zu senken und die Diversifizierung der Energieversorgung zu fördern.

Die Energiesparzertifikate (Certificates d'Economies d'Energie) dienen als Steuerungsinstrument, um Energieversorger zur Reduzierung des Energieverbrauchs zu verpflichten.Der Anreiz besteht aus definierten Zielen und Quoten über einen festgelegten Zeitraum.Energieversorger müssen diese Ziele erfüllen, um finanzielle Strafen zu vermeiden.Ab 2006 sind die Pflichten gestiegen und es ist zu erwarten, dass die Energieeinsparzertifikate den Sektor der erneuerbaren Energien, darunter auch den Wärmepumpenmarkt, nachhaltig fördern werden.

Weitere nennenswerte Anreizsysteme sind das ECO-Zinsdarlehen und ermäßigte Mehrwertsteuersätze für Renovierungen.Die Steuergutschrift für die Energiewende gewährt Immobilieneigentümern eine Steuergutschrift für den Kauf und die Installation der effizientesten energiesparenden oder energieerzeugenden Geräte oder Materialien.Dank dieser Maßnahme wurden in Frankreich Millionen Häuser renoviert.

Der französische Wärmepumpenmarkt kam richtig in Schwung, als Warmwasserbereiter mit Wärmepumpe in das Förderprogramm für den Sanierungsmarkt und neue Einzelimmobilien integriert wurden.Es überrascht nicht, dass die höchste Wachstumsrate beim Wärmepumpenabsatz in Frankreich zum Jahreswechsel 2013 und 2014 verzeichnet wurde.Beachten Sie, dass Frankreich vor einem Jahrzehnt mit der Umsetzung von Maßnahmen begann, die zur Förderung des Wärmepumpenmarktes beitrugen.

Diese Maßnahmen betrafen insbesondere den Bausektor.Der Gebäudesektor macht einen erheblichen Teil des Endenergieverbrauchs in Frankreich aus.Kein Wunder, dass dies ein zentrales Thema der Energieeffizienzpolitik ist.Die Verbesserung der thermischen Leistung von Gebäuden ist für die Gesamtenergieeffizienz, die Entwicklung erneuerbarer Energien und die Reduzierung von Treibhausgasen von entscheidender Bedeutung.

SPRSUN Luftwärmepumpe

Ab 2013 verschärften die Wärmeschutzvorschriften die Anforderungen an die Wärmeleistung neuer Gebäude.Im Rahmen der Vorgaben sollen die Gebäude weniger als 50 kWh Primärenergie pro Quadratmeter verbrauchen.Dies gilt für Wasser- und Raumheizung, Belüftung, Kühlung und Beleuchtung.Diese Politik hat den Energieverbrauch erheblich verschärft.In der vorherigen Verordnung wurde der Energieverbrauchszuschuss je nach Art der Heizungsanlage angepasst.

Für Frankreich ist die Gewährleistung der Energiesicherheit von entscheidender Bedeutung für das reibungslose Funktionieren von Industrien, Unternehmen, Betrieben und Haushalten.Der Einsatz erneuerbarer Energiequellen wie Wärmepumpen spielt in dieser Abteilung weiterhin eine zentrale Rolle.Zu diesem Zweck hat die Regierung einen robusten politischen Rahmen eingeführt, der die Entwicklung des französischen Wärmepumpenmarktes fördert und komplette Wärmepumpensystemlösungen im Land sehr gefragt macht.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692