Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Ein Überblick über den europäischen Wärmepumpenmarkt

Ein Überblick über den europäischen Wärmepumpenmarkt

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-02-02      Herkunft:Powered

Die Europäische Union ist ein etablierter und herausragender Technologieführer, insbesondere im Wärmepumpensektor – ein Faktor, der sich deutlich in wissenschaftlichen Veröffentlichungen, öffentlicher F&I-Förderung und Patentierungstrends widerspiegelt.Mit über 2 Millionen verkauften Einheiten in ganz Europa ist dies nun der neue Rekord, den es zu brechen gilt.

Der europäische Wärmepumpenmarkt umfasst sowohl private als auch gewerbliche Anwendungen.In den letzten Jahren ist auf dem europäischen Wärmepumpenmarkt ein deutliches Wachstum zu verzeichnen, da das Bewusstsein für die Vorteile dieser Systeme im Hinblick auf die Energieeffizienz gestiegen ist.

Die Nachfrage nach diesen Systemen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen, da sie eine kostengünstige Alternative zu Erdgasheizsystemen darstellen und den CO2-Ausstoß reduzieren können, indem sie fossile Brennstoffe aus dem Netz verdrängen.

Zunächst gab es bis Dezember 2021 allein in Europa fast 18 Millionen Wärmepumpeninstallationen. Laut einem Bericht von REPowerEU sind die Erwartungen hinsichtlich der Einführung doppelt so hoch Installation einer Wärmepumpe in weiteren 10 Millionen Gebäuden innerhalb von fünf Jahren und etwa 30 Millionen bis zum Jahr 2030.

Darüber hinaus würde das durchschnittliche jährliche Umsatzwachstum des europäischen Marktes zwischen 2019 und 2021 zur Erreichung dieses Ziels beitragen.Dennoch könnten mehrere Hindernisse, wie die Volatilität der Metallpreise, das Halbleiterangebot und die Verfügbarkeit der Installateure, die Wachstumsrate bremsen.

Hier finden Sie alles Wissenswerte für weitere Details zum europäischen Wärmepumpenmarkt.


Europäischer Wärmepumpenmarkt


Über den europäischen Wärmepumpenmarkt

Der europäische Wärmepumpenmarkt verzeichnete in den letzten Jahren aufgrund der steigenden Nachfrage nach energieeffizienten Produkten und dem wachsenden Bewusstsein der Verbraucher für Umweltthemen ein beträchtliches Wachstum.Der Markt für Heiz- und Kühlsysteme ist erheblich gewachsen, da immer mehr europäische Haushalte Klimaanlagen nutzen, was zu einem erhöhten Bedarf an energieeffizienten Produkten wie Wärmepumpen führt.

Einem neuen Bericht von Precedence Research zufolge wird dieser Markt von 2022 bis 2030 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 8,7 % verzeichnen. Die steigende Zahl von Menschen, die in städtischen Gebieten in ganz Europa leben, hat die Nachfrage nach Klimaanlagen erhöht und damit die Marktgröße erhöht .

Darüber hinaus wird erwartet, dass niedrige Strompreise und staatliche Initiativen diesen Markt im Prognosezeitraum weiter ankurbeln werden.

Auch das steigende Bewusstsein für die Vorteile von Klimaanlagen und deren Einsatz befeuert dieses Marktwachstum im Prognosezeitraum.Darüber hinaus wird erwartet, dass zunehmende Investitionen in saubere Energiequellen wie Solar- und Windkraft dieses Marktwachstum in den nächsten Jahren ankurbeln werden.

Der europäische Wärmepumpenmarkt umfasst Wohn- und Nichtwohnanwendungen in verschiedenen Regionen wie Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien.Es wird erwartet, dass diese Märkte weiterhin lukrativ sein werden, da diese Regionen über eine große Bevölkerungsbasis mit niedrigem Energieverbrauch verfügen, was es ihnen ermöglicht, ihre Stromrechnungen zu senken, indem sie auf alternative Quellen wie Strom aus Abfallressourcen oder Solarenergie usw. umsteigen. Dadurch steigt ihr Einkommensniveau im Laufe der Zeit aufgrund niedrigerer Stromrechnungen

Der europäische Wärmepumpenmarkt ist nach Anwendung, Produkttyp und Region segmentiert.

Anwendungstechnisch:

  • Wohnen und Gewerbe

  • Heizen und Kühlen

  • Gewerbliche Heizung und Kühlung

Der Wärme- und Kältesektor ist europaweit ein integraler Bestandteil des gesamten Energieverbrauchs.Der Heiz- und Kühlsektor verbraucht fast zwei Drittel der gesamten europäischen Energie.Die wachsende Bevölkerung und die zunehmende Urbanisierung haben die Nachfrage nach Klimaanlagen in ganz Europa erhöht.

Je nach Anwendung dominierten Heizsysteme im Jahr 2019 den europäischen Wärmepumpenmarkt. Es wird jedoch erwartet, dass Klima- und Kühlsysteme in dieser Region im Prognosezeitraum an Bedeutung gewinnen.Klima- und Kälteanlagen machten im Jahr 2019 rund 37 % des Gesamtumsatzes aus Heizanwendungen aus.


Faktoren, die den europäischen Wärmepumpenmarkt beeinflussen

Der europäische Wärmepumpenmarkt verzeichnete einen Anstieg der Nachfrage, insbesondere in Ländern wie Frankreich, Deutschland und Großbritannien.Allerdings beeinflussen Einflussfaktoren den europäischen Wärmepumpenmarkt im Jahr 2022, wie etwa technologische Fortschritte und staatliche Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energiequellen.

Zu den Hauptfaktoren, die diesen Markt antreiben, zählen die wachsende Bevölkerung, ein zunehmendes Bewusstsein für die Probleme des Klimawandels, eine steigende Nachfrage nach energieeffizienten Produkten, eine alternde Bevölkerung, Urbanisierungstendenzen und ein steigendes verfügbares Einkommen.Zu den weiteren wichtigen Faktoren, die zu diesem Wachstum beigetragen haben, gehören:


Steigende Bedeutung und Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen

Die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen wie Wind- und Solarenergie hat zu erhöhten staatlichen Subventionen und einer Konzentration auf deren Nutzung in verschiedenen Sektoren, einschließlich Wohn-, Gewerbe- und Industrieanwendungen, geführt.

Darüber hinaus hat die zunehmende Verbreitung nicht erneuerbarer Energiequellen wie Kohle und Öl zu einer erhöhten Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen wie Solarenergie und Windkraft geführt.

Auch in Europa ist die Zahl der Haushalte mit mehreren Geräten gestiegen, was dazu führt, dass sie den ganzen Tag über häufig Strom verbrauchen.Dieser Trend wird weiter dazu beitragen, dass die Nachfrage nach Luftwärmepumpen im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen steigt, da sie eine höhere Effizienz und mehr Komfort bei geringeren Kosten bieten als herkömmliche Heizsysteme.


Nachfrage nach energieeffizienten (Wärmepumpen-)Produkten

Das Wiederaufleben des EU-Wärmepumpenmarktes ist unter anderem auch auf die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Geräten, die wachsende Konzentration auf Initiativen zur CO2-Reduzierung und die zunehmende Durchdringung erneuerbarer Energiequellen in Europa zurückzuführen.Laut einem IDC-Bericht stieg die Nachfrage nach energieeffizienten Produkten wie Klimaanlagen und Wärmepumpen in ganz Europa im Zeitraum 2016–2020 aufgrund von Regierungsinitiativen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und des Energieverbrauchs.


Effiziente Wärmepumpe


Hohe Nachfrage nach Erdgas

Der Markt wurde durch die steigende Nachfrage nach Erdgas beeinflusst, das als Brennstoff in Wärmepumpen verwendet wird.Dies ist auf seine saubere, kostengünstige und stabile Beschaffenheit zurückzuführen.Darüber hinaus haben die zunehmende Akzeptanz erneuerbarer Energiequellen und die Umsetzung kosteneffizienter Maßnahmen wie Einspeisetarife (FiT) auch das Wachstum europäischer solarer Warmwasserbereitungssysteme vorangetrieben.

Beispielsweise wurde in Deutschland im Jahr 2015 das FiT-Programm eingeführt, bei dem die Stromtarife für Verbraucher gesenkt werden, die Solarmodule auf ihren Dächern oder an anderen Orten installieren, an denen sie mithilfe der Sonne Solarstrom erzeugen können.


Technologische Fortschritte

Technologische Fortschritte haben die Entwicklung neuer Produkte für einen effizienten Energieverbrauch und verbesserte Leistungsniveaus beschleunigt.Beispielsweise wurde die DTHP-Technologie von Herstellern eingeführt, um eine bessere Leistung als herkömmliche Heizsysteme mit verbessertem Wirkungsgrad (32 %) zu erzielen.

Die Einführung neuer Technologien hat auch die Nachfrage nach Hybridheizsystemen erhöht, die traditionelle Heizsysteme mit fortschrittlichen Technologien wie Klimaanlagen (ACUs) kombinieren.


Was sind die potenziellen Hindernisse für das erwartete Wachstum?

Der europäische Heiz- und Kühlmarkt ist hart umkämpft und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich kräftig wachsen.

Es wird jedoch erwartet, dass hohe Anfangsinvestitionen in Verbindung mit kurzen Amortisationszeiten das Wachstum dieses Marktes behindern.Die wichtigsten Chancen für Investoren sind verwandte Produkte wie Kondensatoren, Pumpen und Steuerungen, die im Prognosezeitraum voraussichtlich ein schnelles Wachstum verzeichnen werden.

Die Wachstumsrate dürfte jedoch von mehreren Faktoren beeinflusst werden, wie etwa steigenden Energiepreisen und der Nachfrage nach erneuerbaren Energien.Darüber hinaus ist der Markt mit zahlreichen Hindernissen konfrontiert, darunter hohen Anfangsinvestitionskosten, geringer Installationseffizienz und der Notwendigkeit, sich der Vorteile stärker bewusst zu werden.

Darüber hinaus wird erwartet, dass das zunehmende Bewusstsein für Umweltthemen und strenge Umweltvorschriften das Marktwachstum im Prognosezeitraum vorantreiben werden.Es wird jedoch erwartet, dass hohe Anfangsinvestitionen und kurze Amortisationszeiten das Wachstum des europäischen Marktes behindern.


Hoher Anfangskapitaleinsatz

Eine Wärmepumpe ist eine energieeffiziente Maschine, die im Gebäude installiert werden kann, um Wärmeenergie in Strom umzuwandeln, der dann zur Wärme- oder Kälteversorgung des Gebäudes verwendet wird.Die Wärmepumpe ist eines der kostengünstigsten Systeme zur Regelung der Innentemperatur.Es erfordert jedoch eine erhebliche Anfangsinvestition, die potenzielle Anleger davon abhalten kann, in diesen Markt zu investieren.


Kurze Amortisationszeit

Die Amortisationszeit einer Wärmepumpe ist im Vergleich zu anderen Arten gewerblicher Immobilienverwaltungssysteme kurz.Aufgrund der höheren Wartungskosten und anfänglichen Investitionskosten dauert es jedoch länger, bis sich die Kapitalrendite bei einer Wärmepumpenanlage amortisiert als bei anderen gewerblichen Immobilienverwaltungssystemen.

Dies macht es potenziellen Anlegern schwer, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob sich eine Investition in ein solches System lohnt oder nicht.


Strengere Umweltauflagen

Es wird erwartet, dass der europäische Wärmepumpenmarkt wettbewerbsintensiver wird, da im Laufe der Zeit in verschiedenen europäischen Ländern aufgrund von Bedenken hinsichtlich des Klimawandels und steigenden Energiepreisen in ganz Europa strengere Umweltvorschriften eingeführt werden.


Abschluss

Die Branche verzeichnete in den letzten Jahren aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen ein enormes Wachstum, das den europäischen Wärmepumpenmarkt in den kommenden Jahren voraussichtlich antreiben wird.

Das Wachstum des europäischen Wärmepumpenmarktes wird auf die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Häusern, das zunehmende Bewusstsein für den Klimawandel und die steigende Zahl von Haushalten mit mehreren Geräten zurückgeführt.

Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach energieeffizienten Produkten wie Wärmepumpen und Elektrofahrzeugen das Wachstum dieses Marktes im Prognosezeitraum vorantreiben wird.Darüber hinaus dürften Regierungsinitiativen wie RET (Renewable Energy Target) und ETS (Emissionshandelssystem) das Wachstum des europäischen Wärmepumpenmarktes im Zeitraum 2020-2024 unterstützen.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692