Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Einphasig vs.Dreiphasen-Wärmepumpen

Einphasig vs.Dreiphasen-Wärmepumpen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-05-04      Herkunft:Powered

c2523cd576eec8d766eaecec0e3d1ef


Es gibt viele Arten von Wärmepumpen, darunter Staub- und kanallose Wärmepumpen.Hinsichtlich des Stromverbrauchs werden Wärmepumpen jedoch in folgende Kategorien eingeteilt:

Einphasige Wärmepumpen

Dreiphasige Wärmepumpen

Wie der Name schon sagt, sind einphasige Geräte auf einphasigen Strom angewiesen, während dreiphasige Geräte auf eine dreiphasige Stromversorgung zurückgreifen.Im Allgemeinen sind einphasige Wärmepumpen kompakt und für den Heimgebrauch gedacht, während ihre dreiphasigen Gegenstücke hauptsächlich gewerblich genutzt werden.Dennoch erfreuen sich Drehstromgeräte aufgrund des technologischen Fortschritts immer größerer Beliebtheit für den Heimgebrauch.

Einige Hersteller haben sich entschieden, in die einphasigen Wärmepumpen einzutauchen und größere Einheiten herzustellen, was eine große Nische darstellt.Andererseits bringt der Betrieb großer Wärmepumpen mit einphasigem Strom mehrere Probleme mit sich.Beispielsweise weisen Kompressormotoren in der Regel hohe Anlaufströme auf, die zum Flackern der Lichter oder zu Fehlfunktionen von Elektrogeräten führen können, die eine Steckdose mit der Wärmepumpe teilen.

Sie haben zwei Möglichkeiten, das Problem flackernder Lichter und defekter Elektrogeräte zu lösen.Zunächst können Sie einen dreiphasigen Kompressor und einen Wechselrichter installieren, der die einphasige Versorgung in dreiphasigen Strom umwandelt.Diese Lösung löst das Problem ausreichend, wirft jedoch leider zwei Probleme auf:

Harmonische – Hierbei handelt es sich um Störungen, die über die elektrischen Leitungen zurückstrahlen und andere Elektrogeräte beschädigen können.

Reduzierte Effizienz – Die Wechselrichter sind nicht so effizient, wie Sie es sich erhoffen, und können daher Strom verschwenden.Dies ist einer der Gründe, warum Luftwärmepumpen etwas weniger effizient sind als Erdwärmepumpen.

Die andere Lösung besteht darin, einen Einphasenmotor zu installieren, der mit einem elektronischen Begrenzer gekoppelt ist, der den Anlaufstrom auf ein beherrschbares Maß senkt.Dieser Strom ist jedoch nicht so beherrschbar wie bei Verwendung eines Erfinders, da der elektronische Begrenzer beim Starten des Kompressors nicht mit dem Stromkreis verbunden ist.

Dennoch sind Effizienzverluste und Oberschwingungsprobleme bei diesem System kein Problem.

In diesem Sinne finden Sie hier eine einphasige vs. dreiphasige Wärmepumpe Führung:


Dreiphasen-Wärmepumpe


Was ist also eine dreiphasige Wärmepumpe?Mit diesem Gerät erhalten Sie eine dreiphasige Stromversorgung.Wenn Sie also ein solches Gerät zu Hause haben, sind auf dem Grundstück drei Stromleitungen an diese Maschine angeschlossen und die Last wird gleichmäßig auf alle drei Stromleitungen verteilt.

Andererseits werden bei einem einphasigen Gerät diese drei von der Turbine des Kraftwerks erzeugten Leitungen nicht in jedem Haus betrieben.Alternativ werden verschiedene Haushalte über eine einzige Leitung versorgt.Im Allgemeinen bedeutet dies ein günstigeres System, weniger Installationskosten und weniger Verkabelung.Andererseits kann die Stromversorgung unausgeglichen sein.

Aus diesem Grund müssen Sie in den meisten Ländern vor der Installation einer Wärmepumpe einen Netzbetreiber informieren, damit dieser Zeit hat, das Stromangebot und den Strombedarf in Ihrer Region zu beurteilen.


Vorteile von Dreiphasen-Wärmepumpen


Dreiphasen-Wärmepumpen haben viele Vorteile, darunter:


Schnelle Reaktion auf das sich ständig ändernde Wetter


Diese Einheiten kann schnell auf wechselnde Wetterbedingungen reagieren, da der veränderbare Geschwindigkeitstreiber das Heizen oder Kühlen beschleunigt, wenn der Thermostat eine massive Temperaturänderung wahrnimmt.Darüber hinaus ist bei Bedarf die Zusatz- oder Reserveheizung eingeschaltet, was einen unnötigen Energieverbrauch gewährleistet.


Funktioniert oft bei niedrigen Geschwindigkeiten


Meistens laufen Gebläse und Kompressor eines Dreiphasengeräts mit niedriger Drehzahl, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen und aufrechtzuerhalten.Dadurch verringert sich der Stromverbrauch des Geräts um das Zwei- bis Dreifache.

Darüber hinaus reduziert das Fahren mit niedrigeren Geschwindigkeiten den Verschleiß;Dadurch hält Ihre Maschine länger und es treten weniger Ausfälle und Fehlfunktionen aufgrund verschlissener Komponenten auf.


Weniger Stromverbrauch beim Starten


Eines der häufigsten Probleme bei einphasigen Geräten ist ihre erhebliche Stromaufnahme beim Einschalten.In einigen Häusern beansprucht das Gerät mehr als 20 % der Kapazität der Schalttafel.

Bei den dreiphasigen Wärmepumpen stellt dies jedoch kein Problem dar, da sie nicht viel Strom benötigen, um einen Klimatisierungs- oder Heizzyklus zu starten, was Ihre Stromrechnung senkt.


Andere Vorteile


Sie steigern die Effizienz auch in den schwierigsten Phasen kommerzieller Umgebungen und bieten eine unübertroffene Ausführung in Bezug auf Energieeffizienz.

Dreiphasen-Wärmepumpen sind relativ einfach zu installieren.Wenn es von Profis durchgeführt wird, nimmt es wenig Zeit in Anspruch.

Kommerzielle Dreiphasen-Wärmepumpen liefern zuverlässig Energie und erfordern nur minimale Wartung.

Im Vergleich zu veralteten Versionen bieten diese Maschinen eine hervorragende Sicherheit, da sie über die neuesten Sicherheitsfunktionen verfügen.


Einphasen-Wärmepumpen


Einphasige Wärmepumpen nutzen eine Stromversorgungsleitung.Dadurch wird die Leistung begrenzt, die das Gerät für Warmwasser zu Heizzwecken erzeugen kann.Herkömmliche Heizkessel verfügen über einen Energieversorgungskanal, ähnlich einer durch das Grundstück verlaufenden Öl- oder Gasversorgung, deren Hauptzweck das Heizen ist.

Sie nutzen normalerweise Elektrizität für den Hauptschaltkreis, was eine kleine elektrische Last symbolisiert.Die Motoren müssen auf der Rennstrecke mit anderen kleinen und großen Haushaltsgeräten konkurrieren;Daher müssen Sie sicherstellen, dass die Nachfrage begrenzt wird, um sicherzustellen, dass die Versorgung anderer Geräte nicht unterbrochen wird.Außerdem wird dadurch verhindert, dass die Hauptsicherung durchbrennt.


Vorteile von einphasigen Wärmepumpen


Billig


Einphasige Geräte nutzen eine Stromleitung statt drei, sodass Sie Geld für die erforderlichen Kabel sparen.Darüber hinaus sind diese Geräte im Hinblick auf Preis und Installation meist günstiger.Da einige von ihnen kompakt sind, ist die Installation viel einfacher.


Effizient


Einphasige Geräte sind zwar möglicherweise nicht so effizient wie dreiphasige Wärmepumpen, aber sie erfüllen ihre Aufgabe.Ebenso reduzieren sie Ihre Stromrechnungen, wenn auch nicht so stark wie bei einem dreiphasigen System.


Unterschied zwischen einphasigen und dreiphasigen Wärmepumpen


Offensichtlich gibt es mehrere Unterschiede zwischen diesen Einheiten und diese sind wie folgt:

Im Allgemeinen benötigen kompaktere Wärmepumpen in der Regel eine einphasige Stromversorgung, während die größeren Modelle eine dreiphasige Stromversorgung nutzen.Ersteres ist bis ca. 35 kW verfügbar.Zukünftig werden jedoch alle Wärmepumpen 3-Phasen-Geräte sein.

Einphasige Wärmepumpen verwenden 220 bis 240 Volt und nutzen ein einziges stromführendes und ein weiteres neutrales Kabel.Andererseits verwenden dreiphasige Geräte 380 bis 415 Volt und umfassen gelegentlich drei stromführende Kabel und einen Neutralleiter.

Der letzte Unterschied zwischen diesen beiden Einheiten besteht darin, dass eines für den europäischen Markt und das andere für den britischen Markt gebaut wurde.


FAQs


Wie kann ich vom Kauf einer Wärmepumpe profitieren?


Da eine Wärmepumpe Strom nur zur Stromerzeugung und nicht zur Wärmeerzeugung nutzt, liefert sie einen unglaublich hohen Wirkungsgrad.Wenn beispielsweise altmodische elektrische Widerstandswärme zum Einsatz kommt, ist die erzeugte Wärme mit der verbrauchten Elektrizität vergleichbar;Für höchste Effizienz sorgt also eine Wärmeeinheit für jede Stromeinheit.

Wenn Sie über eine Wärmepumpe verfügen, erhöht sich dieser Wert erheblich, da der verwendete Strom nur dazu dient, den Kondensator, den Kompressor, den Verdampfer und die Pumpe anzutreiben, um die Umgebungswärme zu konzentrieren und zum System direkt in Ihr Zuhause zu transportieren.

Dadurch können Wärmepumpen, ob einphasig oder dreiphasig, mehr als drei Wärmeeinheiten für jede Stromeinheit liefern und somit einen Wirkungsgrad von 300 % liefern.Dies führt zu einer Reduzierung Ihrer Stromrechnungen zu Hause.

Im Allgemeinen sind Wärmepumpen kostengünstig im Betrieb und senken Ihre Stromrechnung um über 50 US-Dollar pro Monat pro Einheit, die kontinuierlich in Betrieb ist.Wenn Sie außerdem eine Wärmepumpe und ein anderes Heizsystem wie Strom, Gas oder Öl verwenden, können Sie noch mehr sparen, indem Sie die Pumpe nutzen, um den Hauptbrennstoffverbrauch auszugleichen.

Beispielsweise kann eine Maschine etwa 300 Gallonen Öl in einem kleinen Haus ausgleichen und so Geld für teure fossile Brennstoffe sparen.Außerdem sind Wärmepumpen hilfreich, um Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern.


Wie kann eine Wärmepumpe meine Strom- und Heizkosten senken??

Jede einzelne Wärmepumpeneinheit, die täglich genutzt wird, erhöht Ihre Stromrechnung um bis zu 100 US-Dollar pro Monat.Dennoch senkt eine Wärmepumpe die Heizkosten.Beispielsweise kann in einem durchschnittlichen Haus, das jährlich 800 Gallonen Öl verbraucht, eine Wärmepumpe den Ölverbrauch um etwa 300 Gallonen senken.

Wenn Öl für 2,70 US-Dollar pro Gallone verkauft wird, betragen die Kosten 28 US-Dollar pro Million BTU.Für eine ähnliche Wärmemenge, eine Million BTU, aus einem Gerät mit dem regulären Tarif von 14,5 Cent pro kWh, würde es etwa 14,70 kosten.Das bedeutet, dass eine Wärmepumpe als Wärmequelle für Ihren Haushalt das Gleiche ist, als ob Sie ihn mit Öl für 1,40 $ pro Gallone heizen würden, was 48 % weniger entspricht.


Welche Vorteile bietet der Einsatz einer Wärmepumpe mit Solarstrom?


Solarenergie ist besser, als sich beim Betrieb Ihrer Wärmepumpe auf das Stromnetz zu verlassen.Wenn tagsüber die Sonne aufgeht, absorbieren die Sonnenkollektoren Sonnenenergie und wandeln sie zu Hause in Strom um.

In vielen Haushalten wird der Strom, der von einem Gerät erzeugt wird, das im Haus nicht genutzt wird, der Stromrechnung gutgeschrieben und dann zur Begleichung Ihrer Stromrechnung verwendet.Da eine Wärmepumpe auf Strom angewiesen ist und Sie Sonnenkollektoren als Stromquelle für Ihre Wärmepumpe nutzen, heizen Sie Ihren Haushalt mit etwa 9 Cent pro kWh.

Das ist besser als die 14,5 Cent pro kWh ohne Solarmodule und senkt die Betriebskosten Ihrer Wärmepumpe deutlich um 400 % pro Jahr.


Einphasige und dreiphasige Wärmepumpen sind sehr unterschiedlich und haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.Je nach Jahreszeit senken sie jedoch Ihre Stromrechnungen und sorgen dafür, dass Ihr Zuhause warm oder kühl bleibt.

Hoffentlich hat Ihnen dieser Leitfaden dabei geholfen, diese beiden Arten von Wärmepumpen besser zu unterscheiden.



LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692