Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Können Luft-Wasser-Wärmepumpen mit vorhandenen Heizkörpern betrieben werden?

Können Luft-Wasser-Wärmepumpen mit vorhandenen Heizkörpern betrieben werden?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-05-30      Herkunft:Powered

Jeder möchte, dass sein Zuhause den Winter über warm bleibt, und einige von uns möchten dies lieber auf umweltfreundliche Weise erreichen.Luft-Wasser-Wärmepumpen erfüllen diese beiden Kriterien, da sie Ihr Zuhause warm halten und Strom anstelle von Erdgas oder Öl verbrauchen.Können Luft-Wasser-Wärmepumpen jedoch mit vorhandenen Heizkörpern betrieben werden?

In diesem umfassenden Ratgeber beantworten wir diese Frage ausführlich und weitere damit zusammenhängende Fragen.Auf diese Weise können Sie sicher sein, ob Ihr Zuhause die Luft-Wärmepumpe optimal nutzt oder nicht.

Lass uns anfangen!


Luft-Wasser-Wärmepumpen

Was ist eine Wärmepumpe?


A Wärmepumpe ist eine Maschine, die fast wie ein umgekehrter Kühlschrank funktioniert.Es entzieht der Umgebungsluft Wärme und leitet sie durch eine Kältemittelflüssigkeit, die in mehreren Rohren untergebracht ist, wodurch das Gas in eine Flüssigkeit umgewandelt wird.Diese Flüssigkeit wird in eine gasförmige Form erhitzt.

Als nächstes wird ein Kompressor eingesetzt, um den Druck des Gases zu erhöhen und seine Temperatur zu erhöhen, bis es heiß ist.Dieses heiße Gas bewegt sich über einen Wärmetauscher, wo es die im gesamten Haus zirkulierende Luft oder das Wasser erwärmt.Schließlich kondensiert das Kältemittel zu Flüssigkeit, bevor der Kreislauf erneut beginnt.


Kann eine Luft-Wasser-Wärmepumpe also mit vorhandenen Heizkörpern betrieben werden?


Ja.Ein Luft-Wasser-Wärmepumpe kann mit vorhandenen Heizkörpern betrieben werden;Es gibt jedoch mehrere Bedenken hinsichtlich der optimalen Ausgangstemperatur, die mit Wärmepumpen erreicht werden kann.

Eines der häufigsten Missverständnisse im Zusammenhang mit Wärmepumpen ist, dass sie eine Vielzahl spezieller Geräte benötigen, um ordnungsgemäß zu funktionieren.Manche Leute denken beispielsweise, dass nur Häuser mit erstklassiger Isolierung und Fußbodenheizung ideal für Wärmepumpen sind;Das ist offensichtlich ein großes Missverständnis.

Auch wenn diese beiden Aspekte eine Rolle spielen, um einen geeigneten Rahmen für die Installation der Wärmepumpe zu bieten, sind sie für den ordnungsgemäßen Betrieb nicht unbedingt erforderlich.Dies ist auch bei Heizkörpern der Fall.

Natürlich lassen sich Heizkörper gut mit Luft-Wasser-Wärmepumpen kombinieren, und in den meisten Fällen müssen Sie vorhandene Heizkörper nicht ersetzen, wenn Sie eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen, um eine Wärmelösung mit fossilen Brennstoffen zu ersetzen.

Die meisten Regierungen ermutigen Hausbesitzer, den umweltfreundlichen Weg zu gehen und erneuerbare Heizlösungen einzuführen.


Schwankungen der Ausgangstemperatur abhängig von Ihrer Heizlösung


Lassen Sie uns einen Hydronik-Heizmechanismus für Privathaushalte definieren: Dieses System nutzt heißes Wasser, um Ihr Haus warm zu halten.Zunächst erwärmt die Erdwärmepumpe das Wasser.Typischerweise wird eine Luft-Wasser-Wärmepumpe entweder mit Strom, Holz, Erdgas oder Öl betrieben.Das heiße Wasser fließt durch den Wärmeverteilungsmechanismus, bevor es zur Wiedererwärmung zur Wärmepumpe zurückfließt.

Die Ausgangstemperatur des Wassers, das Ihr Zuhause warm hält, hängt vom installierten System ab.Wenn Ihr Heizkessel beispielsweise mit Öl befeuert ist und über Heizkörper oder Fußleisten für Warmwasser verfügt, beträgt die Ausgangstemperatur etwa 82 °C.Die erhöhte Ausgangstemperatur erfordert weniger Oberfläche, um ausreichend Wärme abzugeben und das Haus warm zu halten.

Andererseits erfordern andere Wärmelösungsmechanismen wie Bodeneinbausysteme niedrigere Ausgangstemperaturen und geben die Wärme über eine größere Oberfläche ab.


Wie funktionieren Wärmepumpen mit Heizkörpern?


Der beste Weg, um ideale Ergebnisse mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe zu erzielen, unterscheidet sich relativ von herkömmlichen Heizkesseln.Oftmals schalten Menschen ihre Heizungsanlagen aus, warten, bis es im Haus kalt wird, und beginnen mit der Nutzung der Wärmepumpe, bis das Haus warm ist.

Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe unterscheidet sich etwas von einem Gaskessel, da das Heizen Ihres Hauses länger dauert.Da das Aufheizen Ihres Hauses mehr Zeit in Anspruch nimmt und bei niedrigen Temperaturen arbeitet, wäre dies der Fall Am besten lässt man es über einen längeren Zeitraum laufen.Dies bedeutet, dass die Temperatur steigen und fallen kann, obwohl Sie schließlich eine konstante, angenehme Temperatur erreichen.

Herkömmliche Heizmechanismen könnten sich wie eine endlose Kette ständiger Optimierungen anfühlen.Luftwärmepumpen bieten Raum für eine konstantere Temperaturrate.Alles, was Sie brauchen, ist, Ihre Perspektive zu ändern.

Auch hier gibt es mehrere Dinge zu tun, um das Beste aus Ihren Heizkörpern und Luftwärmepumpen herauszuholen, wie z. B. sicherzustellen, dass die Pumpe keine Verstopfungen aufweist, und das Haus zu isolieren.Im Allgemeinen können diese kleinen Veränderungen erhebliche positive Auswirkungen auf den Planeten und Ihren Geldbeutel haben.


Wie kann ich wissen, ob die vorhandenen Heizkörper mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe betrieben werden können?


Der beste Weg, um herauszufinden, ob Ihre vorhandenen Heizkörper mit Ihrer Luft-Wasser-Wärmepumpe kompatibel sind, ist die Beauftragung eines Wärmepumpen-Ingenieurs.Sie können die Kompatibilität der Heizkörper ermitteln und Ihnen mitteilen, ob diese vollständig in der Lage sind, mit Ihrer Luftwärmepumpe zur Beheizung Ihres Hauses zusammenzuarbeiten.

Darüber hinaus empfiehlt der Wärmepumpentechniker möglicherweise die Installation zusätzlicher Heizgeräte wie Handtuchhalter, die zur Ergänzung der Ausgangswärme nützlich sind, oder ein alternatives Gerät wie eine Fußbodenheizung.

Da bei Wärmepumpen normalerweise Niedertemperaturströme entstehen, muss die Oberfläche, die Wärme erzeugt, im Idealfall größer sein, wenn sie mit einem Öl- oder Gaskessel betrieben werden.Wenn die vorhandenen Heizkörper hingegen groß und leistungsstark sind, müssen Sie möglicherweise keine Änderungen vornehmen.

Darüber hinaus steigen auch die Chancen, dass die vorhandenen Heizkörper mit der Luftwärmepumpe kompatibel sind, wenn der reduzierte Wasserinhalt installiert wird.Diese Heizkörper arbeiten perfekt mit Ihrer Luft-Wasser-Wärmepumpe zusammen, sofern sie einige Zeit zum Aufwärmen benötigen. Nach dem Aufwärmen liefern sie jedoch eine hervorragende Leistung.


Was ist bei der Auswahl von Wärmepumpenheizkörpern zu beachten?


Wann Sie entscheiden sich für eine Luftwärmepumpe, Material und Größe sind die primären Variablen.Dennoch wäre es hilfreich, wenn Sie auf die Ästhetik achten würden, etwa einen vertikalen oder horizontalen Heizkörper, aber dieser ist nicht so wichtig wie das Material und die Größe der Heizkörper.

In der Zwischenzeit gibt es noch andere Variablen, die Sie im Auge behalten sollten, wie zum Beispiel die Wärmeverlustrate und die Temperaturanforderungen Ihres Hauses.Beispielsweise muss es in der Küche möglicherweise nicht so warm sein wie in Ihrem Schlafzimmer.

Die Wahl des idealen Heizkörpers lohnt sich.Glücklicherweise ist dies je nach Einrichtung Ihres Zuhauses möglicherweise kein mühsamer Prozess.Der von Ihnen ausgewählte Heizkörper hat erheblichen Einfluss darauf, wie Ihre Luft-Wasser-Wärmepumpe funktioniert.


Sind Heizkörper die beste Wahl für den Betrieb mit Luft-Wasser-Wärmepumpen?


Ja.In manchen Fällen sind Heizkörper die beste Option für Wärmepumpen.Wenn Sie Ihren Gaskessel durch eine Wärmepumpe ersetzen möchten, empfiehlt es sich, die vorhandenen Heizkörper beizubehalten.

Dennoch sind Heizkörper im Hinblick auf die Energieeffizienz möglicherweise nicht die beste Wahl für den Betrieb mit Ihrer Luftwärmepumpe oder Erdwärmepumpe.

Da zum Erreichen der gewünschten Temperaturen eine großzügige Heizfläche erforderlich ist, ist die Fußbodenheizung zu bevorzugen, da sie eine hervorragende Möglichkeit zur Wärmeübertragung in Ihr Zuhause darstellt.Es kann jedoch einige Zeit dauern, bis das gesamte Haus aufgewärmt ist.

Alles in allem gilt ein Haus mit Fußbodenheizung zusammen mit einem hervorragenden Heizkörper oder Geräten wie beheizten Handtuchhaltern als ideale Einrichtung für Luft-Wasser-Wärmepumpen.


Wie wäre es mit Luft-Wasser-Wärmepumpen mit Heizkörpern?


Typischerweise laufen Wärmepumpen bei niedrigen Temperaturen besser als Heizkörper, die bei hohen Durchflusstemperaturen besser arbeiten.Dennoch können Luft-Wasser-Wärmepumpen in den meisten Situationen die Wärme in Ihrem Haus mithilfe der vorhandenen Heizkörper verteilen.


FAQs


Welche Wärmepumpe soll ich verwenden?


Die meisten Regierungen ermutigen die Menschen, umweltfreundliche Optionen zu nutzen und Heizlösungen mit fossilen Brennstoffen zu vermeiden.Das bedeutet einfach, dass irgendwann CO2-arme Heizlösungen wie Luft-Wasser-Wärmepumpen die erste Wahl sein werden.

Wenn Ihr Heizkessel also veraltet oder kaputt ist und ausgetauscht werden muss, oder wenn Sie nach einer erschwinglichen Heizlösung für Ihr Haus suchen, die weniger Wartung erfordert, wäre es am besten, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe für Ihr Zuhause zu kaufen .

Wärmepumpen bieten einen Wirkungsgrad von 300 % bis 500 %, was Ihre Stromrechnungen senken kann.


Kann mein Haus eine Wärmepumpe beherbergen?


Nachdem Sie erfahren haben, was bei der Suche nach einem Heizkörper zu beachten ist und ob vorhandene Heizkörper mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe funktionieren, sollten Sie wissen, ob in Ihrem Haus eine Luftwärmepumpe untergebracht werden kann.

Da eine Luft-Wasser-Wärmepumpe im Vergleich zu Gaskesseln Wasser auf eine niedrige Temperatur erhitzt, eignen sie sich besser für gut isolierte Häuser mit Fußbodenheizung oder vorhandenen großen Heizkörpern, die bei niedrigen Temperaturen betrieben werden können.

Dennoch müssen Sie bei der Beantragung eines staatlichen Zuschusses auch Folgendes sicherstellen:

Ihr Haus verfügt über einen legitimen Energieausweis, der innerhalb des letzten Jahrzehnts ausgestellt wurde, und es gibt keine ungelösten Empfehlungen zum Abschluss der Installation der Hohlraum- oder Dachbodenwanddämmung.

Dieses System ist jedoch nicht zugänglich, wenn Sie in einer neu errichteten Immobilie oder einer Sozialwohnung wohnen.Dagegen sind private Mietwohnungen förderfähig, wobei der Vermieter die Entscheidung trifft.


Hoffentlich hat Ihnen dieser Leitfaden dabei geholfen, die Beziehung zwischen Luft-Wasser-Wärmepumpen und Heizkörpern besser zu verstehen.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692