Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Luft-Wasser-Wärmepumpen vs. Luft-Luft-Wärmepumpen: Was ist besser?

Luft-Wasser-Wärmepumpen vs. Luft-Luft-Wärmepumpen: Was ist besser?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-06-28      Herkunft:Powered

Die Popularität erneuerbarer Energiequellen hat in den letzten Jahren sehr schnell zugenommen.Derzeit stehen alternative Energietechnologien im Mittelpunkt unseres täglichen Lebens und sind nicht mehr nur wissenschaftlicher Fachjargon der Zukunft.

Aufgrund der rasant steigenden Akzeptanz dieser umweltfreundlichen Energiequellen haben die Hersteller viele Lösungen entwickelt, insbesondere Wärmepumpen, die sich hervorragend zum Heizen von Häusern eignen.

Sie bieten eine der kostengünstigsten und energieeffizientesten Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu kühlen und zu heizen, insbesondere in Umgebungen mit mäßigem Kühl- und Heizbedarf.Sie eignen sich auch ideal für Nachrüstungen und Neubauten.Ganz gleich, ob es sich um ein neues Zuhause handelt, ob Sie Ihren alten Heizkessel renovieren oder ob Sie die Energieproduktion Ihres Hauses steigern möchten, dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die beiden wichtigsten Arten von Wärmepumpen, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen.

Das heißt, zwischen Luft zu Wasser Und Luft zu Luft Welche Wärmepumpe ist besser?

Luft-Luft- vs. Luft-Wasser-Wärmepumpen: Was ist besser?


Luft-Wasser-Wärmepumpensystem und seine Funktionen

Luft-Wasser-Wärmepumpen funktionieren sowohl als Wassererwärmung als auch als Kühl- und Heizluftanlage.Dies ermöglicht weniger Geräte, was zu geringeren Stromkosten führt.Aber sind sie von Vorteil oder ist ein Luft-Luft-System besser für Sie?

Luft-Wasser-Systeme funktionieren, indem sie Außenluft einschließen und in Wasser umwandeln, das zur Regulierung Ihrer Haus- oder Bürobedingungen erforderlich ist.Die meisten von ihnen verfügen über ein Außengerät neben dem Haus und ein Innengerät im Inneren des Hauses.

Einer der Hauptvorteile, die Sie daraus ziehen werden Luft-Wasser-System ist, dass Sie kein weiteres System zur Warmwasserbereitung installieren müssen.Im Wesentlichen wird Ihre Luftpumpe die gesamte Wärme in Ihrer Luftpumpe zurückgewinnen, um Warmwasser zu erzeugen.Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen über teure Energierechnungen machen müssen, da das System ein Nebenprodukt seiner Kühl- und Heizfunktionen nutzt, um warmes Wasser zu erzeugen.

Ein weiteres wünschenswertes Merkmal von Luft zur Wasserwärmepumpe Der Vorteil besteht darin, dass es sich um eine einmalige Installation handelt, die Ihre Betriebs- und Betriebskosten im Vergleich zu einer herkömmlichen Wärmepumpe oder einem Warmwasserbereiter erheblich senkt.

Allerdings sind diese Art von Systemen so konzipiert, dass sie das gesamte Zentralheizungssystem ersetzen.Einige Hybridsysteme können jedoch in Kombination mit einem Heizkessel funktionieren.Obwohl es möglich ist, Ihre aktuellen Heizkörper zu verwenden, müssen Sie diese in den meisten Fällen durch eine Fußbodenheizung oder durch größere Versionen ersetzen.

Dies liegt daran, dass sie nur bei Niedertemperatur-Heizanforderungen effizient sind, die darauf ausgelegt sind, Wärme über eine große Oberfläche zu liefern.Aufgrund dieser Änderungen und der zusätzlichen Ausrüstungskosten ist eine Luft-Wasser-Pumpe nicht billig.Wenn Sie also Ihre alten Energiequellen erneuern, sollten Sie es vielleicht noch einmal überdenken, aber wenn Sie eine neue Immobilie bauen oder eine umfassende Renovierung durchführen, können dadurch die Installations- und Betriebskosten erheblich gesenkt werden.

Zu den weiteren Funktionen gehören:

  • Niedrigere Energiekosten, wenn Sie ein altes elektrisches Heizsystem ersetzen

  • Potenzielles Einkommen (einige Regierungen bieten einen Anreiz für erneuerbare Wärme (RHI))

  • Heizt das Haus und das Wasser

  • Geringe Wartungskosten

  • Einfach zu installieren

  • Skalierbar und kann so konzipiert werden, dass es in Verbindung mit anderen verwandten Systemen oder unabhängig davon funktioniert.

Luft-Luft-Wärmepumpensystem?

Luft-Luft-Wärmepumpensysteme funktionieren auch, indem sie Wärme aus der Außenumgebung beziehen.Die Wärme wird dann durch einen Kompressor verstärkt und dann ins Haus gepumpt.Im Gegensatz zu Luft-Wasser-Systemen, bei denen die Wärme zum Zentralheizungssystem geleitet und dann über eine Fußbodenheizung oder Heizkörper verteilt wird, wird bei einem Luft-Luft-System warme Luft direkt aus dem System abgegeben.

Bei einem Luft-Luft-System müssen Sie nun Kanäle rund um das Haus haben, damit die Luft zirkulieren kann.Die Kanalführung funktioniert auf die gleiche Weise wie ein Unterbodensystem oder ein herkömmlicher Heizkörper.

Allerdings sind Luft-Luft-Systeme deutlich günstiger.Es ist möglich, für weniger als 2.000 US-Dollar ein komplettes Gerät in einem durchschnittlich großen Haus oder Grundstück zu installieren, das Ihren gesamten Heizbedarf deckt.Außerdem müssen Sie keine großen Änderungen an Ihrer Immobilie vornehmen und die Installation erfolgt in der Regel unauffällig und schnell.

Diese Geräte haben außerdem eine bessere Heiz- und Kühleffizienz als Luft-Wasser-Geräte und erreichen bei einigen Geräten einen Wert von bis zu 5,5.Darüber hinaus stehen mehrere Optionen zur Verfügung, angefangen bei zentralen VRV/VRF-Systemen, die bei Bedarf für Heizung und Kühlung sorgen können.

Das System kann mit anderen bestehenden Heizsystemen zusammenarbeiten, so dass der Benutzer es je nach Bedarf nutzen kann.Darüber hinaus lässt sich durch die Bewertung Ihres Energieverbrauchs leicht feststellen, zu welchen Zeiten er für verschiedene Zwecke effizienter ist.

Allerdings bringt die Verwendung von Luft-Luft-Wärmepumpen im Gegensatz zu Luft-Wasser-Wärmepumpen einige Nachteile mit sich.Beispielsweise benötigen Sie ein anderes Warmwassersystem, da dieses kein Warmwasser liefern kann.Auch für Innengeräte wird mehr Platz benötigt, unabhängig davon, ob Sie diese an der Decke oder an den Wänden anbringen möchten.

Darüber hinaus erzeugen Luft-Luft-Systeme auch eine besondere Art von Wärme.Obwohl sie das Haus schneller aufheizen, gibt es immer irgendeine Form von Lärm und Luftbewegung.

Bemerkenswerte Funktionen

Luft zu Luft

  • Kostengünstiger in der Installation.Das hängt von den Kosten für die Leitungen ab

  • Es kann sowohl für Kühl- als auch für Heizzwecke genutzt werden

  • Heizt schneller als Heizkörper und sorgt für eine robuste Klimatisierung des Hauses

Luft zu Wasser

  • In einigen Fällen stehen Fördermittel für erneuerbare Wärme zur Verfügung, um die Installation zu finanzieren

  • Es kann sowohl als Zentralheizung als auch zur Warmwasserbereitung eingesetzt werden

  • In den meisten Fällen ist eine Verbindung mit Unterbodenheizkörpern oder vorhandenen Heizkörpern möglich

Endeffekt

Letztendlich kommt es auf Ihre persönlichen Vorlieben an, welche Art von Heizungspumpe der richtige ist.Die Betriebskosten der Systeme sind nahezu gleich.Dies liegt vor allem daran, dass Ihre Ausgaben je nach gewähltem System unter bestimmten Bedingungen steigen und unter anderen Bedingungen sinken können.

Wenn Sie also einen Vorteil verlieren, weil Sie sich für ein Luft-Luft- oder Luft-Wasser-System entschieden haben, gewinnen Sie auf andere Weise etwas anderes.Alles hängt davon ab, wie Sie das Gerät verwenden.



LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692