Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Warum sollten Sie sich für kohlenstoffarme R32-Wärmepumpen entscheiden?

Warum sollten Sie sich für kohlenstoffarme R32-Wärmepumpen entscheiden?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-05-25      Herkunft:Powered

R32 wird in über 60 % der Wärmepumpengeräte als Kältemittel eingesetzt.Der Einfluss des Kältemittels auf die Leistung des Produkts ist sehr wichtig.Das Kältemittel muss ungiftig, stabil und gut funktionieren, muss aber auch die Bedingungen und Umweltvorschriften verschiedener Länder erfüllen.Nicht zuletzt muss es kostengünstig sein.

Das Kältemittel R32 ist die beste Kombination aus Energieeffizienz, wirtschaftlicher Machbarkeit und ökologischer Nachhaltigkeit, die den Trend im Wärmepumpengeschäft verändert und bereits einen massiven Anstieg auf dem Markt erlebt hat.


 R32 22KW R32 EVI DC-Inverter-Luftwärmepumpen mit Touchscreen 22KW R32 EVI DC-Inverter-Luftwärmepumpen mit Touchscreen


Die ersten Kältemittel waren entweder stark giftig oder explosiv.Von den 1970er Jahren bis 1994, als die Hersteller die Produktion wegen seines schädlichen Einflusses auf die Ozonschicht einstellten, war R12 der erste eingesetzte Typ.An seine Stelle trat das R22, das, obwohl es deutlich weniger umweltschädlich war, 2010 in den Vereinigten Staaten vom Markt genommen wurde und vom R410A abgelöst wurde.Derzeit sind die Kältemittel R410A und R32 für Wärmepumpen erhältlich.

Schauen wir uns nun die Zusammensetzung dieses Kältemittels an.Da es sich bei R32 um ein einkomponentiges Kältemittel handelt, weist es keinen Temperaturgleiteffekt auf.Temperaturgleiten treten bei Kältemittelmischungen mit zwei oder mehr Komponenten auf;Da R32 jedoch nur aus einem einzigen Molekül besteht, sind seine Dampftemperaturen und die gesättigte Flüssigkeit gleich.

Die Aktivitäten der Wärmepumpe werden durch ein chemisches Molekül ermöglicht, das als Kältemittel bezeichnet wird.Ein Wärmepumpen-Kältemittel benötigt nur eine kleine Temperaturänderung, um vom gasförmigen in den flüssigen Zustand und zurück überzugehen.Bestimmte Kältemittel verwenden eine Chemikalie, während andere, sogenannte Mischungen, mehrere Chemikalien vermischen.


Warum sollten Sie sich für kohlenstoffarme R32-Wärmepumpen entscheiden?



Das Gerät lässt sich einfacher aufladen und recyceln, da die Möglichkeit des Verrutschens des Kältemittels ausgeschlossen ist.Dies bedeutet, dass das Kältemittel R32 die Systemeffizienz verbessert und im gesamten Betrieb weniger Kältemittel benötigt, wodurch die Emissionen noch weiter gesenkt werden.


Entspricht den Vorschriften



Erneuerbare Heizgüter, wie z Luftwärmepumpenwerden immer beliebter, und der Bedarf an umweltfreundlichen Technologien wird in den kommenden Monaten und Jahren weiter steigen, da der Staat Schritte unternimmt, um sein Ziel der Clean Growth Strategy zu erreichen, bis 2050 Netto-CO2-Emissionen auf Null zu bringen.

Daher arbeiten die Hersteller daran, ihre Produkte zu verbessern, indem sie Designänderungen vornehmen, die die Effizienz steigern, indem sie erneuerbare Heizlösungen so umweltfreundlich wie möglich machen.Das Kältemittel R32 wird in immer mehr Luftwärmepumpen eingesetzt.

Ein weiterer Faktor, der den zunehmenden Einsatz dieses Kältemittels begünstigt, ist die EU-Verordnung, die im Vereinigten Königreich trotz Brexit in Kraft bleibt.

Bei den EU-Verordnungen zu fluorierten Treibhausgasen (F-Gasen) aus dem Jahr 2014 handelt es sich um Gesetze, die darauf abzielen, Fluorkohlenwasserstoffe zu reduzieren, indem sie eine Reihe von Zielen festlegen, um den Einsatz von Chemikalien mit dem größten Treibhauspotenzial (GWP) einzuschränken.Das Treibhauspotenzial (GWP) von Treibhausgasen, zu dem auch HFKW-Kältemittel gehören, zeigt die Treibhauswirkung und Wirkung auf die Atmosphäre.

Das GWP des Kältemittels R32 ist deutlich niedriger als das anderer gängiger Wärmepumpen-Kältesysteme wie R410a und erfüllt somit die aktuellen gesetzlichen Ziele der F-Gas-Verordnung.


Grüne Referenzen



Im Vergleich zu bestimmten Kältemitteln weist R32 verschiedene umweltfreundliche Eigenschaften auf.Die einzige positive grüne Eigenschaft von R410A ist, dass es kein Ozonabbaupotenzial hat.Es weist jedoch ein Treibhauspotenzial (GWP) von 2088 auf.Das Wärmepumpenkältemittel R32 hingegen hat einen GWP von 675, was deutlich unter 2088 liegt. Außerdem weist es ein negatives Ozonabbaupotenzial auf.Daher ist R32 die umweltfreundlichere und langfristigere Lösung.

Es hat einen geringeren CO2-Fußabdruck und kein ozonschädigendes Potenzial, wodurch es weniger schädlich für die Umwelt ist.Dadurch ist das Kältemittel R32 wesentlich umweltfreundlicher und trägt zur langfristigen Lebensfähigkeit der Geräte bei, in denen es eingesetzt wird.

Seine Zusammensetzung trägt auch zu seiner Umweltfreundlichkeit bei.R32 beispielsweise ist ein Einkomponenten-Kältemittel, keine Kombination.Wie bei Mischungen sorgt diese Komponente dafür, dass die Temperaturen im gasförmigen und flüssigen Zustand konstant bleiben, ohne dass es zu einem Sättigungsgleiten kommt.Ein solches System erleichtert das Aufladen und Recycling, was bedeutet, dass Sie auf lange Sicht weniger Kältemittel verbrauchen und den CO2-Ausstoß noch weiter senken.


Hohe Energieeffizienz



Darüber hinaus bietet eine R32-Wärmepumpe die Vorteile, energieeffizient und kostengünstig zu sein.Zu den Vorteilen der Verwendung des Kältemittels R32 gehört die erhöhte Effizienz.Es kann mit viel höheren Wirkungsgraden arbeiten als andere Kältemittel, da es eine Wärmepumpe effizienter aufladen und recyceln lässt als einige andere Kältemittel.

Die Pumpe ist aufgrund ihrer höheren Effizienz umweltfreundlicher, da sie weniger Energie zum Heizen und Kühlen Ihres Hauses benötigt.Dadurch sinken Ihre regulären Energiekosten und Ihre Leistung bleibt davon unberührt.Denn die zum Verdampfen von R32 erforderliche Wärme ist größer als die zum Verdampfen erforderliche R410A, das Die erforderliche Durchflussrate pro Einheit ist geringer und der COP höher.

R-32 hat eine 1,5-mal höhere Kühlwirkung als R-410A oder R-22.R-32 hat einen höheren saisonalen Kühlleistungsfaktor (CSPF) als herkömmliche Kältemittel.Auch der Spitzenstromverbrauch ist geringer, wodurch die Stromknappheit in Großstädten während der Spitzennachfragezeiten verringert wird.

Diese hervorragenden Ergebnisse können zu höheren finanziellen Erträgen für Haushalte führen, die von den staatlichen Anreizen für erneuerbare Wärme profitieren.Im Vergleich zu Heizsystemen mit niedrigeren SCOP-Werten erzeugt eine Wärmepumpe mit einem höheren SCOP mehr Heizleistung für jede genutzte Energieeinheit, was zu höheren RHI-Zahlungen führt.

Aufgrund der geringeren Flüssigkeitsdichte ist die Füllmenge von R32 im Vergleich zu R410A im gleichen Wärmepumpensystem geringer, was zu einer verbesserten Wirtschaftlichkeit führt.


Sicherheit: Entflammbarkeit



R32 ist nicht nur umweltfreundlich, sondern zeichnet sich auch durch seine allgemeine Sicherheit aus.Kältemittel und andere Gase unterliegen, wie bereits erwähnt, strengen Vorschriften.R32 hat eine niedrigere Entflammbarkeits- und Toxizitätsbewertung als andere anerkannte Kältemittel, was es für Haushaltsheizsysteme zuverlässiger macht.

Die Entflammbarkeit von Kältemitteln wird durch die internationale Norm ISO 817:2014 in vier Kategorien unterteilt: Klasse eins (keine Flammenausbreitung), Klasse zwei L (geringere Entflammbarkeit), Klasse zwei (entzündlich) und Klasse drei (entzündlich) (höhere Entflammbarkeit).Die geringste Gefahr der drei Explosionsgruppen in Kältemitteln der Klasse zwei L besteht bei einer Brenngeschwindigkeit von weniger als 10 cm pro Sekunde.Aufgrund der geringen Verbrennungsgeschwindigkeit breitet sich die Flammenfront nur schwer horizontal aus.

Aufgrund der Konvektionszunahme, die durch die Verbrennung verursacht wird, die eine höhere Geschwindigkeit als die Verbrennungsgeschwindigkeit liefert, ist dies der Fall.Dies bedeutet letztendlich, dass sich die Flamme beim Zünden eines Kältemittels der Klasse 2 L nur von der Zündquelle nach oben ausbreitet und nicht schnell nach außen.Sie können sowohl tatsächliche als auch theoretische Risikobewertungen mit Kältemitteln in Geräten durchführen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Der R32 wird zwangsläufig mehr kosten als der R410A, da es sich um eine moderne Technologie handelt.Dies ist jedoch der einzige Vorteil, den der R32 gegenüber dem ersteren hat, aber selbst dann spart der R32 auf lange Sicht Geld.Darüber hinaus beachten Sie die rechtlichen Vorgaben, insbesondere bei gewerblichen Nutzungen.

Abgesehen von diesen Vorteilen gibt es noch mehrere andere Gründe dafür Umstellung von R410A- auf R32-Wärmepumpen bei Ihrem Erstkauf:

· Der R32 hat einen GWP von 675, was etwa 70 % weniger ist als der GWP des R410A von 2088.

· Im Vergleich zu R410-Heizsystemen verbrauchen R32-Wärmepumpen aufgrund ihrer Einkomponentenbauweise 20 % weniger Kältemittel.Dadurch sind sie kostengünstiger im Betrieb.

· Das Kältemittel R410A ist im Gegensatz zu R32 nicht recycelbar, da es sich um eine Mischung verschiedener Komponenten handelt.

· Das R410A arbeitet unter hohem Druck und stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

· Um hohen Drücken standzuhalten, erfordert R410A dickwandigere Schläuche und stärkere Kompressoren, was die Architektur Ihres Hauses verändern kann.

· Das Kältemittel R410A enthält Polyesteröl, das feuchtigkeitsempfindlich ist und in seinem zirkulierenden Kreislauf Säureansammlungen verursachen kann.

· Da R410A aufgrund von Vorschriften aus dem Verkehr gezogen wird, ist die Umrüstung auf die neueste Kältemitteloption eine Zukunftsinvestition.


Infolgedessen werden immer mehr R32-Klimaanlagen eingesetzt, was es der Branche ermöglicht, nach und nach zu einem Szenario überzugehen, in dem immer noch die für die Gebäude erforderliche Effizienz und Leistung erzielt werden kann, während gleichzeitig Geräte und Kältemittel verwendet werden, die das GWP im Allgemeinen deutlich senken.

Bevor Sie sich zu sehr darüber aufregen, dass die R32-Technologie „unerprobt“ und „neu“ ist, bedenken Sie, dass sie in Japan seit über zwei Jahren im Einsatz ist und über 10 Millionen Systeme installiert und in Betrieb sind.

R32 wird für die Wirtschaft von Vorteil sein, da es Unternehmen ermöglicht, komfortable Orte zum Einkaufen, Arbeiten und Entspannen bereitzustellen und gleichzeitig die geltenden Gesetze einzuhalten und ihre eigene CSR (Corporate Social Responsibility) durch den Einsatz von Geräten mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt zu verbessern Klimawandel.

Das Kältemittel R32 ist die neueste Branchenalternative und die Spezifikation wird voraussichtlich das Kältemittel R410A ersetzen.Es handelt sich um ein Fluorkohlenwasserstoffmolekül mit zahlreichen Vorteilen, darunter Energieeffizienz, geringere Umweltbelastung und erhöhte Sicherheit.Dies sind einige der wichtigsten Faktoren, die bei der Beurteilung der Eignung eines Kältemittels berücksichtigt werden müssen, und R32 übertrifft R410A in jeder Hinsicht.

Wie bereits erwähnt, könnten bevorstehende Beschränkungen dazu führen, dass Sie standardmäßig R32-Kältemittel kaufen müssen.Abgesehen von seinen Umwelteigenschaften hat es viele Vorteile.Daher ist es sinnvoller, von Anfang an auf R32-Wärmepumpen zu setzen, als auf eine Alternative zu setzen, die gerade ausläuft.Leider können Sie eine R410A-Wärmepumpe nicht in ein Kältemittel umwandeln.Mit allen Kältemitteln sollten geschulte und qualifizierte Techniker umgehen.

LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692