Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Was ist eine Hydronic-Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Was ist eine Hydronic-Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-08-05      Herkunft:Powered

Luftwärmepumpen sind eine geniale Idee, die genau zu unseren kindlichen Zukunftsphantasien passt.An der Seite Ihres Hauses steht ein Kanister in der Größe eines großen Sessels.Es verwandelt kühle Außenluft auf magische Weise in heißes Wasser, das dann über Ihren Heizkörper und die Fußbodenheizung zirkuliert.

Sie können die Lufttemperatur auf bis zu minus 20 °C verändern;und stellen Sie schnell Warmwasser für ein Zuhause bereit oder speichern Sie es sogar für die zukünftige Verwendung.

Überraschenderweise erzeugen sie möglicherweise sogar kühle Luft, ähnlich der, die eine Klimaanlage in den heißen Monaten erzeugt.Manche Menschen schließen diese Heizpumpen sogar an ihre Pools an, um Wasser zu erhitzen.

Die Installation von Luftwärmepumpen ist einfach und dauert nur wenige Tage.Bei richtiger Anwendung können sie bis zu 20 Jahre alt werden.Ganz zu schweigen davon, dass sie nur geringfügige Wartungsarbeiten wie Reinigung und jährliche Wartung benötigen.Die Umweltfreundlichkeit dieser fantastischen Ausrüstung ist vielleicht die beste von allen.


Hydronische Luft-Wasser-Wärmepumpe

Eine Luftwärmepumpe kann alle Funktionen eines Standard-Gaskessels erfüllen, verbraucht dabei weniger Energie und verursacht nur geringe Umweltschäden.Da sie nicht mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, müssen Sie keinen Brennstoff lagern.Es reicht aus, eine Luftwärmepumpe zu installieren und diese mit dem elektrischen Strom aufzuladen, der aus anderen erneuerbaren Quellen, wie zum Beispiel Sonnenkollektoren auf Ihrem Dach, erzeugt wird.Tatsächlich können Sie so völlig umweltfreundlich arbeiten.

Auch wenn das wie aus einem Harry-Potter-Film klingt, ist die Realität dieses Luft-Wasser-Heizgeräts eine Meisterleistung wissenschaftlicher Zauberei.Die Wirksamkeit einer Wärmepumpe wird durch ihre Funktionsweise bestimmt.Wärmepumpen werden entweder als „Luft-Wasser“ oder „Luft-Luft“ klassifiziert.

Eine Wasserwärmepumpe ist ein Gerät, das erwärmte Luft zum Erhitzen von Wasser verwendet, das dann durch herkömmliche Heizsysteme wie Heizkörper oder Fußbodenheizungen zirkuliert.Luft-Wasser-Wärmepumpen eignen sich am besten für Fußbodenheizungen, da sie bei niedrigen Wassertemperaturen (ca. 45 °C) besser funktionieren als Heizkörper.

Luft-Wasser-Einheiten funktionieren, indem sie Luft von außen in ihren Körper einsaugen.Ähnlich wie ein Kühlschrank, allerdings mit umgekehrter Mechanik, wird diese Luft zum Erwärmen eines flüssigen Kältemittels genutzt.Die Temperatur der Flüssigkeit wird anschließend durch Kompression erhöht, die von einer internen Pumpe angetrieben wird.Im Gegenzug gibt die komprimierte, erhitzte Flüssigkeit ihre eingeschlossene Wärme ab, die dann an Heizkörper und Fußbodenheizungen verteilt wird.Schließlich wird die verbleibende Wärme zum Erhitzen des Wassers im Kanister verwendet.

Darüber hinaus verfügen Luft-Wasser-Wärmepumpen über eine Doppeloption, die es ermöglicht, sie als Klimaanlage zu verwenden.Sie fangen die erwärmte Luft im Innenraum ein und leiten sie nach draußen.Obwohl je nach Bedarf separate Geräte erworben werden können, gibt es dennoch Modelle, die beides können.Um die maximale Funktionalität einer Hydronik-Wärmepumpe zu nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Grundstück effektiv isoliert ist.Dies dient in erster Linie dazu, die Wärme in den Räumlichkeiten zu begrenzen und stabile Temperaturen aufrechtzuerhalten.

Die Wirtschaftlichkeit von Luft-Wasser-Wärmepumpen

Dies ist zwar korrekt, die Erklärung für diesen scheinbar magischen Effekt liegt jedoch darin, dass die Energie von einer kostenlosen Energiequelle (Wasser oder Luft) zur Nutzung auf das Haus übertragen wurde.Sie müssen nur ein wenig in die Tasche greifen, um die Kraft zum Pumpen des Geräts zu haben.(Kühlkreislauf), da diese Energie in das Innere Ihres Hauses gepumpt wird.Daher ist es nicht mystisch, sondern einfach opportunistisch mit der kostenlosen Energie, die die Natur bietet.

Der Leistungskoeffizient ist das Verhältnis der zur Übertragung dieser Temperaturen verbrauchten Leistung zur gewonnenen Energiemenge.Je größer die Menge, desto einflussreicher ist die Einheit im Hinblick auf den Energieverbrauch.

Wenn es draußen heißer ist, ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe bemerkenswert effizient.Im Sommer liegt der COP jedoch zwischen 3 und 35.Dies bedeutet, dass Sie für jede verbrauchte Kilowattstunde 3 bis 3,5 Kilowatttage zusätzliche Energie erzeugen, was einer Einsparung von 66 bis 70 Prozent entspricht.

Hydronische Luft-Wasser-Pumpen für kaltes Wetter

Bis vor Kurzem arbeiteten herkömmliche Wärmepumpen bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt und verschlechterten sich dann schnell.Dafür gibt es mehrere Erklärungen.Aber das Wichtigste ist, dass das Freon nicht genügend Wärmeenergie aus der umgebenden kalten Luft aufnehmen konnte.Um der Luft mehr Energie zu entziehen, muss das Freon der Wärmepumpe bei einer niedrigeren Temperatur als die Umgebungsluft betrieben werden.Wenn wir also Energie aus Luft mit einer Temperatur von -30 °C extrahieren müssen, muss das Freon auf einen Grad von -40 °C unterkühlt werden, um die Energie aus einer heißen Quelle zu übertragen.

Die Enhanced Vapour Injection (EVI)-Technologie wird in der Hydronik eingesetzt Kaltwetter-Wärmepumpen um die Freon-Temperaturen um 30 % zu senken.Vor dem primären Expansionsventil werden ein sekundärer Unterkühlungsdruckhalter und ein zweites elektronisches Kompressorventil hinzugefügt.Dadurch wird ein Teil der Wärmeenergie extrahiert und an ein bestimmtes Kapillarrohr der EVI-Kompressoren weitergeleitet.Im Gegenzug steigert die zusätzliche Energie die Leistung des Kompressors und unterkühlt das Freon in den Verdampferschlangen.Dadurch kann es bei extrem kalten Temperaturen effizienter funktionieren.

Vorteile von Luft-Warmwasserbereiter-Pumpen

  • Sie sind in der Regel umweltfreundlich, da sie Wärme nutzen, die aus Luft- oder Wasserquellen und nicht aus Kohle gewonnen wird.

  • Sie sparen Geld und sind hocheffizient.

  • Mit dem RHI ist es realistisch.Wenn Sie es also vor März 2022 installieren, erhalten Sie Zahlungen für jede erzeugte Wärmeeinheit sieben Jahre lang.

  • Es kann zum Heizen und Kühlen verwendet werden

Der Nachteil von Luft-Warmwasserbereiter-Pumpen

  • Liefert im Vergleich zu Öl- oder Gaskesseln wenig Wärme

  • Für die Installation der Fußbodenheizung müssen Sie zusätzliche Ausgaben tätigen

  • Die Installation des ATW-Geräts kann nur in einem professionell isolierten Zuhause durchgeführt werden

Einpacken

Okay, meine Damen und Herren, heiße und kalte Jahreszeiten sind unvermeidlich.Wenn Sie nicht gut vorbereitet sind, installieren Sie zwei Systeme und eine Klimaanlage zum Kühlen sowie herkömmliche Heizgeräte zum Aufwärmen Ihres Zuhauses.

Es wartet jedoch immer eine kluge Wahl auf Sie: die beiden in einer umweltfreundlichen Einheit, der Hydronik Luft-Warmwasserbereiter-Pumpe.Es ist in der Tat ein kluger Schachzug, wenn Sie Ihre Energierechnungen senken, weniger für die Wartung ausgeben und RHI-Prämien erhalten möchten.Und halte durch, Mutter Natur, sag Danke!



LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692