Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Wie verhindert man das Einfrieren der Wärmepumpe?

Wie verhindert man das Einfrieren der Wärmepumpe?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-01-26      Herkunft:Powered

Die Wärmepumpe ist ein wichtiger Bestandteil, um das Haus in den kalten, kalten und eiskalten Wintermonaten warm zu halten.Wärmepumpen sind Geräte, die Wärmeenergie von einer Energiequelle in einen Wärmespeicher übertragen.Ein Wärmespeicher ist eine thermodynamische Struktur mit einer Wärmekapazität.Thermodynamische Strukturen sind durch Wände im Raum begrenzte Materie oder Strahlung.Dies liegt abseits der Umgebung.Es kann von thermodynamischen Systemen und nicht thermodynamischen Systemen umgeben sein.Thermodynamische Systeme können isoliert, geschlossen oder offen sein.Die isolierten haben nicht leitende Wärmewände.Sie sind unbeweglich und für alle Angelegenheiten undurchdringlich.Hierzu zählen auch Kräfte.Geschlossene thermodynamische Systeme verfügen über Wände, die für Materie undurchlässig sind, für Wärme jedoch durchlässig sein können.In geschlossenen thermodynamischen Systemen kommt es zu Volumenänderungen und Bewegung mit innerer Reibung.Ein offenes thermodynamisches System hat eine Wand, die von einem anderen thermodynamischen System getrennt ist.Es ist Teil der Umgebung des offenen Systems.In einem offenen System hält die Wand, die für Chemikalien, Strahlung oder Wand durchlässig ist, keinen Temperaturunterschieden stand.In diesem Beitrag geht es darum, wie man das Einfrieren einer Wärmepumpe verhindert.Sie können auch zu diesem Artikel gehen: Frostschutzmaßnahmen für Luftwärmepumpen im Winter.

Gründe, warum eine Wärmepumpe einfriert

Ein Grund, warum a Wärmepumpe Einfrieren kann durch den Luftstrom verursacht werden.Die Wärmepumpe wechselt in den Heizmodus, indem sie den Kühlkreislauf umkehrt.Der Kreislauf ist ein wichtiger Teil der Wärmepumpe.Der Zustand des Kältemittels von einer Flüssigkeit zu einem Dampf/Gas wird als Verdampfung bezeichnet.Auf der anderen Seite ist die Umwandlung von Gasen in Flüssigkeiten Kondensation.Eine Wärmepumpe benötigt genügend Energie, um von Verdunstung auf Kondensation umzusteigen.Wenn eine Wärmepumpe höhere Drücke hat, kann dies den Luftstrom der Wärmepumpe beeinträchtigen.Dies liegt daran, dass die Temperatur dadurch unter den Gefrierpunkt fallen kann.Da weniger Wärme durch eine Wärmepumpe gepumpt wird, ist der Bereich, in dem sich der Luftkühler befindet, kälter.


So verhindern Sie, dass eine Wärmepumpe einfriert

Ein Kältemittel funktioniert, indem es den Luftstrom durch ein geschlossenes System von Kühlleitungen zwischen der Außen- und der Inneneinheit leitet.Während der Kondensator die Wärmeenergie aus der Außenluft aufnimmt, wird die Luft im Inneren durch die Verdampferschlange abgegeben.Wenn jedoch nicht genügend Energie vorhanden ist, kann dies zum Einfrieren der Wärmepumpe führen.Wenn die Luft aus der Wärmepumpe nicht von einem motorisierten Ventilator in die Rohrleitungen gesaugt wird, kann es zu Problemen mit der Wärmepumpe kommen.Es friert es ein.Das Kältemittel wird zum Pumpen von der inneren Spule zur äußeren Spule verwendet.Hier nimmt es Wärme aus der Luft auf.Die Luft wird dann durch die Verbindungskanäle zu den Lüftungsschlitzen im Haus geleitet.Dies wirkt sich auf die Innentemperatur des Hauses aus.

Ein weiterer Grund für das Einfrieren einer Wärmepumpe ist kaltes Wasser.Bei Winterwetter kann die Wärmepumpe gekühltes Wasser bis zu einer Temperatur von 5 °C erzeugen. Das Wasser wird durch die Kühlschlangen geleitet.Es kann in eine oder mehrere Luftaufbereitungsanlagen gelangen.Hier geht es zur Abkühlung.Außerdem wird der Raum im Haus entfeuchtet.Wenn in den Wintermonaten das Wasser auf der Wärmepumpe gefriert, gefriert das Wasser auf der Wärmepumpe.

Ein Grund, warum eine Wärmepumpe einfrieren kann, liegt schließlich in der Art und Weise, wie sie im Boden verankert ist.Wenn der Boden über einer Wärmepumpe ausgetrocknet ist, verschiebt er sich und bekommt Risse.Mit der Zeit wird der Boden uneben, wenn er sich setzt.Damit Wärmepumpen funktionieren, sollten sie auf ebenem Boden stehen.Der Grund dafür, dass die Wärmepumpe möglicherweise nicht auf ebenem Boden steht, liegt in der Neigung.Wenn die Pumpe nicht im Gleichgewicht ist, bleiben Öl und Kältemittel in den Schläuchen hängen.Dadurch wird verhindert, dass die Pumpe geschmiert wird.Wenn das System ausreichend geneigt ist, können Flüssigkeitsschläge in den Kompressor der Wärmepumpe gelangen.

So verhindern Sie die Vereisung einer Wärmepumpe

Eine Möglichkeit, eine zu verhindern Luftwärmepumpe vor Vereisung besteht darin, die Umgebung und die Umgebung freizuhalten.Das ganze Jahr über sollten Sie Wartungsroutinen durchführen.Wie Sie wissen, können sich auf den Filtern Staub und Schmutz ansammeln.Wenn sich Staub und Schmutz auf den Filtern ansammeln, wird die Leistung der Wärmepumpe beeinträchtigt.Sie sollten Staub und Schmutz absaugen.Sie sollten auch die Filter überprüfen.Wenn sie verschmutzt sind, spülen Sie sie ab und wischen Sie die Oberseite des Geräts mit einem trockenen oder feuchten Tuch ab.Sie sollten die Filter alle zwei bis drei Monate reinigen.Durch den Austausch des Luftfilters wird verhindert, dass die Luft, die durch die Wärmepumpe strömt, eingeschränkt wird.

Im Winter, Frühling und Herbst müssen Sie das Gerät überprüfen.Auf diese Weise suchen Sie nach Schmutz, Müll, hohem Gras, Blättern und anderen Dingen.Diese Dinge können sich in den Ventilatoren der Wärmepumpe verfangen.Dies kann die Gesamtleistung von Wärmepumpen beeinträchtigen.Das Jäten und Mähen der Fläche sorgt dafür, dass die Wärmepumpe normal funktionieren kann.Während der Wintersaison sollten Sie die Wärmepumpe überprüfen, um sicherzustellen, dass sich kein Schnee ansammelt.Sie können dies vor jedem Schneefall in Ihrer Nachbarschaft tun.Dies können Sie erreichen, indem Sie den Schnee, der sich um die Pumpe herum angesammelt hat, jedes Mal räumen, wenn Sie Ihre Auffahrt vom Schnee schaufeln.Der Schnee und die kalte Feuchtigkeit in der Luft können den Verdampfer und die Kondensatorschlange gefrieren lassen.Indem Sie diese Dinge im Winter, Frühling und Herbst tun, können Sie alle Probleme, die bei Ihrer Wärmepumpe auftreten können, im Griff behalten.

Eine andere Möglichkeit, eine zu verhindern Luft-Wasser-Wärmepumpe Um ein Einfrieren zu verhindern, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät eben auf dem Boden steht.Wenn das Gerät im Winter nicht waagerecht steht, kann Eis den Abflussweg blockieren.Dies kann den Luftstrom des Geräts beeinträchtigen.Sie möchten sicherstellen, dass Eis den Abflussweg nicht blockiert.Auch Vibrationen können dazu führen, dass eine Wärmepumpe einfriert.Wenn das Gerät auf einer gefrorenen, vereisten und unebenen Oberfläche steht, wird es nicht richtig abgestützt.Dadurch kann das Gerät beim Einschalten vibrieren.Ständige Vibrationen können dazu führen, dass sich der Schlauch löst.Wenn das Gerät auf einer gefrorenen, vereisten und unebenen Oberfläche steht, müssen Sie sich an einen professionellen Heiz- und Kühlexperten wenden, um das Gerät auszurichten.Wenn das Gerät über Beine verfügt, können Sie es selbst auf die Beine stellen.Auf diese Weise überprüfen Sie, ob das Gerät selbst nicht verrostet oder wackelig ist.

Wenn Sie versuchen, eine Wärmepumpeneinheit auszurichten, die auf einer gefrorenen, vereisten und unebenen Oberfläche steht, besteht die Gefahr, dass die Kältemittelleitungen verbogen werden.Wenn die Kältemittelleitungen gebogen werden, kann es zu Undichtigkeiten kommen.Abschließend können Sie die Enteisungskomponente der Wärmepumpe von einem Techniker überprüfen lassen.In den Wintermonaten sinken die Temperaturen auf mittlere 20 bis 30 F.Dadurch gefriert die Luftfeuchtigkeit am Wärmetauscher.Wenn dies geschieht, beginnt der Abtauzyklus der Wärmepumpe, um das Eis zu beseitigen.

Wenn der Abtauzyklus zur Eisbeseitigung beginnt, stoppt der Innenventilator.Das Gerät hört auf zu heizen.Auch der Außenventilator stoppt.Der Kompressor läuft jedoch weiter.Ein Timer am Gerät steuert, wie oft es einen Abtauzyklus durchführt, um Eis zu entfernen.Da die Außentemperaturen im mittleren bis niedrigen 30-Grad-Bereich liegen, beginnen die Abtauzyklen in 30-, 60- und 90-Minuten-Zyklen.


Gleichstrom Inverter-Wärmepumpen Normalerweise verfügen sie über ein besseres und intelligenteres Abtauen, da sie die intelligente Abtautechnologie einsetzen, um optimale Entscheidungen darüber zu treffen, ob es Zeit zum Abtauen ist oder nicht.

Tipps zum Umgang mit gefrorener Wärmepumpe

Wenn die Wärmepumpe mit Reif und Eis bedeckt ist, müssen Sie das Gerät abschalten.Nachdem Sie das Gerät ausgeschaltet haben, müssen Sie sich an Ihren Kühl- und Heizungsfachmann wenden.Bevor Sie sich an Ihren Kälte- und Heizungsfachmann wenden, müssen Sie den Luftfilter des Geräts überprüfen.Sie sollten den Filter regelmäßig reinigen und austauschen, falls er beschädigt oder verstopft ist.Wenn der Filter kaputt ist, ersetzen Sie ihn.Ein weiterer Tipp im Umgang mit einer eingefrorenen Wärmepumpe besteht darin, sicherzustellen, dass die Lüftungsschlitze im Innenbereich durch nichts blockiert werden.Wenn Gegenstände die Lüftungsschlitze blockieren, erhält das Gerät nicht genügend Belüftung, um ordnungsgemäß zu funktionieren.Nachdem Sie den Luftfilter überprüft haben, um sicherzustellen, dass er in gutem Zustand ist und sichergestellt ist, dass die Lüftungsschlitze nicht durch Schmutz blockiert sind, können Sie den Lüfter manuell einschalten.Wenn Sie den Lüfter manuell einschalten, sollte Luft aus den Lüftungsschlitzen austreten.Wenn keine Luft aus den Lüftungsschlitzen austritt, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Motor in der Wärmepumpe selbst vor.Abschließend können Sie das Eis, das sich auf der Wärmepumpe gebildet hat, entfernen.Sie entfernen das Eis von der Wärmepumpe, indem Sie den Schutzschalter an der Wärmepumpe ausschalten.Anschließend besprühen Sie die Pumpe mit Wasser, bis das Eis schmilzt.Wenn die Pumpe warm ist, lassen Sie sie im Lüftermodus laufen.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692