Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Sind Wärmepumpen gasförmig oder elektrisch?

Sind Wärmepumpen gasförmig oder elektrisch?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-08-30      Herkunft:Powered

Die meisten unerfahrenen Hausbesitzer können möglicherweise nicht zwischen einer Gaswärmepumpe und einer Elektrowärmepumpe unterscheiden.Beide erfüllen jedoch eine ähnliche Aufgabe, verwenden jedoch unterschiedliche Methoden.

Wärmepumpen gelten als perfekte und energieeffiziente Möglichkeit, ein Zuhause zu heizen und zu kühlen.Obwohl die meisten Wärmepumpen Strom verbrauchen, verfügen andere über Gasöfen, die bei kaltem Wetter als Zusatzheizung dienen.Wie bereits erwähnt, besteht der größte Unterschied in der Heizmethode.

Die Gaswärmepumpe heizt Ihr Zuhause durch Verbrennung, während die elektrische (z Luftwärmepumpe oder Wasserwärmepumpe) entzieht der Außenwärme und transportiert warme Luft in Ihr Zuhause.Am besten stützen Sie Ihre Präferenz auf einige Faktoren, die wir in diesem Artikel besprechen, wie z. B. Energieeffizienz und Wärmeerzeugung.


Sind-Wärmepumpen-Gas-oder-Elektro

Elektrische Wärmepumpe

Im Gegensatz zur Gaswärmepumpe wird zum Heizen eines Hauses kein Brennstoff verwendet;Tatsächlich erzeugt es keine Wärme.Seine Aufgabe besteht darin, die Außenluft anzusaugen und Ihr Zuhause allmählich zu erwärmen.Außerdem dient es als Klimaanlage für Kühlzwecke.

Bedenken Sie jedoch, dass eine Klimaanlage nicht unbedingt bedeutet, dass kalte Luft in ein Haus geblasen wird.Es ersetzt die warme Luft in Ihrem Zuhause durch kühlere Luft.Kurz gesagt, die Wärmepumpe kehrt den Kühlkreislauf um, um Ihrem Zuhause Wärme zuzuführen und nicht, um sie abzuführen.

Gaswärmepumpe

Die meisten Menschen kennen die Gaswärmepumpe oder den Gasofen.Es nutzt Erdgas zur Wärmeerzeugung für Ihr Zuhause.Im Gegensatz zur elektrischen Wärmepumpe ist sie auf einen Ventilator oder eine Brennstoffquelle angewiesen, die im Verbrennungssystem verbrennt.Die heiße Luft wird über die Rohrleitungen mithilfe eines Ventilators in Ihr Zuhause geleitet.

Der größte Vorteil besteht darin, dass die Gaswärmepumpe Wärme mithilfe von Flammen erzeugt.Dadurch erzeugt sie wärmere Luft als eine elektrische Wärmepumpe.Beachten Sie jedoch, dass einige Öfen auch Strom verbrauchen.

Wenn Ihr Haus über Erdgasleitungen verfügt und Sie kürzlich eine Klimaanlage installiert haben, ist es vorzuziehen, den Ofen zu verwenden.Es ist deutlich kostengünstiger, das AC-System durch die Gaswärmepumpe zu ergänzen, anstatt eine alternative Heizmethode wie die elektrische zu installieren.

Der Unterschied zwischen einem Ofen und einer elektrischen Wärmepumpe

Hitzeproduktion

Wie bereits erwähnt, nutzen die meisten Menschen die Öfen häufiger als die Wärmepumpen.Der Ofen erzeugt Wärme auf herkömmliche Weise.Einer verbrennt das Erdgas, das die Wärme an Ihr Zuhause sendet.

Auf der anderen Seite nutzen elektrische Wärmepumpen keine Brennstoffquelle;Sie nutzen Kältemittel und Strom, um Außenwärme in Ihr Zuhause zu übertragen.Im Heizbetrieb fungiert es im Wesentlichen als umgekehrte Klimaanlage.Darüber hinaus dient es im Sommer im Kühlmodus als Klimaanlage.

Wärmepumpen kühlen und heizen Ihr Zuhause.

Der Ofen soll Wärme erzeugen, aber die elektrische Wärmepumpe kann das Haus im Winter wärmen und im Sommer für eine kühlende Wirkung sorgen.

Bei heißem Wetter funktioniert die elektrische Wärmepumpe ähnlich wie die Klimaanlage.Es kehrt den Druck und Fluss des Kältemittels über seine Spulen um.Dies ist ein großer Vorteil für Hausbesitzer, die eine Klimaanlage separat kaufen möchten.

Effizienz

Während ältere Öfen als berüchtigt für ihre Ineffizienz galten, werden mit neuerer Technologie nun Modelle mit einem Wirkungsgrad von bis zu 98 Prozent hergestellt.Das bedeutet, dass die Menge der entweichenden Druckluft nur zwei Prozent beträgt.

Andererseits nutzen Wärmepumpen Strom, um die Wärme mit einer Effizienz von 300 % nach oben zu befördern.Es nutzt eine Stromeinheit, die etwa drei Wärmeenergieeinheiten bewegt.Allerdings nimmt seine Leistung ab, wenn die Außenluft kälter wird.Aus diesem Grund besteht Bedarf an einer weniger effizienten Alternative bzw Ersatzwärmequelle Nehmen wir an, die Temperaturen fallen unter den Gefrierpunkt.

Wartung

Eine Gaswärmepumpe hat im Vergleich zu einer elektrischen Wärmepumpe weniger mechanische Teile.Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es kaputt geht und der Wartungsaufwand ist daher sehr gering.Im Durchschnitt hält der Ofen länger durch.Außerdem verbraucht sie sehr wenig Energie als elektrische Wärmepumpen – eine ideale Option für Menschen, die wärmere Luft benötigen oder Erdgas als Brennstoffquelle verwenden.

Öfen sind seit Jahrzehnten tendenziell energieeffizienter als elektrische Wärmepumpen.Allerdings müssen Sie eine Klimaanlage separat erwerben, um Ihr Haus zu kühlen.

Wegbringen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser Leitfaden von entscheidender Bedeutung ist, um Ihnen zu verstehen, dass Wärmepumpen entweder Strom oder Erdgas nutzen, um Wärme in Ihr Zuhause zu bringen.Wenn Sie keine Ahnung haben, welches Heizsystem Sie zu Hause verwenden, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

Manche Leute finden solches Wissen unwichtig, aber das sollte nicht der Fall sein.Wenn Sie das neueste Heizsystem, das Sie verwenden, kennen und gut warten, können Sie dessen Lebensdauer verlängern, die Heizkosten senken und Ihrer Familie und Ihren Freunden in der kalten Jahreszeit Sicherheit und Komfort bieten.

Wenn Sie sich für den herkömmlichen Ofen entscheiden, sollten Sie den Zugang zu Erdgas oder Öl sicherstellen.Es wäre auch sinnvoll, wenn Sie sich dafür entscheiden und gerade eine Klimaanlage installieren, da Sie keine Ersatzwärmequelle einbauen müssen.

Es ist nur dann eine gute Wahl für die Installation einer Wärmepumpe, wenn Ihr Haus nicht über Erdgasleitungen verfügt.Strom ist viel teurer als Erdgas, aber da die elektrische Wärmepumpe effizienter ist, können Sie viel Geld sparen als mit dem Ofen.Dies ist eine kostengünstigere Alternative, wenn Sie die Klimaanlage ersetzen möchten, da an ihrer Stelle eine elektrische Wärmepumpe eingesetzt werden kann.

Möglicherweise müssen Sie Ihre Gaswärmepumpe durch eine Elektrowärmepumpe ersetzen oder umgekehrt. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Wirtschaftlichkeit oft nicht eindeutig ist.Es hängt alles von dem Staat ab, in dem Sie leben, und von der Art der verfügbaren Subventionen.Um Ihnen die Entscheidung für das beste Heizsystem zu erleichtern, sollten Sie herausfinden, was Ihren Anforderungen entspricht.Berücksichtigen Sie einige Faktoren, von der Effizienz bis zu den Betriebskosten und den Anschaffungskosten.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692