Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Verschiedene Arten von Kühlsystemen

Verschiedene Arten von Kühlsystemen

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-07-27      Herkunft:Powered

Ein Kühlsystem bezieht sich auf ein spezielles Gerät oder Gerät, das zur Ableitung von Wärme eingesetzt wird, um eine gleichmäßige Kühlung im gesamten Raum, Gebäude oder Bauwerk sicherzustellen.Ein Kühlsystem sorgt außerdem für eine ausreichende und konstante Belüftung und trägt zur Verbesserung der Raumluftqualität bei.Im Vergleich zu Heizsystemen sind Kühlsysteme komplizierter, da Sie Energie zur Wärmeabfuhr nutzen.

In der Welt der Kühlsysteme gibt es eine Vielzahl von Lösungen, die jeweils für unterschiedliche Kühlaufgaben geeignet sind.Hier finden Sie einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Arten von Kühlsystemen, die zur Erfüllung spezifischer Kühl-, Lüftungs- und Entfeuchtungsanforderungen in Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäuden oder -anlagen eingesetzt werden.


1. Zentrale Klimaanlagen


Zentrale Klimaanlagen sind die am häufigsten in Wohngebieten eingesetzte Art von Kühlsystemen.Sie sind auch die erste Wahl für die Kühlung gewerblicher Umgebungen wie Büroumgebungen.Eine zentrale Klimaanlage dient zur Kühlung eines gesamten Gebäudes, in dem eine Belüftung vorhanden ist.

Eine zentrale Klimaanlage besteht aus einer Verdampferschlange, einem Kompressor, einer Kondensatorschlange, einem Expansionsventil und Rohrleitungen.Die Verdampferschlange befindet sich im Luftbehandlungsgerät einer zentralen Klimaanlage und ist mit kaltem Kältemittel gefüllt.

Das kalte Kältemittel entzieht der durch den Verdampfer strömenden Luft Wärme.Das Kältemittel verwandelt sich in warmen Dampf.Die Luft, die durch die Spule strömt, verliert Wärme und Feuchtigkeit, und die resultierende gekühlte Trocknerluft wird über die Rohrleitungen durch das Gebäude geleitet.


Zentrales Klimatisierungssystem auf dem Dach des Gebäudes


In jedem System treibt die große Kompressoreinheit im Freien den Kühlprozess an.Es saugt erwärmten Kältemitteldampf an und komprimiert den Dampf zu einer dichten Form.Die steigende Temperatur und der steigende Druck drücken das Kältemittel durch den Kondensator.

Ein Kondensatorventilator am Außengerät leitet Luft durch die Kondensatorschlange, die den Luftstrom nutzt, um die im Kältemittel enthaltene Wärme abzuführen.Bei diesem Prozess wird das Kältemittel von heißem Dampf in eine heiße Flüssigkeit umgewandelt.Das Expansionsventil schließt den Klimatisierungsprozess ab, indem es das heiße flüssige Kältemittel (durch Druckreduzierung) wieder in einen kalten Nebel umwandelt, um es für seinen Rückweg durch den Verdampfer vorzubereiten.

Bei zentralen Klimaanlagen wird das gleiche Luftkanalsystem mit einem Ofen verwendet, um eine forcierte Warmlufterwärmung zu erreichen.Viele zentrale Klimaanlagen verwenden den Ofenventilator, um die gekühlte Luft auf die Kanäle zu verteilen.Es gibt zwei Haupttypen zentraler Klimaanlagen.Dazu gehören ein Kompaktgerät und ein Split-Klimagerät.

Eine kompakte Klimaanlage gilt als kostengünstiger und praktischer und ist daher die ideale Wahl für gewerbliche Einrichtungen.In einer Kompakteinheit sind Kondensator, Kompressor und Verdampfer alle in einem einzigen Schrank untergebracht, der normalerweise auf einer Betonplatte in der Nähe des Fundaments oder eines Daches steht.

Rückführungskanäle und Warmluftzufuhr kommen von Innenräumen durch die Außenwände oder das Dach des Gebäudes und sind mit der Kompaktklimaanlage verbunden.Anschließend durchläuft die heiße Luft einen Kühlkreislauf, in dem sie durch Wärmeübertragung abgekühlt wird.Die nun kühle Luft wird an der Vorderseite des Geräts in die Räume gepumpt, die gekühlt werden müssen.

Eine Split-Klimaanlage funktioniert ähnlich, besteht jedoch aus zwei Komponenten – einer Innen- und einer Außeneinheit.Das Außengerät enthält den Kompressor und den Kondensator, während das Innengerät den Verdampfer enthält.

Der Innenschrank kann auch eine Lüftungsanlage oder einen Ofen enthalten.Somit erzeugt ein Split-Gerät keinen Lärm im Inneren des Gebäudes.Ein Split-System ist effizienter und geräuschloser, aber auch teurer.


2. Verdunstungskühler


Ein Verdunstungskühler ist ein Kühlsystem, das Luft durch Verdunstung von Wasser kühlt.Es unterscheidet sich von anderen Klimaanlagen, die Absorptions- oder Dampfkompressions-Kühlkreisläufe nutzen.Ein Verdunstungskühler macht sich die Tatsache zunutze, dass Wasser eine große Menge Wärme aufnimmt, um zu verdunsten.

Obwohl Verdunstungskühler, auch Sumpfkühler genannt, weniger verbreitet sind als zentrale Klimaanlagen, sind sie in sehr heißen und trockenen Gebieten eine ideale Option.Zudem ist dieses Kühlsystem relativ günstig und benötigt im Vergleich zu anderen Kühlarten weniger Energie.Normalerweise nutzen Verdunstungskühler für Privathaushalte, Gewerbe und Industrie die direkte Verdunstung.

Ein typischer Verdunstungskühler ist ein geschlossener Kunststoff- oder Metallbehälter mit belüfteten Seiten, der Verdunstungskühlpads enthält.Ein Lüfter (angetrieben von einem Elektromotor) bewegt Luft und eine Pumpe leitet Wasser über die Kühlkissen.Sie können die Kühlgeräte an Außenwänden, Fenstern oder Dächern von Gebäuden montieren.

Der Lüfter saugt Umgebungsluft durch die seitlichen Lüftungsschlitze des Geräts und die Kühlpads an.Durch die Hitze in der Luft verdunstet das Wasser aus den Pads.Um den Kühlprozess aufrechtzuerhalten, werden die Kühlpads ständig neu befeuchtet.Die kühle, feuchte Luft wird durch eine Lüftungsöffnung in der Wand oder im Dach in die Gebäuderäume zirkuliert.

Da die Kühlluft von außerhalb des Gebäudes kommt, müssen eine oder mehrere große Lüftungsöffnungen installiert werden, damit die Luft von innen nach außen strömen kann.Verdunstungskühler gibt es in verschiedenen Größen, um unterschiedlichen Kühlanforderungen und Umgebungen gerecht zu werden.Es gibt mehrere Vorteile eines Verdunstungskühlsystems gegenüber einer kältebasierten Klimaanlage.

Am wichtigsten ist, dass die Betriebskosten deutlich niedriger sind.Verdunstungskühler haben keine Kompressoren und der Stromverbrauch beschränkt sich auf die Wasserpumpe und den Radialventilator, die einen geringen Stromverbrauch haben.Außerdem handelt es sich bei der Betriebsflüssigkeit um Wasser, sodass keine speziellen Kältemittel wie FCKW und Ammoniak erforderlich sind, deren Ersatz teuer ist, giftig sein kann und strengen Umweltvorschriften unterliegt.

Verdunstungskühler sind außerdem einfacher zu installieren und zu warten.Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie die Ausrüstung selbst installieren und so die Installationskosten erheblich senken.Kühlgeräte erfordern in der Regel eine professionelle Installation.

Darüber hinaus sind die einzigen mechanischen Komponenten in Verdunstungskühlern die Wasserpumpe und der Lüftermotor.Sie können diese Komponenten einfach und kostengünstig austauschen oder reparieren, wodurch die oft teuren Dienste von HVAC-Fachleuten entfallen.


3. Kanallose Mini-Split-Klimaanlagen


Mini-Split-Systeme sind ein beliebtes Kühlsystem sowie eine ideale Nachrüstlösung für Raumerweiterungen in Häusern oder Innenräumen ohne Rohrleitungen.Ähnlich wie zentrale Klimaanlagen verfügen Mini-Splits über einen Außenkompressor und Kondensator sowie eine Innenklimaanlage mit Verdampfer.Der Unterschied zwischen diesem Kühlsystem und einer zentralen Klimaanlage besteht darin, dass jede Zone oder jeder Raum über eine eigene Klimaanlage verfügt.

Jedes Innengerät ist über eine Leitung, die das Kältemittel und die Stromleitungen führt, mit der Außenklimaanlage verbunden.Die Innengeräte werden in der Regel an der Decke oder Wand montiert.Das Außengerät saugt heiße Luft an und nutzt den Kältemittelkreislauf, um diese zu kühlen.Die Innengeräte zirkulieren und verteilen die kühle Kondensluft.

Der Hauptvorteil kanalloser Mini-Split-Klimageräte ist die Flexibilität bei der Kühlung einzelner Zonen oder Räume.Durch die Bereitstellung spezieller Kühlgeräte für jeden Raum können Sie den unterschiedlichen Komfortanforderungen verschiedener Räume problemlos gerecht werden, indem Sie den Temperaturbereich für jeden Raum individuell anpassen.Da kanallose Mini-Split-Systeme keine Rohrleitungen erfordern, vermeiden Sie auch die Energieverluste, die mit zentralen Klimaanlagen verbunden sind.

Der Hauptnachteil kanalloser Mini-Split-Klimaanlagen sind die Anschaffungs- und Installationskosten.Diese Geräte kosten im Durchschnitt mehr als die typischen zentralen Klimaanlagen derselben Größe.Sie müssen außerdem für jeden Raum eine separate Einheit installieren.

Wenn Sie jedoch die Energieverluste und die daraus resultierenden Kosten berücksichtigen, die mit der Installation von Luftkanälen für zentrale Klimaanlagen verbunden sind, kann Ihnen ein kanalloses Mini-Split-System möglicherweise langfristige Energieeinsparungen bieten.Daher ist es wichtig, Ihren Energiebedarf und andere Faktoren zu berücksichtigen, um festzustellen, ob ein kanalloses Mini-Split-Kühlsystem die beste Lösung für Ihre Anforderungen ist.


4. Wärmepumpen


Es mag widersinnig erscheinen, dass eine Wärmepumpe als Kühlsystem dienen kann.Eine Wärmepumpe ist einem zuvor beschriebenen zentralen Kühlsystem sehr ähnlich.

Eine Wärmepumpe liefert erwärmte Luft durch Rohrleitungen, um die Räume in den Wintermonaten warm zu halten, und sorgt in den Sommermonaten für zentrale Kühlung.Wie eine zentrale Klimaanlage besteht auch eine Wärmepumpe aus einer Außenkompressoreinheit und einer Innenverdampfereinheit.Es handelt sich im Wesentlichen um eine Zwei-Wege-Klimaanlage.


Bild einer Wärmepumpe


SPRSUN ist einer der größten Hersteller hochwertiger Wärmepumpen-Klimaanlagen mit Kühlfunktion.Das Unternehmen verfügt über eine große Auswahl an verschiedene Arten von Wärmepumpen Klimaanlagen.SPRSUN beliefert seit jeher die Märkte Nord- und Westeuropas, die in jüngster Zeit steigende Temperaturen und Rekordtemperaturen im Sommer verzeichneten.SPRSUN hat zahlreiche Projekte in verschiedenen europäischen Ländern, darunter Polen, Dänemark, den Niederlanden und Rumänien.

Wärmepumpen sind eine neuartige Lösung, die den Bewohnern Nord- und Westeuropas hilft, im Sommer kühl und im Winter warm zu bleiben.SPRSUN-Wärmepumpen können effizient doppelte Heiz- und Kühlaufgaben übernehmen und eignen sich daher ideal für diese Region, in der es im Winter rau und im Sommer zunehmend heiß werden kann.

In den kalten Monaten a SPRSUN Wärmepumpe für kaltes Klima entzieht der Luft Wärme, die dann im Gebäude verteilt wird, um Räume zu erwärmen.In den heißen Monaten ist dieses System umgekehrt.Die Wärmepumpe entzieht den Räumen und Räumen Wärme und leitet sie nach außen, wodurch der Raum gekühlt und behaglicher wird.


5. Raum- oder Fensterklimaanlagen


Raumklimageräte sind dedizierte Systeme, die Sie an einer Wand oder einem Fenster montieren.Die Maschine wird in einem speziellen Lüftungsschlitz oder als Teil eines Fensters installiert, wobei ein Teil der Einheit innerhalb des Raums verbleibt, während sich ein anderer Teil außerhalb des Raums befindet.

Raumklimageräte saugen warme Luft aus dem Raum ab und leiten sie durch die Kühlschlange, um sie abzukühlen.Diese kühle Luft strömt durch den Klimakanal, der die Luft kondensiert und konditioniert und so den Raum kühl hält.Raumklimageräte werden nach dem Energy Efficiency Rating (EER) bewertet, bei dem die Kühlleistung gegenüber dem Stromverbrauch berücksichtigt wird.Ein höherer EER bedeutet, dass das Kühlsystem effizienter ist.

Sie müssen in jedem Raum einzelne Klimaanlagen installieren, um diese separat zu kühlen.Sie müssen die Einheiten auch entsprechend der Raumgröße installieren.Beachten Sie, dass Klimaanlagen für einzelne Räume deutlich günstiger sind als zentrale Klimaanlagen.Raum-/Fensterklimaanlagen bieten eine hervorragende Anpassungsfähigkeit und sind problemlos.Sie können die Raumtemperatur individuell nach Ihren Wünschen steuern.


Abschluss


Alles in allem ist ein effektives Kühlsystem für den dringend benötigten Komfort an heißen Tagen von entscheidender Bedeutung.Wenn Sie sich für eine entscheiden Kühlsystem für PrivathaushalteEgal, ob es sich um kommerzielle oder industrielle Anwendungen handelt, es gibt mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.Zu diesen Faktoren gehören das Klima, die Größe der Räume, die gekühlt werden müssen, die Größe der Kühleinheit, Ihr Budget und die Kosteneffizienz des Systems.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692