Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Wie lange dauert es, Poolwasser mit einer Wärmepumpe zu erwärmen?

Wie lange dauert es, Poolwasser mit einer Wärmepumpe zu erwärmen?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-10-11      Herkunft:Powered

Wie lange es dauert, ein Schwimmbad mit einer Wärmepumpe aufzuheizen, hängt von einigen Faktoren ab.Handelt es sich um ein kleineres Schwimmbad, beispielsweise einen Whirlpool, dauert es etwa 45 bis 60 Minuten.Aber im Allgemeinen heizt es einen Pool nach etwa 24 bis 72 Stunden auf 20 Grad Fahrenheit auf.Es handelt sich jedoch um eine entscheidende Frage, die den Menschen hilft, die Größe einer zu kaufenden Poolheizung zu kennen und die Zeit zu kennen, die sie im Voraus benötigen, um die Wärmepumpe einzuschalten, um den Pool ausreichend zu erwärmen.

Eine Wärmepumpe kann also nicht nur Häuser und Gebäude kühlen und erwärmen, sondern auch Ihren Pool beheizen.Wenn Sie einen Pool erwärmen, verlängern Sie in der Regel die Zeit mit Bewegung und Spaß in Ihrem Gartenpool.Aber wie lange dauert es, bis es aufgewärmt ist und eine angenehme Wassertemperatur erreicht ist?

Poolbesitzer sollten sich daher mit den Laufzeiten der Heizung vertraut machen.Schauen wir uns die Faktoren genauer an, die bestimmen, wie lange es dauert, das Wasser mit einer Wärmepumpe zu erhitzen.

Faktoren, die die Aufheizzeit des Poolwassers mit einer Wärmepumpe beeinflussen.

Ein paar Dinge sind ausschlaggebend für die erforderliche Laufzeit der Wärmepumpe.Wenn Sie Ihren Pool beheizen möchten, müssen Sie zunächst einige Dinge berücksichtigen, zum Beispiel die Poolabdeckung, die Größe des Pools und der Wärmepumpe, die Umgebung, die Abmessungen, das Wetter und die Wassermenge, um die gewünschten Temperaturen zu erreichen.

Bedenken Sie, dass die Wärmepumpe Wärme aus der Luft bezieht, anstatt ihre eigene zu erzeugen;Daher hängen Laufzeit und Betrieb von den Wetterbedingungen und Umgebungsbedingungen ab.Vor diesem Hintergrund ist es schwierig, eine Wärmepumpenlaufzeit für alle Poolheizungen festzulegen.

Klima und Geographie

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Wärmepumpen um besondere Geräte, da sie kaum Wärme erzeugen.Es entzieht der Umgebungsluft Luft und erwärmt damit das Wasser.Poolbesitzer, die in kälteren Gegenden leben, sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Umgebung eine Herausforderung darstellt.Wärmepumpen funktionieren gut bei Temperaturen über 50 Grad Fahrenheit, darunter ist die Wärmepumpe nicht effizient.

Aus diesem Grund müssen Sie die Heizung länger laufen lassen, um den Pool entsprechend zu erwärmen.Daher ist es äußerst wichtig, das Klima an Ihrem Standort zu berücksichtigen, insbesondere in der kühleren Jahreszeit, bevor Sie eine Wärmepumpe kaufen.

Poolabdeckungen

Es gibt Poolbesitzer, die Abdeckungen nutzen, um Energie zu sparen.Dies ist eine großartige Möglichkeit, Verdunstung zu verhindern, die die größte Quelle für Wärmeverluste darstellt. 75 % der meisten Pools sind davon betroffen.So halten die Abdeckungen die Wärme zurück, indem sie die Verdunstungsrate minimieren, da sie als Barriere zwischen dem Pool und der Luft wirken.Außerdem können Sie die Heizkosten und die benötigte Heizzeit reduzieren.

In manchen Fällen können Sie das Wasser auch mit einem kleinen Gerät erhitzen Pool-Wärmepumpe wenn Sie eine Poolabdeckung sinnvoll nutzen.Wenn Sie den Pool unbedeckt lassen, geht die Wärme sehr schnell verloren, sodass die Wärmezunahme tendenziell langsamer ist als bei einem überdachten Pool.Stellen Sie dabei sicher, dass Sie eine hochwertige Abdeckung erhalten, die dabei helfen kann, bis zu 75 % des Wärmeverlusts Ihres Pools zurückzuhalten.

Größe der Wärmepumpe

Der Größe einer Wärmepumpe basiert auf British Thermal Units (BTU) pro Stunde.Eine Einheit BTU erhöht die Temperatur eines Pfunds Poolwasser um 0,6 °C, und eine Gallone Wasser entspricht 8,34 Pfund Wasser.

Daher erwärmen 8,34 BTU eine Gallone Wasser um 1 °F (0,6 °C).Einige Verbraucher kaufen leistungsschwache Pumpen, um Geld zu sparen. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit leistungsschwachen Geräten eine Menge Geld ausgeben müssen.Sie haben in der Regel hohe Betriebskosten und Sie benötigen möglicherweise mehr Laufzeit, um den Pool aufzuwärmen.Je länger die Laufzeit, desto geringer die Effizienz.Das bedeutet, dass Sie stattdessen eine Gasheizung kaufen sollten.

Die Wärmepumpe hat also einen großen Einfluss auf die Heizlaufzeit.Je höher also die Geräte, desto kürzer ist die Laufzeit der Wärmepumpe, da sie mehr Heizenergie erzeugt.

Wassertemperatur

Bei der Berechnung der Laufzeit der Wärmepumpe spielt die Anfangstemperatur des Beckenwassers eine wichtige Rolle.Aber wenn der Pool in einer wärmeren Jahreszeit angenehm bei etwa 21 Grad Celsius gestanden hätte, würde es nicht lange dauern, bis er auf 30 Grad Celsius ansteigt.

Beachten Sie daher, dass der Betrieb der Wärmepumpe umso länger dauert, je größer der Unterschied zwischen Start- und Solltemperatur ist.

Diejenigen, die ihre Schwimmbäder für eine kühlere Jahreszeit freilegen, sind höchstwahrscheinlich auf der kalten Seite.Das bedeutet, dass es länger dauert, das Poolwasser auf eine angenehme Temperatur zu bringen und ein Poolbad zu genießen.

Pool Größe

Es ist eine Art Selbstverständlichkeit, aber einige werden es übersehen, also ist es ein weiterer Aspekt, den man im Hinterkopf behalten sollte.Generell gilt: Je größer das Gewässer, desto länger dauert es, bis die Wärmepumpe die gewünschte Pooltemperatur erreicht.

Bei einer großen Poolgröße benötigen Sie eine leistungsstärkere Wärmepumpe, um den Pool schnell aufzuwärmen;andernfalls dauert eine kleinere Version länger und ist in einem solchen Fall möglicherweise nicht effizient.Aber bei einer kleinen Poolgröße erledigt die kleine Wärmepumpe diese Aufgabe bequem.Beachten Sie jedoch, dass auch die aktuellen Temperaturen eine große Rolle spielen.

Letztes Wort

Nun stellt sich die Frage: Wie lange dauert es, Poolwasser mit einer Wärmepumpe zu erwärmen?Gehört zu den Fragen, die die meisten Menschen schon immer wissen wollten, und mit diesem Ratgeber können Sie nun die Laufzeit der Wärmepumpe in Abhängigkeit von den in diesem Ratgeber genannten Faktoren ermitteln.Bedenken Sie jedoch, dass die Bedingungen rund um jedes Schwimmbad anders sind, wenn es um die Laufzeit der Wärmepumpe geht.

Obwohl diese Faktoren die zum Aufheizen benötigte Zeit beeinflussen, müssen Sie sicherstellen, dass der Pool und die Heizung in gutem Zustand sind.Planen Sie daher unbedingt jährliche Serviceeinsätze ein, damit sie in Topform sind.Dadurch sparen Sie auf lange Sicht viel Zeit und Geld.



Auch von Interesse:





LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692