Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Ist eine Luftwärmepumpe günstiger als eine Gaswärmepumpe?

Ist eine Luftwärmepumpe günstiger als eine Gaswärmepumpe?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-07-14      Herkunft:Powered

Erfinder und Wissenschaftler stehen an vorderster Front und versuchen, auf umweltfreundlichere Methoden zum Heizen Ihrer Häuser umzusteigen, beispielsweise eine Luftwärmepumpe.Als Nation besteht also die Notwendigkeit, Wege zu finden, um die gesundheitsgefährdenden Kohlenstoffemissionen zu senken.

Der wichtigste Teil der Änderung besteht darin, sicherere und effizientere Möglichkeiten zum Heizen von Häusern zu schaffen.Angesichts des zunehmenden Bewusstseins und der Dringlichkeit im Zusammenhang mit dem Klimawandel gibt es mehr Bedenken als je zuvor hinsichtlich der Art und Weise, wie Menschen Energie nutzen.

Derzeit sind Luftwärmepumpen auf dem Vormarsch.Sie sind im Vergleich zum Gaskessel aufgrund ihrer Umweltfreundlichkeit sehr zu empfehlen.Die Wärmepumpen sind dafür bekannt, dass sie wartungsarm sind und nur sehr geringe Gase ausstoßen.Es gibt jedoch Vor- und Nachteile, die Sie abwägen müssen, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Was ist eine Luftwärmepumpe?

Diese Heizquellen für Privathaushalte wurden in ihrer Branche lange Zeit übersehen.Da sich die Zeiten jedoch ändern, wecken diese neuen Geräte das Interesse von Verbrauchern und Unternehmen, da sie den Impuls zur Reduzierung fossiler Brennstoffe geben.

Hauptsächlich wandeln die Heizsysteme entweder Strom in Wärme um oder verbrennen Brennstoff.Aber die Wärmepumpen sind außergewöhnlich und bieten eine umweltfreundlichere Alternative zu Gaskesseln;die Luftwärmepumpe erzeugt keine Wärme;Es nutzt Luft als primäre Energiequelle.

Luftwärmepumpen arbeiten, indem sie die vorhandene Außenwärmeenergie in das Haus transportieren und umgekehrt.


SPRSUN R32 Luftwärmepumpe

Was ist ein Gaskessel?

Der traditionelle Gaskessel ist seit Jahrzehnten das Zentralheizungssystem, auf das sich die meisten Menschen verlassen.Es nutzt Öl, Strom, Erdgas oder Biomasse wie Holzpellets, die die Verbrennung befeuern;Es erwärmt das Wasser für Fußbodenheizungen, Heizkörper und den Hausgebrauch.

Zurück zur Frage: Ist eine Luftwärmepumpe günstiger als eine Gaswärmepumpe?

Um diese große Rivalität darüber aufrechtzuerhalten, welches Heizgerät besser ist als das andere, haben wir die Eigenschaften beider Systeme eingegrenzt, um herauszufinden, welches Gerät am Ende des Vergleichs heraussticht.Wird der Gewinner der nachhaltige Heiz- und aufstrebende Star sein – die Wärmepumpe – oder der langjährige Star, der Heizkessel?

Effizienz

Die Effizienz eines Heizsystems wird durch die erhebliche Menge der zugeführten Energie angezeigt, die in wesentliche Wärmeenergie umgewandelt wird.Historisch gesehen haben herkömmliche Heizkessel einen Wirkungsgrad von 50 bis 75 %, was bedeutet, dass die Hälfte bis ein Viertel der zugeführten Energie verschwendet wird und somit weniger effizient ist.

Auf der anderen Seite erreicht eine effiziente Wärmepumpe effektiv 350 %, in der Fachsprache auch als Leistungszahl von 3,5 bekannt.Die Wärmepumpen absorbieren die natürliche Wärme außerhalb Ihres Hauses und transportieren sie nach innen.Das ist das Verkaufsargument, das Menschen dazu verleitet, in ihn zu investieren, da er im Gegensatz zum Heizkessel Erdgas und weniger Strom verbraucht.

Lärm

Im Gegensatz zum Kesselgas liegt der Vorteil beim Kauf einer elektrischen Pumpe darin, dass sie im eingeschalteten Zustand kaum Lärm erzeugt.Die energieeffizienten Wärmepumpen arbeiten mit 40 Dezibel.Angenommen, Sie möchten Ihren alten Gaskessel ersetzen.Möglicherweise müssen Sie den Kauf einer Luftpumpe in Betracht ziehen.

Gasemissionen

Obwohl der Gaskessel schneller Wärme erzeugt als die Elektrogeräte, ist er anfällig für schädliche Gaslecks, die zu Explosionen und Bränden führen können.Daher besteht die alternative Möglichkeit darin, in eine Wärmepumpe zu investieren, die mit Strom betrieben wird.Es schützt Ihre Lieben vor giftigem Kohlenstoff und Gesundheitsproblemen.

Lebensdauer

Die Lebensdauer einer Luftwärmepumpe beträgt fast 15 Jahre, die angeblich neuesten Modelle von Luftwärmepumpen können jedoch etwa 25 Jahre überleben.Die Langlebigkeit beruht auf ihrem leistungsstarken Design;es hat nur sehr wenige Teile, die sich während des Betriebs bewegen;Somit konnte kaum etwas schiefgehen.Im Vergleich dazu beträgt die Lebensdauer eines typischen Gaskessels etwa 8 bis 12 Jahre.

Platz benötigt

Eine Luftwärmepumpenquelle benötigt für die Installation einen Außenbereich.Es besteht aus einer Außeneinheit, die fast so groß ist wie eine Waschmaschine.In anderen Fällen müssen Sie ein Innengerät installieren, das als Wärmetauscher fungiert.es ist größer als der eigentliche Kessel;Außerdem benötigen Sie möglicherweise einen Warmwasserzylinder.

Die Luftwärmepumpe verwendet mehrere horizontal oder vertikal vergrabene Rohre für die Erdinstallation, je nachdem, wie viel Platz Sie im Freien haben.Dann gibt es noch die Inneneinheit, deren Größe zwischen einem Heizkessel und einer kleinen Box variiert.

Im Gegensatz dazu ist der Gaskessel kompakter, insbesondere der All-in-One-Kombikessel, der Warmwasser direkt aus dem Stromnetz erzeugt.Ein Systemkessel benötigt wie die Wärmepumpe einen separaten Warmwasserspeicher, während der normale Heizkessel sowohl einen Vorlauftank als auch den Warmwasserspeicher benötigt.

Installationskosten

Angenommen, Sie bevorzugen die günstigste und schnellste Alternative, dann ist ein Gaskessel genau das Richtige für Sie.Darüber hinaus werden Ihre Installationskosten deutlich gesenkt, wenn Sie sich an einen Gaskessel halten.

Die Vorabkosten für die Installation eines Heizkessels sind günstiger und attraktiver als der Kauf einer Luftwärmepumpe.Die Wärmepumpe arbeitet effektiv, wenn sie gut isoliert ist und über eine große Oberfläche für das Wärmeabgabegerät verfügt.Es erfordert größere Heizkörper oder Fußbodenheizungen oder eine verbesserte Isolierung.

Laufende Kosten

Obwohl die Wärmepumpe Strom als Energiequelle nutzt, der viermal so teuer ist wie der Gaspreis, ist sie dennoch effizienter als der Heizkessel.Der Stromverbrauch ist sehr gering, sodass die Betriebskosten vergleichbar sind.

Bedenken Sie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Strompreise schwanken, höher ist als die der Gaspreise.Andererseits gehen fossile Brennstoffe wie Öl und Gas zur Neige, sodass der Preis irgendwann steigen wird.

Endgültiges Urteil

Mit diesem Leitfaden können Sie sagen, was Sie bei der Auswahl des richtigen Heizsystems bevorzugen.Die obigen Vergleiche geben Ihnen das siegreiche System im Kampf zwischen einer Luftwärmepumpe und einem Gaskessel für diejenigen, die die beste Option installieren möchten.Die Wahl, die Sie zwischen einer Luftwärmepumpe und einem Heizkessel treffen, sollte auf deren Bedeutung, Eignung für Ihr Haus und Budget basieren.


Auch von Interesse:




LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692