Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Scroll- oder Rotationskompressor in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

Scroll- oder Rotationskompressor in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

Anzahl Durchsuchen:1     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-12-27      Herkunft:Powered


Der Vergleich von Scroll- und Rotationskompressoren wird seit langem diskutiert.Beide Kompressoren sind für den Einsatz in einem breiten Anwendungsspektrum konzipiert, einschließlich privater und gewerblicher Bereiche.Allerdings hat jeder von ihnen eine einzigartige Struktur, einen einzigartigen Mechanismus und ein einzigartiges Funktionsprinzip, was sich auf ihre Effizienz auswirkt.


Ähnlich wie Kolbenkompressor vs. Rotationskompressor In der Kompressor-Debatte erfreuen sich Scroll-Kompressoren ebenfalls großer Beliebtheit und werden oft von Profis empfohlen.Aber sollten Sie sie Rotationskompressoren vorziehen?


Scroll- oder Rotationskompressor



In diesem Artikel gehen wir ausführlich auf beide Kompressoren ein und klären Sie darüber auf, welcher der beste ist.


Was ist ein Scroll-Kompressor?


Ein Scrollkompressor ist eine Art von Verdrängerkompressor Wird in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, insbesondere in HVAC-Systemen (Heizung, Lüftung und Klimaanlage).Es besteht aus zwei ineinandergreifenden spiralförmigen Komponenten: einer stationären Spirale und einer umlaufenden Spirale.


Scroll-Kompressor



Scroll-Kompressoren verfügen über einen kontinuierlichen, gleichmäßigen Kompressionsprozess, der ihre Leistung erhöht.Sie sind allgemein für ihre Energieeffizienz, ihren konsistenten Betrieb und ihr relativ einfaches Design bekannt.


Was ist ein Rotationskompressor?


Rotationskompressoren, die manchmal auch als „Rotationsschraubenkompressoren“ bezeichnet werden, sind ebenfalls Verdrängungskompressoren, die häufig für HVAC-Systeme in Wohngebäuden und einigen Industrieumgebungen eingesetzt werden.Es verfügt über eine Welle, die zwei Klingen beherbergt, die mit geringem Abstand nebeneinander rotieren.


Rotationskompressor



Rotationskompressoren werden wegen ihrer kompakten Größe, hohen Kapazität und ihrem reibungslosen Betrieb geschätzt.Daher sind sie ideal für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot und kontinuierlichem Luftbedarf.


Scroll- oder Rotationskompressor: Funktionsprinzip


Trotz der gleichen Funktion haben Scroll- und Rotationskompressoren unterschiedliche Funktionsprinzipien.Nachfolgend finden Sie einen Vergleich der Funktionsweise von Scrollkompressoren mit der Funktionsweise von Rotationskompressoren.


Wie funktioniert der Scroll-Kompressor?


Der Scroll-Kompressor verfügt über zwei ineinandergreifende spiralförmige Scrolls.Eine wird als „stationäre Spirale“ bezeichnet, während die andere als „umlaufende Spirale“ bezeichnet wird. Diese Spiralen bestehen im Allgemeinen aus hochfesten Materialien wie Edelstahl oder Aluminium.Die ineinandergreifenden Spiralen sorgen für eine durchgehende Abdichtung, sodass kein Kolben erforderlich ist.Dieses dichte Design minimiert auch interne Leckagen und Energieverluste.


Sein Funktionsprinzip besteht darin, dass sich die umlaufende Spirale um die stationäre Spirale bewegt und dadurch eine Reihe von Lufteinschlüssen zwischen ihnen erzeugt.


Der Kompressionsprozess beginnt, wenn die umlaufende Spirale zu rotieren beginnt, wodurch Luft in die Kammer gesaugt wird.Während die umlaufende Spirale ihre exzentrische Bewegung fortsetzt, wird die Luft allmählich zur Mitte des Spiralsatzes hin komprimiert.Wenn sich das Luftvolumen verringert, steigt der Druck.Anschließend wird die Druckluft durch eine Auslassöffnung in der Mitte der Spiralen herausgedrückt.


Wie funktioniert ein Rotationskompressor?


Der Rotationskompressor verfügt über ein Paar spiralförmiger Schrauben (bekannt als Rotoren), die sich in einer Kompressionskammer drehen.Die Schrauben sind mit spiralförmigen Lappen versehen, die ineinandergreifen, was zu einer Reihe von Kompressionstaschen führt.Wenn sich die Schrauben drehen, verringert sich das Taschenvolumen und komprimiert so die darin eingeschlossene Luft.


Sein Arbeitsprozess beginnt, wenn atmosphärische Luft durch eine Einlassöffnung in den Kompressor eintritt.Dann saugen die Rotoren die Luft an, die zunehmend komprimiert wird, während sie sich über die rotierenden Schrauben bewegt.Dabei steigen Luftdruck und Temperatur.Die ineinandergreifenden Lappen der Rotoren sorgen für eine dichte Abdichtung und stellen sicher, dass keine Öffnung für einen Rückfluss entsteht.Sobald die Druckluft das Ende der Rotoren erreicht, verlässt sie die Kammer durch eine Auslassöffnung.


Die Rotoren erfordern eine präzise Ausrichtung und reduzierte Reibung, um die Kompressionseffizienz zu gewährleisten.Dies geschieht durch den Einsatz hochwertiger Lager und eines zuverlässigen Schmiersystems.Das Schmiermittel gewährleistet nicht nur eine enge Toleranz zwischen den Rotoren, sondern trägt auch zur Verteilung der Druckluft bei, was die Gesamtleistung und Langlebigkeit des Kompressors verbessert.


Struktureller Unterschied zwischen Scroll- und Rotationskompressor


Scroll- und Rotationskompressoren sind unterschiedlich konstruiert, weshalb ihre Funktionsprinzipien einzigartig sind.Ein großer Teil der Unterscheidung zwischen Scrollkompressor und Rotationskompressor lässt sich auf ihre mechanische Struktur und Konstruktion zurückführen.Beispielsweise befindet sich die Kompressionskammer eines Scroll-Kompressors oben, während sich die Kompressionskammer des Rotationskompressors unten befindet.


Abgesehen von der stationären und umlaufenden Spirale verfügt ein Spiralkompressor außerdem über viele kleinere Unterkomponenten, darunter einen Motor, einen Thermoschutz, eine interne Druckentlastung, Bypassventile, ein Auslassrückschlagventil, einen Überlastschutz und vieles mehr.Komponenten wie Thermoschutz, Auslassrückschlagventil und Überlastschutz tragen dazu bei, den Kompressor vor Schäden zu schützen.


Ein Schraubenkompressor hingegen verfügt über einen Motor, einen Zylinder, einen Akkumulator, eine Kurbelwelle, eine Rolle, ein Hauptlager und ein Unterlager sowie einen Flügel.


Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass ein Scroll-Kompressor und ein Rotationskompressor bis auf den Motor keine ähnlichen Komponenten haben.Daher funktionieren sie unterschiedlich.


Scrollkompressor vs. Rotationskompressormechanismus


Aufgrund der unterschiedlichen Komponenten, die in der Konstruktion jedes Kompressors verwendet werden, unterscheidet sich ihr Betriebsmechanismus.


Dies sind die bemerkenswerten Unterschiede im Mechanismus:

  • Bei einem Scroll-Kompressor erfolgt der Komprimierungsprozess mithilfe der Scrolls innerhalb des Scroll-Wraps.Bei einem Rotationskompressor hingegen findet der Kompressionsprozess innerhalb seiner Kompressionskammer mithilfe der Rotationsbewegung der Walze und der vertikalen Bewegung des Flügels statt.


  • Ein Scrollkompressor komprimiert Luft kontinuierlich, ein Rotationskompressor hingegen komprimiert Luft erst nach Abschluss einer Umdrehung.


  • Ein Scrollkompressor bietet weniger Lärm und Vibrationen, da er Luft kontinuierlich komprimiert und eine Drehmomentschwankung von 50 % aufweist.


  • Ein Spiralkompressor komprimiert Luft mithilfe der kreisförmigen Bewegung der Spirale, während der Rotationskompressor Luft komprimiert, indem er das Luftvolumen durch eine Rotationsbewegung der Walze ändert.




Scrollkompressor vs. Rotationskompressor Vor- und Nachteile


Scrollkompressoren und Rotationskompressoren können auch anhand ihrer Vor- und Nachteile unterschieden werden.


Scroll-Kompressor


Vorteile


  • Hohe Effizienz: Scroll-Kompressoren werden für ihre hervorragende Energieeffizienz aufgrund der kontinuierlichen Kompression ohne Pulsation geschätzt, was zu optimaler Leistung und reduziertem Energieverbrauch führt.Dies hilft, langfristig Kosten zu sparen.


  • Geräuscharm: Scrollkompressoren verfügen über ein leises Betriebssystem und eignen sich daher ideal für geräuschempfindliche Umgebungen wie Wohngebäude oder Büros.


  • Kompaktes Design: Diese Kompressoren sind kompakt und leicht und ermöglichen eine einfache Installation auf engstem Raum.Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich perfekt für Situationen, in denen die Aufstellfläche begrenzt ist.


  • Geringerer Wartungsaufwand: Scrollkompressoren haben nicht nur eine kompakte Bauweise, sondern auch weniger bewegliche Teile, was zu einem geringeren Wartungsaufwand führt.Außerdem ist der Kompressionsprozess reibungslos und sorgt für weniger Verschleiß.


Nachteile


  • Begrenzte Kapazität: Scroll-Kompressoren eignen sich am besten für Anwendungen mit geringer bis mittlerer Kapazität.Sie sind nicht für Anwendungen mit hoher Kapazität geeignet.Für die Effizienz bei Hochleistungsanwendungen sind mehrere Scroll-Kompressoren erforderlich.Dies erhöht die Anfangsinvestition und macht das System komplexer.


  • Empfindlichkeit gegenüber Verunreinigungen: Diese Kompressoren sind anfällig für Verunreinigungen wie Staub, Schmutz, Ablagerungen und Feuchtigkeit.Eine angemessene Filterung und Wartung sind wichtig für ihre Langlebigkeit und optimale Leistung.


  • Hohe Anschaffungskosten: Scrollkompressoren haben hohe Anschaffungskosten, was sie für Menschen mit knappem Budget teuer macht.Auf lange Sicht gleichen ihre Zuverlässigkeit und Energieeffizienz jedoch die Anschaffungskosten aus.


Rotationskompressor


Vorteile


  • Großer Kapazitätsbereich: Rotationskompressoren können höhere Kapazitätsanforderungen bewältigen und eignen sich daher für größere HVAC-Systeme und Anwendungen mit hoher Nachfrage.Diese Kompressoren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, z. B. als Drehschieber- oder Schraubenkompressoren, und bieten somit Vielseitigkeit für verschiedene Anwendungen, einschließlich hoher oder hoher Niedertemperatur-Wärmepumpe.


  • Kompaktes Design: Rotationskompressoren haben eine kompakte Größe und eine sehr einfache Konstruktion.Dadurch sind sie einfach einzurichten und zu warten, wodurch Betriebskosten und Ausfallzeiten minimiert werden.


  • Kontinuierlicher Betrieb: Diese Kompressoren bieten eine konstante Druckluftversorgung und eignen sich daher ideal für Industriebetriebe, die einen hohen Luftstrom erfordern.


  • Kostengünstig: Rotationskompressoren haben im Vergleich zu Scrollkompressoren kostengünstigere Anschaffungskosten.Daher sind sie für Einzelpersonen mit kleinem Budget erschwinglich.


Nachteile


  • Geräuschpegel: Rotationskompressoren können je nach Typ im Betrieb mehr Lärm erzeugen.


  • Wartungsanforderungen: Rotationskompressoren haben im Vergleich zu Scrollkompressoren mehr bewegliche Teile, daher ist der Wartungsbedarf höher.


Rotationskompressor vs. Scrollkompressor bei der Leistung

Hinsichtlich der Leistung gibt es viele Unterschiede zwischen Rotationskompressoren und Scrollkompressoren.Im Folgenden besprechen wir die wichtigsten Faktoren, die beim Vergleich dieser beiden Kompressoren zu berücksichtigen sind:


Effizienz


Rotationskompressoren bieten aufgrund ihrer Verdrängerkonstruktion einen hohen Wirkungsgrad in einem breiten Spektrum von Betriebsbedingungen.Dies garantiert optimale Leistung in zahlreichen Anwendungen, was zu einem reduzierten Energieverbrauch und niedrigeren Betriebskosten führt.


Scroll-Kompressoren hingegen verfügen über eine einzigartige Scroll-Konstruktion, die eine hohe Effizienz bei geringeren Leistungen bietet.Sie eignen sich hervorragend zur Aufrechterhaltung eines stabilen Luftdrucks und eignen sich daher perfekt für Anwendungen, bei denen ein gleichmäßiger und präziser Luftstrom unerlässlich ist.Durch ihren umfangreichen Modulationsbereich sind sie in der Lage, die Luftleistung entsprechend dem erforderlichen Luftstrom zu ändern.Dies hilft, Energie zu sparen, indem ein übermäßiger Energieverbrauch in Zeiten geringer Nachfrage vermieden wird.


Stabilität und Haltbarkeit


Sowohl Rotations- als auch Scrollkompressoren sind stark, stabil und zuverlässig.Bei langwierigen Anwendungen werden Rotationskompressoren jedoch häufig bevorzugt.Dank ihrer robusten Konstruktion sind sie in der Lage, anspruchsvollen Anwendungen wie industriellen Umgebungen standzuhalten, in denen kontinuierliche und anspruchsvolle Anwendungen an der Tagesordnung sind.Rotationskompressoren sind bei hoher Arbeitsbelastung stabiler und zuverlässiger.


Scrollkompressoren hingegen eignen sich hervorragend für Anwendungen, die einen gleichmäßigen und niedrigen bis mittleren Luftstrom erfordern.Ihr Design weist weniger bewegliche Teile auf, was die Wahrscheinlichkeit mechanischer Ausfälle minimiert und sie für Anwendungen mit niedrigem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad zuverlässig macht.


Lärm


In diesem Abschnitt der Debatte zwischen Scroll- und Rotationskompressoren haben Scroll-Kompressoren die Oberhand.Sie zeichnen sich durch ein einfaches Design, wenige bewegliche Teile und ein reibungsloses Betriebssystem aus.Dies führt zu geringer Geräuschentwicklung und Vibration.Daher können sie in ruhigen Bereichen wie Wohnhäusern, Büros und Krankenhäusern zuverlässig eingesetzt werden.


Rotationskompressoren neigen dazu, während des Betriebs mehr Lärm und Vibrationen zu erzeugen.Abhängig von der Branche stellt der Lärm möglicherweise kein Problem dar.Beispielsweise sind Arbeiter in der Fertigungsindustrie daran gewöhnt, dass andere Maschinen während des Betriebs Geräusche machen.Einige zuverlässige Wärmepumpen- oder HVAC-Hersteller verwenden jedoch schalldämmende Baumwolle, um den Lärm beim Einbau des Rotationskompressors in die Maschine zu reduzieren, da die Leistung des Rotationskompressors am besten ist.


Dauerbetrieb


Ein weiterer Faktor, der berücksichtigt werden sollte HVAC-Scrollkompressor und Rotationskompressor-Debatte ist ihr Betriebssystem.


Im Vergleich zu Rotationskompressoren ist ein Scrollkompressor nicht die beste Wahl, wenn ein kontinuierlicher Druckluftfluss erforderlich ist.Ihr Arbeitsmechanismus beruht auf einem intermittierenden Kompressionsprozess, der zu leichten Schwankungen im Luftstrom führt.Aus diesem Grund eignen sie sich besser für Anwendungen, bei denen keine kontinuierliche und ununterbrochene Luftabgabe erforderlich ist.


Andererseits können Sie sich bei Anwendungen, bei denen ein kontinuierlicher Luftstrom von größter Bedeutung ist, auf Rotationskompressoren verlassen.Das Design dieser Kompressoren gewährleistet einen unterbrechungsfreien und gleichmäßigen Luftstrom und macht sie zu einer besseren Option für Branchen, die auf eine gleichmäßige Druckluftversorgung angewiesen sind.


Anwendung


Die Wahl zwischen Scrollkompressor und Rotationskompressor hängt weitgehend von der beabsichtigten Anwendung ab.


Scrollkompressoren sind in HVAC-Systemen für Privathaushalte und kleinere Gewerbebetriebe weit verbreitet.Sie werden in Anwendungen eingesetzt, die einen präzisen und stabilen Luftstrom erfordern, wie z. B. in der Elektronik, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Reinräumen und Labors.


Andererseits werden Rotationskompressoren, insbesondere Schrauben- und Flügelzellenkompressoren, üblicherweise in größeren HLK-Systemen eingesetzt, beispielsweise in gewerblichen und industriellen Klimaanlagen.Allerdings spielte es auch bei der Wohnwärmepumpe einen großen Vorteil.Sie eignen sich für anspruchsvolle Industrieanwendungen, die eine kontinuierliche und zuverlässige Druckluftquelle erfordern.Zu diesen Anwendungen gehören Fertigungsprozesse, Baustellen und Automobilwerkstätten.


Geeignetes Kältemittel


Rotationskompressoren sind mit verschiedenen Arten von Kältemitteln kompatibel.Sie können mit einer Vielzahl von Kältemitteln umgehen, darunter gängige Kältemittel wie R-410A und neuere umweltfreundliche Kältemittel wie R-32 und R290, die brennbaren und explosiven Kältemittel.Durch ihre Vielseitigkeit bei der Arbeit mit verschiedenen Kältemitteln können sie an sich entwickelnde Industriestandards angepasst werden.


Scrollkompressoren hingegen eignen sich am besten für neuere umweltfreundliche Kältemittel wie R-410A, eine aufgrund ihrer Umweltfreundlichkeit häufig in modernen HVAC-Systemen verwendete Option.Während einige Scrollkompressoren mit anderen Kältemitteln kombiniert werden können, sind sie im Allgemeinen nicht mit mehreren Kältemitteln wie Rotationskompressoren kompatibel.


Kosten


Die Gesamtkosten, einschließlich der anfänglichen Investitionskosten und der Betriebskosten, sind entscheidend für die bevorzugte Wahl zwischen Rotationskompressor und Scrollkompressor.


Rotationskompressoren haben höhere Anschaffungskosten als Scrollkompressoren, hauptsächlich aufgrund ihrer größeren Größe, der Komplexität des Designs und der Fähigkeit, höhere Arbeitslasten zu bewältigen.Durch ihre hohe Effizienz und die Fähigkeit, schwere Arbeiten auszuführen, tragen Rotationskompressoren dazu bei, den Energieverbrauch zu senken und dadurch die Betriebskosten im Laufe der Zeit zu senken.


Scrollkompressoren hingegen sind häufig kompakter, einfacher im Design und weisen geringere Anfangsinvestitionskosten auf.Sie werden üblicherweise für Betriebe mit geringerem Luftvolumenbedarf eingesetzt, bei denen Kosteneinsparungen Priorität haben.Ihre Fähigkeit, die Luftleistung entsprechend dem erforderlichen Bedarf zu regulieren, trägt dazu bei, die Energieverschwendung bei geringem Airglow-Bedarf zu reduzieren.


Wartung


Im Hinblick auf die Wartung erfordern sowohl Rotations- als auch Scrollkompressoren regelmäßige Wartung und Instandhaltung.Rotationskompressoren erfordern jedoch aufgrund ihrer konstruktiven Komplexität und hohen Arbeitslast eine häufigere Wartung.Der Einsatz in hochindustriellen Anwendungen kann den Kompressor schwächen und ihn weniger effizient machen.Deshalb ist es wichtig, häufige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.


Rotations- oder Scrollkompressor: Welcher ist besser für Wärmepumpe oder HVAC?


Aus unserer obigen Diskussion geht hervor, dass sowohl Rotations- als auch Scrollkompressoren ihre Vor- und Nachteile haben und für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden können.Jetzt müssen Sie überlegen, was für Sie am besten ist.Der beste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, Ihre Bedürfnisse und Ihr Umfeld zu priorisieren.Es ist immer eine gute Idee, die Hilfe eines Luftkompressor-Fachmanns in Anspruch zu nehmen, der Sie auf dem richtigen Weg führt.


SPRSUN ist einer der bekanntesten und größten Hersteller von Wärmepumpen mit umfassendem Wissen und Erfahrung im Bereich Luftkompressoren, da der Kompressor der wesentliche Bestandteil von Wärmepumpen und HVAC ist.Und was die Heiz- und Kühlleistung angeht, nutzt SPRSUN einen Panasonic-Rotationskompressor zur Ausstattung der Wärmepumpe.Um die Qualität brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.


Benötigen Sie noch weitere Beratung zur Auswahl der besten Option zwischen Scroll- und Rotationskompressor?Du kannst kontaktiere uns;Wir sind immer bereit zu helfen.


LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692