Home / Heat Pump Blog / Branchenblog / Wo ist der Abtausensor der Wärmepumpe und wie überprüfe ich ihn?

Wo ist der Abtausensor der Wärmepumpe und wie überprüfe ich ihn?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-03-24      Herkunft:Powered

c16f7504d0e7eb51465eda66b28ec09


Wärmepumpen sind energieeffiziente Maschinen, die in jedem Haushalt sowohl zum Heizen als auch zum Kühlen eingesetzt werden können.In kälteren Klimazonen können sie jedoch aufgrund der Eisbildung an den Außenspulen ineffizient werden.Um dies zu vermeiden, muss eine Wärmepumpe in den Abtaumodus wechseln, um das Eis zu entfernen.In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wo Sie den Abtausensor an Ihrer Wärmepumpe finden und wie Sie ihn testen können, wenn Ihr Gerät nicht richtig funktioniert.

Ein Abtausensor ist eine Komponente des Wärmepumpensystems, die Eis oder Reif an den Außenspulen der Maschine erkennt und den entsprechenden Prozess zur Behebung der Situation auslöst.Wärmepumpen transportieren in den kälteren Monaten Wärme aus der Außenluft in das Haus und sorgen so für eine angenehme Atmosphäre im Haus.Wenn jedoch die äußeren Spulen mit Eis oder Reif bedeckt sind, können sie die Wärme nicht richtig ableiten, was zu einem ineffizienten und wahrscheinlich beschädigten System führt.


Wie funktioniert der Abtausensor einer Wärmepumpe?

Der Abtausensor überwacht die Temperatur der Außenspulen.Es besteht typischerweise aus einem Timer und einem Temperatursensor.Sobald der Temperatursensor erkennt, dass die Außenspulen eine bestimmte Temperatur erreicht haben, normalerweise etwa 32 Grad Fahrenheit, wird der Timer ausgelöst, um den Abtauzyklus zu starten.

Während der Abtauphase verändert die Wärmepumpe einfach den Kältemittelstrom, erwärmt die Außenregister und schmilzt angesammeltes Eis oder Reif.Der Zyklus dauert normalerweise einige Minuten, bevor die Wärmepumpe zum Heizzyklus zurückkehrt.

Ein Abtausensor ist ein wesentlicher Bestandteil einer Wärmepumpeneinheit, da er dazu beiträgt, dass das System auch bei Frostbedingungen zuverlässig und effektiv läuft.Eine Wärmepumpe mit einem defekten oder fehlenden Abtausensor kann unter kalten Bedingungen Schwierigkeiten haben, den Bedarf zu decken, oder es kann zu Leistungseinbußen und höherem Verschleiß kommen.

Einige moderne Wärmepumpen verwenden sogar intelligente Abtausensoren, die Luftfeuchtigkeit und Außentemperatur berücksichtigen, um den Abtauzyklus zu beschleunigen und die Effizienz zu steigern.Diese Abtausensoren verwenden möglicherweise fortschrittlichere Algorithmen, um zu entscheiden, wann und wie lange der Abtauzyklus aktiv bleiben soll.


Wo befindet sich der Abtausensor der Wärmepumpe?

Der Abtausensor befindet sich häufig an der Außenspule der Wärmepumpe in der Nähe des Außenventilatormotors, wo sich in der kalten Jahreszeit wahrscheinlich Reif oder Eis bilden kann.Es ist normalerweise in einem Kunststoffgehäuse untergebracht und besteht aus einem Timer und einem Temperatursensor.

Der Sensor ist ein Metallrohr oder -stab, der an der Abtausteuerplatine der Wärmepumpe befestigt ist.Es kann sichtbar oder durch eine Schutzhülle geschützt sein.Wenn die Außenspulen eine bestimmte Temperatur erreichen, löst der Sensor die Abtausteuerplatine aus, um den Abtauzyklus einzuleiten.

Es ist wichtig, die Position des Abtausensors zu kennen, damit Sie ihn regelmäßig auf Anzeichen von Fehlfunktionen oder Schäden überprüfen und sicherstellen können, dass Ihr System in der kalten Jahreszeit effizient arbeitet.

Bestimmte Wärmepumpen verfügen möglicherweise über zahlreiche Abtausensoren, die an verschiedenen Stellen der Außenschlange angebracht sind, um eine präzise Erkennung von Eisablagerungen zu gewährleisten.Die genaue Position des Sensors variiert je nach Wärmepumpenmodell und Hersteller.Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach dem Abtausensor an Ihrer Wärmepumpeneinheit benötigen, schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder wenden Sie sich an den Hersteller.

Was sind die Anzeichen für einen defekten Abtausensor in einer Wärmepumpeneinheit?

Wenn der Abtausensor Ihrer Wärmepumpe ausfällt, können Sie viele Anzeichen beobachten, darunter:

● Eisbildung an der Außenspule

● Ein kontinuierlich oder periodisch laufender Außenventilator

● Eine Abtauzeit, die länger als gewöhnlich ist.

● Unfähigkeit, die gewünschte Temperatur zu erreichen

● Das Außengerät macht laute Geräusche.

● Häufiges Ein- und Ausschalten

● Dauerbetrieb, aber keine Wärmeentwicklung.


Überprüfung des Abtausensors der Wärmepumpe

Sobald Sie den Abtausensor Ihrer Wärmepumpe identifiziert haben, können Sie mit der Überprüfung beginnen, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert.Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Abtausensor zu untersuchen.Hier ist eine Aufschlüsselung:


Auf Durchgang prüfen.

Der erste Schritt besteht darin, mit einem Multimeter den Durchgang zu prüfen.Kontinuität bedeutet einfach, dass der Stromkreis geschlossen ist, wenn der Abtausensor schließt.Schalten Sie dazu den Strom zur Wärmepumpe ab und nehmen Sie dann die elektrische Abdeckung des Außengeräts ab.

Überprüfen Sie nach dem Auffinden des Abtausensors den Durchgang mit dem Multimeter.Wenn Sie keinen Durchgang feststellen, liegt höchstwahrscheinlich eine Fehlfunktion des Sensors vor und er muss ausgetauscht werden.


Messen Sie die Temperatur der Außenspule.

Sie können auch die Temperatur der Außenspule des Geräts überprüfen, um festzustellen, ob der Abtausensor ordnungsgemäß funktioniert.Um die Temperatur der Außenspule einer Wärmepumpe zu messen, benötigen Sie ein spezielles Thermometer.Suchen Sie das Außengerät der Wärmepumpe und nehmen Sie die Zugangsklappe ab, um darauf zuzugreifen.Schalten Sie die Wärmepumpe für mindestens 10 Minuten ein, um sie auf eine stabile Temperatur zu bringen.

Nehmen Sie eine Temperaturmessung vor, indem Sie die Thermometersonde auf die Oberfläche der Spule legen.Nehmen Sie mehrere Messungen an der gesamten Spule vor, um eine zuverlässige Durchschnittstemperaturschätzung zu gewährleisten.

Bedenken Sie, dass die Temperatur des Außenregisters je nach Betrieb der Wärmepumpe, der Umgebungstemperatur und vielen anderen Faktoren schwankt.Verwenden Sie die vom Hersteller empfohlene Betriebstemperatur, um festzustellen, ob die Außenspule ordnungsgemäß funktioniert.Wenn Sie ein Problem mit der Außenspule vermuten, wenden Sie sich für weitere Inspektionen und Reparaturen an einen HVAC-Experten.Möglicherweise müssen Sie nur einen Ersatz-Abtausensor kaufen.


Untersuchen Sie die Sensorverkabelung.

Sie sollten auch die Verkabelung des Sensors überprüfen.Stellen Sie sicher, dass die Verkabelung intakt ist und keine Anzeichen von Brüchen oder Beschädigungen aufweist.Wenn das Kabel gebrochen oder beschädigt ist, ersetzen Sie es sofort.


Untersuchen Sie die Sensoranschlüsse.

Nachdem Sie die Verkabelung überprüft haben, überprüfen Sie noch einmal die Sensoranschlüsse.Überprüfen Sie die Verbindungen auf festen Sitz und Anzeichen von Korrosion oder anderen Beschädigungen.Tauschen Sie die Verbindungen aus, wenn sie Anzeichen von Verschleiß oder Korrosion aufweisen.


Überprüfen Sie, ob der Sensor korrekt öffnet und schließt.

Für diese Vorgänge ist es erforderlich, die Temperatur des Sensors zu senken oder zu erhöhen und Multimeter-Messwerte zu ermitteln.Um die Temperatur zu senken, muss der Sensor einfach in kaltes Wasser getaucht werden, während zum Erhöhen der Temperatur heißes Wasser oder eine Heizpistole erforderlich ist.Verwenden Sie keinen Sauerstoff-Acetylen-Brenner, da sonst Ihr Sensor beschädigt wird.

Wenn der Sensor beispielsweise so ausgelegt ist, dass er bei 30 °F schließt und die Außentemperatur 42 °F beträgt, reicht es aus, ihn nur in kaltes Wasser zu tauchen, um ihn zu schließen, und der Ohmwert an den Anschlüssen sollte zwischen 0,3 und 0,7 Ohm liegen.Wenn der Widerstand außerhalb dieses Bereichs liegt, ersetzen Sie den Sensor.

Nehmen Sie dann den Sensor heraus und erwärmen Sie ihn erneut mit einer Heißluftpistole oder etwas warmem Wasser.Auch hier sollten die Ohmwerte an den Anschlüssen 0L (offen) anzeigen.Jeder andere Messwert zeigt an, dass der Sensor defekt ist.


Was ist bei der Diagnose und Reparatur von Abtausensoren für Wärmepumpensysteme unbedingt zu beachten?

Bei der Diagnose und Reparatur der Abtausensoren von Wärmepumpensystemen sind einige wichtige Dinge zu beachten:

● Lassen Sie sich von Wärmepumpen nicht abschrecken;Sobald Sie verstehen, wie sie funktionieren, können Sie sie genau diagnostizieren und Probleme beheben.

● Wenn eine Wärmepumpe im Heizmodus normal arbeitet, stellen Sie sicher, dass der Abtausensor geöffnet ist, es sei denn, die Spule ist vereist.

● Der Abtausensor des Geräts sollte schließen, wenn die Wärmepumpe in den Abtaumodus wechselt.Dadurch wird das Umschaltventil in den Kühlmodus geschaltet und der Kondensatorlüftermotor abgeschaltet.Der Gebläsemotor sollte jedoch eingeschaltet bleiben und die Zusatzheizleisten aktivieren, um die Innenraumtemperatur während des Abtauens aufrechtzuerhalten.

● Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Abtausensor zu diagnostizieren.Überprüfen Sie zunächst die Verkabelung auf Anzeichen von Beschädigungen, ziehen Sie dann den Stecker aus der Steuerplatine und legen Sie sie in kaltes und warmes Wasser, um zu sehen, ob sie richtig schließt und öffnet.

Nehmen Sie sich die Zeit, den Abtausensor Ihrer Wärmepumpe ordnungsgemäß zu überprüfen.Wenn Sie diesen Zeit- und Arbeitsaufwand investieren, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Wärmepumpe effizient funktioniert und den Verschleiß minimieren.Wenn Sie ein Problem mit der Außenspule vermuten, wenden Sie sich für weitere Inspektionen und Reparaturen an einen HVAC-Experten.


Abschluss

Der Abtausensor ist ein wichtiger Bestandteil einer Wärmepumpe, der bei Bedarf dabei hilft, den Abtauzyklus auszulösen.Es befindet sich normalerweise in der Nähe des Außenventilatormotors und ist mit der Steuerplatine des Geräts verbunden.Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Abtausensor einer Wärmepumpe zu diagnostizieren, einschließlich der Verwendung eines Multimeters oder eines speziellen Diagnosegeräts.Ersetzen Sie defekte Abtausensoren sofort, um Ineffizienzen zu reduzieren und eine Überlastung Ihrer Wärmepumpe zu vermeiden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Anbieter hochwertiger Wärmepumpen sind, sind Sie bei SPRSUN genau richtig.Wir sind ein renommierter Wärmepumpenhersteller mit über 20 Jahren Erfahrung in der Branche.Wir bieten eine Vielzahl von Wärmepumpen an, darunter Luftwärmepumpen, DC-Inverter-Wärmepumpen und Schwimmbad-Wärmepumpen, die alle gemäß der EN14511-Anforderung hergestellt werden und über CCC-, CB-, CE-, KEYMARK-, SAA- und ERP-Zertifizierungen verfügen.Wir arbeiten auch mit Branchenführern wie Panasonic, Grundfos, Copeland, CAREL, Mitsubishi und Sanyo zusammen, um qualitativ hochwertige Produkte zu garantieren.Rufen Sie uns an, um mehr zu erfahren.




LATEST NEWS & ARTICLES

RELATED HEAT PUMP ARTICLES

RECOMMENDED HEAT PUMP PRODUCTS

Air Source Monoblock Heat Pumps forHot Water/House Heatin

GUANGZHOU SPRSUN NEW ENERGY TECHNOLOGY DEVELOPMENT CO., LTD.

Ein professioneller Wärmepumpenhersteller seit 1999
No.15 Tangxi Road, Yinsha lndustrial Park, Xintang, Zengcheng District, Guangzhou, 511338, China

NEHMEN SIE KONTAKT MIT DEM UNTERNEHMEN SPRSUN AUF. UNTERSTÜTZUNG RUND UM DIE UHR 7/24. WIR WERDEN IHNEN SO SCHNELL WIE MÖGLICH ANTWORTEN!

TEL: 0086-20-82181867
TELEFON: 0086-18933985692
WhatsApp: 0086-18933985692